Zurzeit sind 268 Mitglieder online.
Zurzeit sind 268 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Richtlinien - Hilfe

Rang 5
# 1
Rang 5

Guten Abend,

ich habe ein Problem in der Kommunikation / Erfüllung der Richtlinien.

Mein Unternehmen hat eine Dienstleistung erfolgreich über AdWords acht Monate lang beworben. Anfangs erfolgte eine intensive Prüfung und wir mussten unsere Landingpage mehrmals anpassen, die Freischaltung erfolgte.(Richtlinie: Verkauf einer Dienstleistung zu kostenlosen Produkten und Druckwerken.)

Mitte August wurde unsere Seite erneut wegen Richtlinienverstoßes gesperrt. Offensichtlich wurde die Richtlinie überarbeitet und wir mussten unsere Landingpage erneut anpassen. Freundlich korrespondierte ein DE-Servicemitarbeiter des Adwords-Teams mit uns und reichte die überarbeitete, (lt. Servicemitarbeiter nun richtliniengetreue) Landingpage in Dublin ein.

Hier bricht nun die Kommunikation. Wir erhalten keine Informationen mehr, obwohl wir die Richtlinien klar erfüllen erfolgt weder eine Freischaltung, noch neue Auflagen.

Besteht die Möglichkeit direkt mit den Richtlinienexperten in Kontakt zu treten?

Da inzwischen einige Wochen ins Land gezogen sind und wir keine Vorwarnung zu neuen Richtlinien erhalten haben, wird die finanzielle Lage zunehmend davon beeinflußt und ich bitte um euren Rat. Wie würden Sie weiter vorgehen?

Viele Grüße

1 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo Soehnke_Online,   erstmal ist es super, das Ihr "sc...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Soehnke_Online,

 

erstmal ist es super, das Ihr "schnell" reagiert habt. Wir hie aus dem Forum können Dir nur bedingt helfen. Wenn eine Webseite wegen Richtlinienverstößen gespeert wurde, hat Google diese natürlich weiterhin genauer unter Beobachtung. Hier bleibt Dir "nur" der Weg kontinuierlich am Ball zu bleiben. Kontaktiere nochmal den Google Servicemitarbeiter.

 

 

Info:

Um den Suchenden bestmögliche und hochwertige Informationen liefern zu können achtet Google immer stärker auf die Einhaltung der Richtlinien.

 

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Also ich würd mal bei der Serviceline anrufen und ganz no...

Rang 6
# 3
Rang 6
Also ich würd mal bei der Serviceline anrufen und ganz normal nachfragen was es damit auf sich hat. - Mehr Chancen hast du ja leider eh nicht...

@Carou-so, die Service-Hotline wird da nicht so viel he...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

@Carou-so,

 

die Service-Hotline wird da nicht so viel helfen können, da es nicht direkt um adwordsspezifische und/oder kontospezifische Probleme handelt. Aber Versuch macht klug :-)

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


RE:

Rang 5
# 5
Rang 5

Hey,
also ich habe eben Antwort erhalten vom Service Team, dass die nette Dame sich nach dem Stand der Dinge erkundigt und sich anschließend meldet. Naja, schauen wir mal :-)

Es ist schade, dass die Kommunikationskette so lang ist, schließlich ist es in beiderseitigem Interesse, nach Erfüllung der Richtlinien wieder Umsätze zu generieren, denke ich.

Danke vorerst für euren Rat!

LG,
Soehnke_Online

Hallo Soehnke_online,   Super! Dann hoffe ich, das sich d...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo Soehnke_online,

 

Super! Dann hoffe ich, das sich die Angelegenheit schnell klärt. Sicherlich könnten die Kommunikationswege manchmal etwas kürzer sein. Google ist ein riesen Konzern und der Verstoß gegen Website-Richtlinien fällt primär nicht in den Aufgabenbereich von AdWords. Natürlich hängt es bedingt damit zusammen und muss dann erstmal an die entsprechenden Stellen weitergeleitet und bearbeitet werden. Hier greift meistens, das first-in-first-out prinzip.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


@Kai: Naja - Also wenn ich ein Produkt über Adwords bewer...

Rang 6
# 7
Rang 6
@Kai: Naja - Also wenn ich ein Produkt über Adwords bewerben möchte. - Dann ist das doch wohl ein Fall fürs Adwords-Team. Smiley (zwinkernd) Dann müssen sie halt alle nötigen Hebel in Bewegung setzen...

Ich hatte auch mal so einen Fall, das Problem ist eben genau dieses, dass sich keiner so richtig zuständig fühlt. Sonst ev. mal über Jump-Start versuchen, da sitzen super Leute im Team die dir ev. helfen können. (ich weiß, hat nix mit Jumpstart zu tun, aber wenn man in einer verzwickten Lage ist, muss man eben anrufen wo man Nummern im Netz findet) Smiley (zwinkernd)

@Carou-so, Ich versteh deinen Ansatzpunkt, aber wenn ic...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

@Carou-so,

 

Ich versteh deinen Ansatzpunkt, aber wenn ich ein Produkt über AdWords bewerben möchte erkläre ich mich im Vorfeld damit einverstanden mich an die Richtlinien zu halten. Das und die daraus ggf. enstehenden Folgen folgen sollten jedem bewusst sein. Zudem sperrt Google mal nicht so eben einen Account oder haut Seiten aus dem Index (Penalty).

 

Sorry, aber seit wann ist ein Webseiten bzw. Zielseitenverstoß ein Fall fürs AdWords-Team. Das wäre ja so als ob z.B. ein Inhouse-SEO für Fehler in der Buchhaltung verantwortlich wäre.

 

BTW: Deswegen habe ich geschrieben das das AdWords-Team nicht direkt dafür zuständig ist.

 

my 2 cent

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional