Zurzeit sind 952 Mitglieder online.
Zurzeit sind 952 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Promotions für Anzeigen mit Produktinformationen

Rang 9
# 1
Rang 9

Hallo zusammen,

 

leider ist dieser Teil in der AdWords Google Hilfe nicht dokumentiert und etwas unklar wann diese Anzeigen geschaltet werden und wo überhaupt? Sier performen im Großen und ganzen nicht schlecht und werden auch am meisten ausgeliefert.

 

Aber was mich stutzig macht, wenn ich mir zu dieser Anzeigengruppe den Suchanfragebericht anschaue, kommen da keywöter von der ganzen Kampagne. Ich hatte schon mal eine aus diesem Grund auf pausierend gestellt aber jetzt die gleiche Feststellung bei einer anderen Anzeigen Gruppe.

 

In wie weit habe ich einfluss auf diese Anzeigen ... Smiley (traurig)

 

Grüße

 

2 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Ich bin nun etwas weiter, wenn auch nicht unbedingt viel...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Ich bin nun etwas weiter, wenn auch nicht unbedingt viel schlauer. Die Ursache meines Problem baruht auf einer Veränderung des Interface. Beim erstellen einer Anzeigengruppe gibt es das Häkchen "Erstellen Sie eine Anzeige mit Produktinformationen." Das war wohl gesetzt und zuvor gab es das in dieser Form nämlich nicht. Dahinter ist ein Tooltip mit dem Hinweis das diese Info noch  nicht zur Verfügung steht. Vermutlich weil es noch so neu ist.

 

Der Support hatte mir geantwortet gehabt:

"...vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir haben zur Überprüfung des Problems die
Statistikdaten analysiert. Für diesen Zeitraum weißt die Statistik 135 Klicks für diese
Anzeigengruppe aus. Wenn man nun die Klicks unter dem Reiter Keywords
addiert erhält man jedoch nur eine Summe von 31 Klicks. Obwohl dies auf den
ersten Blick verwirrend wirkt, liegt in diesem Fall kein technisches
Problem vor. Wenn Sie nämlich nun auf den Reiter "Anzeigen" klicken können
Sie sehen das die Differenz, nämlich 104 Klicks, der Anzeige mit
Produktinformationen zugewiesen wurde. Dieses Anzeigenformat basiert nicht
auf Keywords sondern auf den Produktnamen in Ihrem Merchant Center und
daher scheinen diese Klicks auch nicht unter dem Reiter Keywords auf.

Bezüglich Ihrer zweiten Frage kann ich Ihnen eine ähnliche Erklärung
bieten. Nehmen wir an, dass die Suchanfrage mit einem Produkt in Ihrem
Merchant Center übereinstimmt und daher eine Anzeige mit
Produktinformationen geschalten wird. In diesem Fall würde der jeweilige
Suchbegriff in dem "Suchbegriff-Bericht" aufscheinen indem sich die Anzeige
mit Produktinformationen befindet obwohl Sie dieses Keyword nicht definiert
haben.

Um diese Problematik zu vermeiden und die Statistikdaten für Anzeigen mit
Produktinformationen nicht mit herkömmlichen Anzeige zu vermischen,
empfehlen wir Ihnen die Anzeige mit Produktinformationen in eine eigene
Anzeigengruppe zu verschieben."

 

Ich habe nun in der Anzeigengruppe die "Anzeige mit Produktinformationen" pausiert, eine neue Anzeigengruppe erstellt und hier KEINE Keywords zugewiesen, sondern nur Anzeige mit Produktinformationen aktiviert. So ganz klar ist mir das nun nicht. Zuvor erschienen die Produkte von Google Merchant der zugehörigen Anzeigengruppe direkt bei der AdWord-Anzeige. Die Basis bildeten da doch die Keywords. Nun habe ich eine Anzeigengruppe ohne Keywords und die läuft. Es gab schon hudnerte von Impressionen und etliche Klicks. Ich verstehe nur nicht ganz wo diese laufen!? Denn noch habe ich unter ANZEIGENERWEITERUNG gar keine Produktziele hinzugefügt. Die Zuordnung der Produktziele ist auch nicht gerade effektiv. Was stellt er für Produkte dar, wenn man ALLE auswählt? 

 

Die relevanten Infos findet man wohl hier:

http://support.google.com/adwords/bin/answer.py?hl=de&answer=2456103&from=186299&rd=1

 

zwischendurch gibt es auch Infoseiten die noch gar keinen Content enthalten. Vermutlich auch hier, weil dieser Punkt relativ neu ist.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Interessant, genau das gleiche Probleme habe ich auch. In...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Interessant, genau das gleiche Probleme habe ich auch. Innerhalb einer Kampagne mit mehreren Anzeigengruppen, wird bei nur einer Anzeigengruppe die ANZEIGE MIT PRODUKTINFORMATIONEN dargestellt und hier findet man bei den SUCHANFRAGEN dann die Keywords der gesamten Kampagne aus allen Anzeigengruppe. Merkwürdigerweise ist dann der Qualityscore genau dieser Anzeigengruppe wo die Produktinformationen dargestellt werden auf 1 abgerutscht. Die Voraussichtliche Klickrate aller Keywords ist hier nun unterdurchschnittlich und Anzeigenrelevanz, sowie Zielseitenerfahrung ist durchschnittlich und überdurchschnuttlich. Darunter sind sogar Keywords mit einem CTR von 8%.

 

Die übrigen Anzeigengruppen laufen schon seit einem Jahr sehr erfolgreich, dass beschriebene Problem trat bei einer neuen Anzeigengruppe auf die nun ca. 3-4 Wochen alt ist.

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Ich bin nun etwas weiter, wenn auch nicht unbedingt viel...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Ich bin nun etwas weiter, wenn auch nicht unbedingt viel schlauer. Die Ursache meines Problem baruht auf einer Veränderung des Interface. Beim erstellen einer Anzeigengruppe gibt es das Häkchen "Erstellen Sie eine Anzeige mit Produktinformationen." Das war wohl gesetzt und zuvor gab es das in dieser Form nämlich nicht. Dahinter ist ein Tooltip mit dem Hinweis das diese Info noch  nicht zur Verfügung steht. Vermutlich weil es noch so neu ist.

 

Der Support hatte mir geantwortet gehabt:

"...vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir haben zur Überprüfung des Problems die
Statistikdaten analysiert. Für diesen Zeitraum weißt die Statistik 135 Klicks für diese
Anzeigengruppe aus. Wenn man nun die Klicks unter dem Reiter Keywords
addiert erhält man jedoch nur eine Summe von 31 Klicks. Obwohl dies auf den
ersten Blick verwirrend wirkt, liegt in diesem Fall kein technisches
Problem vor. Wenn Sie nämlich nun auf den Reiter "Anzeigen" klicken können
Sie sehen das die Differenz, nämlich 104 Klicks, der Anzeige mit
Produktinformationen zugewiesen wurde. Dieses Anzeigenformat basiert nicht
auf Keywords sondern auf den Produktnamen in Ihrem Merchant Center und
daher scheinen diese Klicks auch nicht unter dem Reiter Keywords auf.

Bezüglich Ihrer zweiten Frage kann ich Ihnen eine ähnliche Erklärung
bieten. Nehmen wir an, dass die Suchanfrage mit einem Produkt in Ihrem
Merchant Center übereinstimmt und daher eine Anzeige mit
Produktinformationen geschalten wird. In diesem Fall würde der jeweilige
Suchbegriff in dem "Suchbegriff-Bericht" aufscheinen indem sich die Anzeige
mit Produktinformationen befindet obwohl Sie dieses Keyword nicht definiert
haben.

Um diese Problematik zu vermeiden und die Statistikdaten für Anzeigen mit
Produktinformationen nicht mit herkömmlichen Anzeige zu vermischen,
empfehlen wir Ihnen die Anzeige mit Produktinformationen in eine eigene
Anzeigengruppe zu verschieben."

 

Ich habe nun in der Anzeigengruppe die "Anzeige mit Produktinformationen" pausiert, eine neue Anzeigengruppe erstellt und hier KEINE Keywords zugewiesen, sondern nur Anzeige mit Produktinformationen aktiviert. So ganz klar ist mir das nun nicht. Zuvor erschienen die Produkte von Google Merchant der zugehörigen Anzeigengruppe direkt bei der AdWord-Anzeige. Die Basis bildeten da doch die Keywords. Nun habe ich eine Anzeigengruppe ohne Keywords und die läuft. Es gab schon hudnerte von Impressionen und etliche Klicks. Ich verstehe nur nicht ganz wo diese laufen!? Denn noch habe ich unter ANZEIGENERWEITERUNG gar keine Produktziele hinzugefügt. Die Zuordnung der Produktziele ist auch nicht gerade effektiv. Was stellt er für Produkte dar, wenn man ALLE auswählt? 

 

Die relevanten Infos findet man wohl hier:

http://support.google.com/adwords/bin/answer.py?hl=de&answer=2456103&from=186299&rd=1

 

zwischendurch gibt es auch Infoseiten die noch gar keinen Content enthalten. Vermutlich auch hier, weil dieser Punkt relativ neu ist.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Na schön dass ich Sternchen kriege und Probleme gelöst ha...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Na schön dass ich Sternchen kriege und Probleme gelöst habe, dabei stecke ich noch mitten drin :-)

Also Grundsätzlich muss man verstehen, dass PRODUKTERWEITERUNGEN bei den AdWord-Anzeigen selber dargestellt werden. Seit Ende November 2011 gibtes nun noch PRODUKTINFORMATIONEN. Wenn man bei Google nach Produkten sucht, erscheinen zusätzlich zu den AdWord auch noch Produkte mit Bildern und Preisen. Nun kommt die Verwirrung: Die Produkte werden automatisch auf Basis der Daten im Datenfeed zu Google Merchant und der Suchanfrage dargestellt. Aus diesem Grunde benötigen Produktinformationen KEINE Keywords. Nun frage ich mich aber: Wieso kann man Produktinformationen bei Anzeigen mit Keywords aktivieren? Weil das macht gar keinen Sinn, sondern man sollte schon aus dem Grunde, daß die Statisitken der AdWords verfälscht werden, die Anzeige mit Produktinformationen als eine leere, eigene Anzeigengruppe erstellen. Das klappt auch super, ABER es verwirrt wenn dann ind er Anzeigengruppe oben drüber steht: "Ihre Anzeigen werden nicht geschaltet.
Fügen Sie Keywords hinzu, um Ihre Anzeigen im Such- und Display-Netzwerk zu schalten." Das ist ein Fehler, denn die Produktinformationen werden sehr wohl angezeigt.

Nachdem ich die Produktinformationen die fälschlicherweise in meiner Anzeigengruppe war pausiert habe, sind die Qualityscores zum Glück wieder sofort von 1 auf 7-10 wieder gestiegen.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Halllo sun-e,   wer gute Antworten gibt bekommt auch Kudo...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

sun-e schrieb:
Na schön dass ich Sternchen kriege und Probleme gelöst habe, dabei stecke ich noch mitten drin :-)



Halllo sun-e,

 

wer gute Antworten gibt bekommt auch Kudos (Sternchen) Smiley (fröhlich) Weiter so Smiley (überglücklich)

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional