Zurzeit sind 953 Mitglieder online.
Zurzeit sind 953 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Remarketing Liste: Welche URL

Rang 8
# 1
Rang 8

Hallo,

 

ich möchte einer meiner Kampagnen eine Zielgruppe hinzufügen. Wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich dafür eine Remarketing-Liste erstellen. Ich möchte die Liste anhand der Regel "URL enthält" erstellen. Hintergrund ist folgender: Ich habe mehrere Domains, deren Besucher ich bewerben möchte, weil sie sich auf irgendeiner der Domains für Angebote interessiert haben. Dementsprechend klingt für mich bei der Zusammenstellung der Remarketing-Liste die Regel "URl enthält" passend. In meinem aktuellen Fall soll die URL beispielsweise "angebot" enthalten, da auf allen Domains, für die ich mich interessiere eine solche URL existiert, die diesen Part enthält. Ich frage mich allerdings gerade, woher AdWords weiß, dass sich die Beinhaltung von "angebot" in der URL auf all meine Domains beziehen soll.

Betreff: Remarketing Liste: Welche URL

Rang 10
# 2
Rang 10
Hallo Marcel,

du musst, um Remarketing-Zielgruppen überhaupt nutzen zu können, ja zunächst das Adwords-Remarketing-Tag auf der Seite einfügen. (s. hier https://support.google.com/adwords/answer/3103509).
Dieses Tag enthält auch eine eindeutige Conversion-ID der jeweiliegn Seite bz. URL.

Konkret: Je URL muss ein separates Tag integriert werden. Dadurch erfolgt dann ja automatisch eine richtige Zuordnung zu der jeweiligen URL.

Alternativ lassen sich Remarketing-Zielgrupen auch über Google Analytics integrieren, was in der Regel empfhelenswert ist, da Analytics mehr Möglichkeiten bietet, diese Zielgruppen zu definieren (Anzahl Seitenbesuche, Sitzungsdauer etc.).


Gruß
Gerald

Betreff: Remarketing Liste: Welche URL

Rang 8
# 3
Rang 8
Hi Gerald,

Das Remarketing-Tag ist auf allen Seiten eingefügt. Mir ist aber nicht klar, auf welche URLs sich AdWords bezieht, wenn ich eine Zielgruppe definiere und hier sage, die URL soll einen bestimmten Bestandteil enthalten. Eben dieses "URL enthält", das man auswählen kann, ist mir vom Bezug her unklar.

Betreff: Remarketing Liste: Welche URL

Rang 10
# 4
Rang 10
Okay, wenn ich es richtig verstehe, hast du EIN Remarketing-Tag auf mehreren URL platziert. Sprich die Conversion_ID
ist auf allen URL gleich?
(Im Code z.B. var google_conversion_id = 123456789);

Dann sollte eine Remarketing-Liste tatsächlich alle Besucher der Seiten www.url/angebot enthalten, d.h. es wird tatsächlich nur die URI geprüft.

Die Frage ist allerdings, ob das so sinnvoll ist und es nicht besser wäre, url-spezifische-Tags und Conversion-ID zu nutzen, um generell auch die Zuordnung des Besuchers oder auch der Conversion zu den einzelnen URL zu gewährleisten.

Gruß
Gerald

Betreff: Remarketing Liste: Welche URL

Rang 8
# 5
Rang 8
Ich bin noch relativ neu im Thema und muss das erstmal technisch verstehen. Ich versuche mal aufzudröseln, wie es aufgebaut ist:

Du hast es richtig verstanden, die Conversion_ID ist auf allen Seiten die gleiche. Also seite1.de/angebot hat die gleiche ID wie seite2.de/angebot und seite3.de/angebot. Es ist derzeit also so eingestellt, dass sowohl auf allen Domains und damit natürlich auch auf allen URLs das gleiche Remarketing Tag hinterlegt ist. Sicherlich könnte das sinnvoller gestaltet werden.

Für den Moment reicht es mir aber zu wissen, dass alle Besucher, egal ob von seite1.de/angebot oder seite2.de/angebot usw. in meiner Liste landen.