Zurzeit sind 457 Mitglieder online.
Zurzeit sind 457 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Relevanz QF Zielseite bei GDN

Rang 11
# 1
Rang 11

Hallo,

 

hier bin ich jetzt aber wirklich am grübeln.

 

Wenn ich nicht weiß, ob bei einer Display Kampagne der Schwerpunkt in Direct Resonse oder Branding liegt

 

Woher soll ich dann bitte schön wissen was der QF einer Display Kampagne erhöhen kann ?

 

-Hohe max CPC (Quatsch)

-Hohe Anzahl an Impressionen (Quatsch)

- Schnelle Ladezeit der Zielseite ..... würde ich sagen, oder ?

 

VG

 

Totti

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Totti
September 2015

Hallo Totti,   schnelle Ladezeiten sind immer gut - im Zw...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Totti,

 

schnelle Ladezeiten sind immer gut - im Zweifel für den User.

 

Hier gibt es einen Hilfe-Artikel von Google zum Qualitätsfaktor:

https://support.google.com/adwords/answer/2454010?hl=de

 

Darin steht explizit für das Display Netzwerk: Ihre Anzeigenleistung auf einer Website: Wie gut die Leistung Ihrer Anzeige auf dieser und ähnlichen Websites ist (bei Ausrichtung auf das Display-Netzwerk).

 

D.h. neben den üblichen Faktoren wie Zielseitenrelevanz steht im Display Netzwerk die CTR Deiner Anzeige im Vergleich zu anderen Anzeigen auf dieser und auf ähnlichen Websites maßgebend für den (in dem Falle leider nicht sichtbaren) Qualitätsfaktor.

 

Bzgl. der Frage ob Direct Response oder Branding der Schwerpunkt ist, würde ich im Display Netzwerk zunächst zu Branding tendieren, wobei Du dann auf jeden Fall mit Bildanzeigen (Bannern) arbeiten solltest. Reine performance orientierte Kampagnen sind im Display Netzwerk aufgrund der gänzlich anderen User-Intention meist schwierig - aber auch nicht unmöglich.

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Totti
September 2015

Hallo Totti,   schnelle Ladezeiten sind immer gut - im Zw...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Totti,

 

schnelle Ladezeiten sind immer gut - im Zweifel für den User.

 

Hier gibt es einen Hilfe-Artikel von Google zum Qualitätsfaktor:

https://support.google.com/adwords/answer/2454010?hl=de

 

Darin steht explizit für das Display Netzwerk: Ihre Anzeigenleistung auf einer Website: Wie gut die Leistung Ihrer Anzeige auf dieser und ähnlichen Websites ist (bei Ausrichtung auf das Display-Netzwerk).

 

D.h. neben den üblichen Faktoren wie Zielseitenrelevanz steht im Display Netzwerk die CTR Deiner Anzeige im Vergleich zu anderen Anzeigen auf dieser und auf ähnlichen Websites maßgebend für den (in dem Falle leider nicht sichtbaren) Qualitätsfaktor.

 

Bzgl. der Frage ob Direct Response oder Branding der Schwerpunkt ist, würde ich im Display Netzwerk zunächst zu Branding tendieren, wobei Du dann auf jeden Fall mit Bildanzeigen (Bannern) arbeiten solltest. Reine performance orientierte Kampagnen sind im Display Netzwerk aufgrund der gänzlich anderen User-Intention meist schwierig - aber auch nicht unmöglich.