Zurzeit sind 223 Mitglieder online.
Zurzeit sind 223 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Online-Apotheke

Rang 5
# 1
Rang 5

Habe seit Jahren ein Problem, welches im Moment zur kompletten Sperre aller meiner Kampagnen geführt hat, was uns finanziell schmerzt.

Wir bieten als Ärzte-Gruppenpraxis in erster Linie Impfungen für Reisende an. Leider sind daher in unseren keywords und Anzeigen die Begriffe "Impfung", "Impfungen", "Impfen", etc recht häufig.

Damit dürfen wiederum nur online-Apotheken werben. Wir haben die letzten Jahre regelmässig Probleme gehabt und mussten jedes mal von neuem erklären warum wir für Impfungen werben. Jedesmal haben wir eine Ausnahme bekommen. Diesmal geht gar nichts mehr. Unser Google-Betreuer hat mich aufgefordert ein online-Formular für Apotheken auszufüllen. Nur kann ich aber nicht da wir dezidiert keine online-Apotheke sind.

Es ist zum Verzweifeln im Moment. Ärgerlich ist für uns, dass die Mitbewerber weiterhin auf Adwords mit den gleichen Keywords vertreten sind.

 

Bitte um rasche Hilfe!

 


Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Marton S
September 2015

Betreff: Online-Apotheke

Rang 18
# 2
Rang 18
Hallo Marton,

vielen Dank für deine Frage hier im Forum.

Ich kann deine Enttäuschung durchaus nachvollziehen und insbesondere das Gefühl ungerecht behandelt zu werden, wenn andere noch weiter werben. Was ist denn deine Frage für das Forum hier? Wobei erwartest du unsere Hilfe?

Bei einer Kontosperrung können wir dir nämlich absolut nicht helfen. Unabhängig davaon wie wir die Richtlinien verstehen, gestaltet Google diese und sperrt entsprechend Konten. So hart es klingt, du kannst nur hoffen, dass auch diesmal eure Erläuterung beim Ansprechpartner hilft und das Konto wieder entsperrt wird.

Außerdem kannst du natürlich beschwerden einreichen, dass andere weiterhin werben können und versuchen Synonyme für "Impfungen" zu verwenden. Alles andere ist glaube ich so ziemlich aussichtslos ohne die Zustimmung der Richtlinienexperten von Google.

Beste Grüße und viel Glück!
Jean-Pierre

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Marton S
September 2015

Betreff: Online-Apotheke

Rang 18
# 2
Rang 18
Hallo Marton,

vielen Dank für deine Frage hier im Forum.

Ich kann deine Enttäuschung durchaus nachvollziehen und insbesondere das Gefühl ungerecht behandelt zu werden, wenn andere noch weiter werben. Was ist denn deine Frage für das Forum hier? Wobei erwartest du unsere Hilfe?

Bei einer Kontosperrung können wir dir nämlich absolut nicht helfen. Unabhängig davaon wie wir die Richtlinien verstehen, gestaltet Google diese und sperrt entsprechend Konten. So hart es klingt, du kannst nur hoffen, dass auch diesmal eure Erläuterung beim Ansprechpartner hilft und das Konto wieder entsperrt wird.

Außerdem kannst du natürlich beschwerden einreichen, dass andere weiterhin werben können und versuchen Synonyme für "Impfungen" zu verwenden. Alles andere ist glaube ich so ziemlich aussichtslos ohne die Zustimmung der Richtlinienexperten von Google.

Beste Grüße und viel Glück!
Jean-Pierre