Zurzeit sind 260 Mitglieder online.
Zurzeit sind 260 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

SEA für Logopädie

Rang 8
# 1
Rang 8

Hallo, 

 

ich habe eine Frage:

Wisst ihr wie es grundsätzlich bei den SEA Aktivitäten für Logopäden ausschaut? - Als Logopäde muss man ja was Werbung betrifft sehr vorsichtig sein, bzw. ist es ja verboten.

 

Jedoch sehe ich bei Adwords viele andere Beispiele, Logopädiepraxen die Werbeanzeigen schalten. Kann es sein, dass Adwords eine Ausnahme darstellt und dies keine Werbung in dem Sinne ist?!

 

Danke & LG,

Beryl

4 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: SEA für Logopädie

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo,

zumindest https://www.google.com/intl/de/business/ sollte genutzt werden.

Gruß en001

Betreff: SEA für Logopädie

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Beryl,

 

Google macht keinen "Unterschied" und AdWords Anzeigen bleiben AdWords Anzeigen und sind nach wie vor Werbung.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: SEA für Logopädie

Rang 8
# 4
Rang 8
Hallo, danke für die Antworten.

Sprich, alle die deutschlandweit Anzeigen schalten, schalten sie verbotenerweise?

Betreff: SEA für Logopädie

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Beryl,

 

ich kenne die gesamten Richtlinien nicht auswendig wo steht denn, das Logopäden nicht mit AdWords werben dürfen?

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: SEA für Logopädie

Rang 8
# 6
Rang 8
das habe ich so nicht gefunden - ich weiß nur, dass es im ärztlichen- beziehungsweise Gesundheitssektor erhebliche Einschränkungen bei der Werbung gibt. Siehe:
http://www.ifb.uni-erlangen.de/fileadmin/ifb/doc/publikationen/gruendungsinfos/20_werbung_ges.pdf

Zu Online habe ich da jedoch nichts gefunden. Will nur auf Nummer sicher gehen und keine Abmahnung oder ähnliches riskieren. Oder würde Google hier vorher die Anzeigen ablehnen?

Betreff: SEA für Logopädie

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender
Hallo,

@ Beryl, Du meinst, dass Logopäden, wie sämtliche Ärzte, wenn ich es richtig verstanden habe, in Deutschland nicht für ihre Praxen werben dürfen, oder? Daher hören wir z.B. auch keine Radiospots dazu?

Die Frage ist doch, wo ist die Grenze? Ein Eintrag in die Gelbenseiten, evlt. sogar hervorgehoben könnte auch schon Werbung sein, oder? Andererseits: wie findet man heutzutage einen Logopäden? Man googlet, statt in den Gelbenseiten zu Blättern.

Wie die anderen kenne ich keine Google Richtlinie die Logopäden die Anzeigenschaltung verbietet.
Vermute Deine Kollegen bewegen sich in einer Grau-Zone, aber um Deine Frage rechtlich gesichert beantwortet zu haben, musst Du Dich m.E. an einen Rechtsanwalt wenden.

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: SEA für Logopädie

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender
Das ist teilweise auch eine sehr düstere Grauzone. Weil ich weiss, dass es Portale für Arztpraxen gibt, also wo man z.B. nach einem Hautarzt in Berlin suchen kann, mit Bewertungen usw. und eben diese Portale schalten dann Werbung und somit indirekt für die Praxen. So 100%ig legal kann das eigentlich nicht sein.
Wie Maren das gut erfasst hat, wäre mal interessant wo die Grenzen sind? Weil Privatkliniken im Schönheitschirurgie-Bereich schalten recht massiv Werbung. Allerdings vorwiegend im regionalen Printbereich.
Aber schaut mal hier:
http://www.aerzteblatt.de/archiv/149251/Aerztliche-Werbung-im-Wandel-Was-darf-ein-Arzt-wirklich
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein