Zurzeit sind 163 Mitglieder online.
Zurzeit sind 163 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Placements, Themen und Interessen

Top Beitragender
# 1
Top Beitragender

Ich habe zwischenzeitlich eigentlichr echt gut Erfahrung gemacht, wenn man ca. 1-2 Woche ein autom. Placements laufen lässt, da man oftmals Placements findet, die man gar nicht so bedacht hatte und dann später auf spezifische Placements umsteigt und nur noch die ausgewählten vorsieht. 

Nun ist mir aber aufgefallen, daß wenn man zusätzlich Themen und/oder gar Interessen dazuwählt, daß die Impressionen aufgrund der Schnittmengenbildung einbrechen. So'n bisschen bin ich mit Themen und Interessen auf Kriegsfuss, weil ich deren Sinn nicht ganz nachvollziehen kann. Das betrifft zum einen die Anzeigenschaltung und zum anderen wie sich diese Zuordnung von Themen und Interessen verhält. Gibt es hier detailliertere Informationen? Die Infos bei Google finde ich teilweise wenig hilfreich und lande sogar manchmal auf Seiten wo der Inhalt fehlt.

 

Insgesamt bin ich derzeit auf den Punkt gekommen, dass wenn die Placements spezifisch gewählt sind und goldrichtig passen, dass die Themen und Interessen dann unnötig sind.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
3 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo sun-e,   eindeutige Statistiken, zu den unterschied...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo sun-e,

 

eindeutige Statistiken, zu den unterschiedlichen Palcement-Kombinationen, sind mir nicht bekannt. Hier helfen einem die Erfahrungswerte wohl am ehesten weiter. Ich arbeite fast ausschließlich mit "Ausgewählten Placements" und weise auch immer daraufhin, das Placements priorisiert dem Branding dienen.

 

Aber deine Vorgehensweise mit automatischen Placements zu beginnen macht durchaus Sinn!

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Ich finde keywords + Placement eine solide Kombination um...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Ich finde keywords + Placement eine solide Kombination um zu gewährleisten, dass Produkte auch wirklich auf einer korrekten Unterseite der Placementsdomain geschaltet werden. Aber Themen und Interessen sind sicherlich nur für Brands und "standalone" sinnvoll.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Hallo e-sun,   das mag gut möglich sein (Erfahrungswerte)...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo e-sun,

 

das mag gut möglich sein (Erfahrungswerte), jedoch wird auch auch mit der Kombi (keywords + Placement) die Anzeigenschaltung nicht über die Eingabe von Suchbegriffen geschaltet.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Das ist klar, aber ich meinte genau das macht es interess...

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Das ist klar, aber ich meinte genau das macht es interessant: Die Keywords müssen im Content der Seite, auf welcher die Anzeige erscheinen soll enthalten sein. Das führt dann zu einer sehr hohen Relevanz. Daher finde ich die Kombi keywords + placements sehr gut. Nur eben zeigt sich in der Diskussion was ich bereits vermutet habe, dass Themen und Interessen eher rein für Brands dienlich sind.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Hallo,   ausgewählte Placements mit Keywörtern funktionie...

Rang 9
# 6
Rang 9

Hallo,

 

ausgewählte Placements mit Keywörtern funktionieren wirklich sehr gut.

 

BSP: Chip.de --> viele verschiedene Seiten mit unterschiedlichen Content --> passende KW sorgen dafür, das die Placements den richtigen Content haben!

 

Gruß,

Smarketer

Smarketer... Smartes Suchmaschinenmarketing

Hallo zusammen,   Themen und Interessen muss man zunächst...

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo zusammen,

 

Themen und Interessen muss man zunächst genau unterscheiden, Themen sind thematische Cluster von Websites und Interessen zielen auf das Interesse von Usergruppen anhand ihres Surfverhaltens ab.

 

Interessen mit Keywords zu kombinieren ergibt sicher eine sehr kleine Schnittmenge und somit geringe Auslieferungswahrscheinlichkeit.

 

Beide einzeln sind natürlich nicht so spezifisch wie eine selbst erstellte Placement+Keyword-Kombination aber sicher eine gute Ergänzung dazu.

 

Ich buche Interessen und Themen separiert (wenn ich die Suche ausgeschöpft habe) und man kann durch Themen sicher noch viele gute Placements ermitteln und über die Interessen User (unabhängig vom Placement) erreichen, die man mit anderen Kampagnen gar nicht erreicht hätte.

@Thomas, da stellt sich für mich die Frage wo werden die...

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

@Thomas, da stellt sich für mich die Frage wo werden die Ad bei Themen und Interessenten eingeblendet? Ich gehe klassisch vom AdSense-Programm der Seitenbetreiber aus, richtig? Dann wäre die nächste Frage, wie eine Webseite einem Thema überhaupt zugeordnet wird?

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

@ sun-e, die Zuordnung erflogt primar über themenreleva...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 9
Top Beitragender

sun-e schrieb:

@Thomas, da stellt sich für mich die Frage wo werden die Ad bei Themen und Interessenten eingeblendet? Ich gehe klassisch vom AdSense-Programm der Seitenbetreiber aus, richtig? Dann wäre die nächste Frage, wie eine Webseite einem Thema überhaupt zugeordnet wird?


@ sun-e,

 

die Zuordnung erflogt primär über themenrelevanten Content.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Hallo sun-e, zusätzlich müssen wir die Interessen und T...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 10
Top Beitragender

Hallo sun-e,

 

zusätzlich müssen wir die Interessen und Themen noch voneinander unterscheiden. Themen beziehen sich auf das Thema der Website auf der sich ein User aufhält - diese sind wie von Kai gesagt nach Themen-Clustern von Google gruppiert. Themen haben gegenüber den selbst erstellten Placement Listen den Vorteil, dass sie permanent von Google gepflegt und ausgebaut werden.

 

Interessen beziehen sich - unabhängig vom Inhalt einer GDN-Seite - auf die offenbaren Interessen eines Users (anhand seines vorangegangenen Surfverhaltens). Wenn jemand sich häufig auf Autoseiten aufhält und häufig etwas über den Golf liest, wird ihn Google sicher in die Interessensgruppe Autos+Fahrzeuge/Fahrzeugmarken/Volkswagen eingruppieren und wenn Du diese Zielgruppe für Deine Kampagne definierst, wird dem User (so die Auktion gewonnen wird) Deine Anzeige eingeblendet - egal, ob er sich gerade auf einer Auto-, News, oder Flirt-Seite aufhält.