Zurzeit sind 489 Mitglieder online.
Zurzeit sind 489 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Sehen, WO die Anzeigen geschaltet werden?

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo!

 

Kann ich irgendwo herausbekommen, wo, vor allem Image-Anzeigen, geschaltet wird? Bei Textanzeigen weiß ich über die Keywords, wen das erreicht, ich hätte aber gern auch ein Bild davon, wo die Display-Anzeigen erscheinen. Habe ich evtl ein Tool in der Verwaltung übersehen?

 

Vielen Dank!

3 Expertenantwort(en)verified_user
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von admigo (Top Beitragender)
September 2015

Hallo Holger, das ist auch unter Dimensionen (Spalte URL)...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Holger,
das ist auch unter Dimensionen (Spalte URL) und im Display-Tag (automatische Placements -> "weitere Informationen" -> "alle"/"ausgewählte" möglich.

Gruß
makato
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Full Referrer in Analytics

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo makato,

 

hier, wie man den Full-Referrer in Analytics (Besucher -> Benutzerdefiniert -> Benutzerdefiniert) erhält:

 

Analytics Besucherquelle komplette URL

 

Wenn Du unter "Erweiterte Segmente" dann noch auf "bezahlte Suchzugriffe" stellst und zusätzlich noh google herausfilterst, bekommst Du einen guten Überblick, von wo Besucher aus dem Such- und Display-Netzwerk kommen.

 

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Hi horsthimself,   im Adwords Interface gibt es 2 Tabs "D...

Rang 8
# 2
Rang 8

Hi horsthimself,

 

im Adwords Interface gibt es 2 Tabs "Dimensionen" und "Display".

In diesen findest du die automatischen Placements, wo deine Imageanzeigen geschaltet wurden.

Darüber hinaus auch manuell hinzugefügte Placements.

Im Tab "Display" kannst du nach Belieben Placements (Werbeplätze auf einer Website) hinzufügen oder ausschließen.

Best Practice Möglichkeiten findest du hier in der Community sicherlich reichlich.

 

VG

 

Thomas

Hallo Horsthimself,   wenn Du wirklich die genau URL (nic...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Horsthimself,

 

wenn Du wirklich die genau URL (nicht nur die Domain) wissen willst, von wo Besucher auf Deine Website gekommen sind, ist das etwas aufwändiger und muss in Analytics über Filter realisiert werden.

 

Viel Erfolg

 

    Holger

 

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von admigo (Top Beitragender)
September 2015

Hallo Holger, das ist auch unter Dimensionen (Spalte URL)...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Holger,
das ist auch unter Dimensionen (Spalte URL) und im Display-Tag (automatische Placements -> "weitere Informationen" -> "alle"/"ausgewählte" möglich.

Gruß
makato
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Hallo Makato,   wo Du Recht hast, hast Du Recht! Analyti...

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Makato,

 

wo Du Recht hast, hast Du Recht!


Analytics benötigt man, um herauszufinden, wo Anzeigen im Such-Werbenetzwerk geschaltet werden.

 

Ciao

          Holger

 

@Holger: Danke (blush) Hast Du ein "Tutorial" für die ang...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
@Holger: Danke (blush)
Hast Du ein "Tutorial" für die angesprochenen Filter? Meine Ergebnisse dazu waren immer erfolglos.
Gruß
makato
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Full Referrer in Analytics

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo makato,

 

hier, wie man den Full-Referrer in Analytics (Besucher -> Benutzerdefiniert -> Benutzerdefiniert) erhält:

 

Analytics Besucherquelle komplette URL

 

Wenn Du unter "Erweiterte Segmente" dann noch auf "bezahlte Suchzugriffe" stellst und zusätzlich noh google herausfilterst, bekommst Du einen guten Überblick, von wo Besucher aus dem Such- und Display-Netzwerk kommen.

 

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Genau das habe ich gesucht, Vielen Dank!

Rang 5
# 8
Rang 5

Genau das habe ich gesucht, Vielen Dank!

Hallo Holger   Hat der Filter wirklich noch Vorteile? Die...

Top Beitragender
# 9
Top Beitragender

Hallo Holger

 

Hat der Filter wirklich noch Vorteile? Die Daten finde ich doch alle auch unter "AdWords" > "Placements". Dort hab ich sogar die zusammengefasste Domain-Übersicht in die ich per Klick auf die Domain/Placement tiefer einsteigen kann. Bitte korrigiere mich, wenn ich was übersehen hab!


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Moin Andreas,   hatte in einer Anwort weiter oben angemer...

Top Beitragender
# 10
Top Beitragender

Moin Andreas,

 

hatte in einer Anwort weiter oben angemerkt, dass der Filter für das Display-Netzwerk nicht mehr notwendig ist.

Für das Such-Werbenetzwerk ist mir jedoch kein Bericht in AdWords bekannt, der die URL aufschlüsselt und den Filter in Analytics überflüssig macht.

 

Ciao

          Holger