Zurzeit sind 137 Mitglieder online.
Zurzeit sind 137 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Richtlinien

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen,

 

eine andere Agentur macht für einen Kunden die AdWords Werbung.

Ab sofort sollen wir dies das übernehmen, aber nur für ein spezielles Programm bzw. eine Unterseite.

Für die anderen Projekte auf der Webseite soll die bisherige Agentur weiter die Werbung schalten. 

 

Jetzt die Fragen:

Wir wollen jetzt mit einem neuen Konto anfangen die Unterseite zu bewerben. 

Verstoßen wir da gegen irgendwelche Richtlinien? 

Solange die andere Agentur die Werbung für die Unterseite schaltet, können wir ja nicht aktiv werden oder?

 

Danke für eure Hilfe

2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Richtlinien

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo gc1204,

nach den Richtlinien, sollte jede Firma/Webseite nur ein AdWords Konto haben. Das ist aus verschiedenen Gründen nicht immer möglich.
Hintergrund dieser Richtlinie ist, dass eine Firma nicht das sogenannte Double Bidding vornehmen soll und mit mehreren Webseiten ihre selben Produkte bewerben soll.

Wenn Du eine Webseite bewirbst und es von der Arbeit der Agentur sauber trennen willst, sehe ich da auf Grund der Richtlinien kein Problem.

Dieses hast Du allerdings evlt. auf Grund der verwendeten Keywords. Sind in dem Konto der Agentur und in Deinem die selben Keywords eingebucht. Kämpfen die beiden Accounts gegeneinander und nur die Anzeige aus einem wird angezeigt. Denn auf einer Suchergebnisseite darf eine Domain nur mit einer Anzeige erscheinen.) Das wird dann für beide Accounts teurer. Daher sollte die Agentur die Bewerbung der Unterseite einstellen, wenn ihr dies In-house machen wollt.

Gruß
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Richtlinien

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Puh, ohne die Details zu kennen, würde ich solche Anfragen generell ablehnen. Es sei denn, es ist wie Maren geschrieben hat wirklich eine sehr saubere Trennung ersichtlich. Also komplett eigenes Thema, mit eigener Zielseite und nicht ein Hauch von Kollidierung. Dann könnte man das über ein zweites Konto eventuell realisieren. Das mehrere Agenturen ein Konto betreiben wäre aus meiner Sicht ein "no go". Schon aus dem Blickwinkel der "bisherigen Agentur", die quasi einen Auftrag nicht bekommen hat, dürfte aus Erfahrung die Zusammenarbeit schwierig werden.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Richtlinien

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo gc1204,

oh! Smiley (überrascht) Du bist auch eine Agentur und nicht In-House? In diesem Fall muss ich Sönke zustimmen: unschön.
Aus eigener Erfahrung weiß ich auch, dass diese Kunden keinen Spaß machen.

Gruß
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com