Zurzeit sind 542 Mitglieder online.
Zurzeit sind 542 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Placements und Qualitätsfaktor

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo Cummunity und Jean-Pierre,

ich hoffe, dass sind meine letzte beiden Fragen:

 

 

Füge ich Placements zu einer Anzeigengruppe führt dies...

zur Verbesserung des Qualitätsfaktor für die Suche

zur Verbesserung des Qualitätsfaktor für Google

zu absulut nichts, dem QF ist das egal

 

 

Welche Gebotsmethode für Image-Anzeigen im Google Display-Netzwerk wird verwendet?
Nur CPM
CPA
CPM und/oder CPC

 

ich bin mir bei beiden Fragen ziemlich sicher, würde mich aber sehr freuen wenn ihr mich bei meiner Vermutung bestätigen würdet.

Vielen Dank und lg Michi


Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Jean-Pierre P (Rang 18)
September 2015

Betreff: Placements und Qualitätsfaktor

Rang 18
# 4
Rang 18
Hallo Michi,

Ah OK. Dann ist ja gut. War mir unsicher ob es Prüfungsfragen sind.

Also das erste ist korrekt.

Beim zweiten tendiere ich zum letzten wobei das und/oder irritiert. Es geht ja immer nur eins von beiden außer man benutzt mehrere Kampagnen. Und ja, ein CPM gebot wird immer in ein CPC Gebot umgewandelt.

Gehen wir andersherum heran. Nur CPM ist quark.. Und CPA kann man machen (glaube ich, habe es noch nie gemacht oder gesehen) aber ist nicht die Regel. Könntest du aber in einer test Kampagne über prüfen. Nichtsdestotrotz fehlen hier dann CPC und CPM.

Hoffe das hilft etwas weiter.

Beste Grüße
Jean-Pierre

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: Placements und Qualitätsfaktor

Rang 18
# 2
Rang 18
Hey Michi,

Sag mal deine Einschätzung und warum :-) gerne können wir es diskutieren.

Beste Grüße
Jean-Pierre

PS: das veröffentlichen von Fragen ist nicht erlaubt daher nimm die mal raus und formuliere es etwas anders

Betreff: Placements und Qualitätsfaktor

Rang 6
# 3
Rang 6
Hallo Jean Pierre, zuerst mal vielen Dank !!!
Die Fragen sind keine wirklichen Prüfungsfragen (glaube ich zu mindestens), sondern wurden bei den Kursen als Beispielfragen präsentiert. Ich habe sie auch umformuliert und tw. aus 2 oder 3 eine gemacht.
Nun meine Vermutungen:
1)
Placements verbessern gar nichts am Qualitätsfaktor, sind wie geographische Ausrichtung zu sehen oder Spracheinstellungen. Aber mein Problem (Google-Tutoriell) „setzen sie gezielt Placements ein um die Qualität zu steigern“, daher bin ich mir unsicher.
2) aus Google Hilfe
Bringen Sie potenzielle Kunden mit manuellen oder automatischen CPC-Geboten (Cost-per-Click) auf Ihre Website. -> Klicks
Cost-per-1000-Impressions-Geboten (CPM) sicher, dass die Kunden Ihre Werbebotschaft sehen.
->Impressions
Maximieren Sie mithilfe von CPA-Geboten (Cost-per-Acquisition) die Anzahl von Conversions auf Ihrer Website -> Conversion
Eine Imageanzeige dient ja dazu, dass möglichst viele Leute meine Werbung sehen, also eindeutig Impressionen.
Nur (Tutoriell) „CPM werden in CPC umgewandelt…..“ ,“bei der Verwendung von CPC für Imagekampagnen….“. Ich glaube, das ist einfach nur falsch und es muss CPM sein!
Liege ich richtig, oder sollte ich das Ganze nochmals überdenken?
Vielen Dank und lg
Michi
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Jean-Pierre P (Rang 18)
September 2015

Betreff: Placements und Qualitätsfaktor

Rang 18
# 4
Rang 18
Hallo Michi,

Ah OK. Dann ist ja gut. War mir unsicher ob es Prüfungsfragen sind.

Also das erste ist korrekt.

Beim zweiten tendiere ich zum letzten wobei das und/oder irritiert. Es geht ja immer nur eins von beiden außer man benutzt mehrere Kampagnen. Und ja, ein CPM gebot wird immer in ein CPC Gebot umgewandelt.

Gehen wir andersherum heran. Nur CPM ist quark.. Und CPA kann man machen (glaube ich, habe es noch nie gemacht oder gesehen) aber ist nicht die Regel. Könntest du aber in einer test Kampagne über prüfen. Nichtsdestotrotz fehlen hier dann CPC und CPM.

Hoffe das hilft etwas weiter.

Beste Grüße
Jean-Pierre