Zurzeit sind 304 Mitglieder online.
Zurzeit sind 304 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Sehr viele Referrals von googleads.g.doubleclick.net

Rang 8
# 1
Rang 8

Hallo,

 

seit einigen Wochen habe ich in meinem Analytics Konto sehr viele Verweise von googleads.g.doubleclick.net, zehntausende gar. Ich schalte keine Anzeigen und habe keine Idee, woher die kommen könnten. Kann mir jemand helfen?

1 Expertenantwort(en)verified_user

Sehr viele Referrals von googleads.g.doubleclick.net

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Sephirio,

 

gibt es Werbepartner (z.B. Affiliates), die evtl. die Werbung schalten?

 

Wenn Du Dir für diese Trafficquelle die Zielseiten in Analytics anschaust: Sind das Seiten, die auf Deiner Domain tatsächlich existieren oder fremde URIs?

 

Schöne Grüße

Christian

Sehr viele Referrals von googleads.g.doubleclick.net

Rang 8
# 3
Rang 8

Die Trafficquelle ist: 

/pagead/ads
 
Die Zielseiten sind die Seiten, die typischerweise in Googles neuen Content-Empfehlungs-Ads angezeigt werden. Das heißt, Google wirbt mit meinen Inhalten auf anderen Seiten? Oder sind es doppelgezählte Besucher?

Sehr viele Referrals von googleads.g.doubleclick.net

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo @Sephirio,

 

hmm, ich bin mir nicht sicher.

 

Doppelt gezählte Besucher (warum auch immer) könnten es ja eigentlich nur sein, wenn Du doch Werbung mit AdWords machst. Machst Du aber nicht, wie Du geschrieben hast, oder?

 

Die Verweisquelle taucht in den Analytics-Berichten auf, wenn die automatische Tag-Kennzeichnung nicht aktiviert ist. Es handelt sich um Zugriffe über AdSense-Anzeigen aus dem Displaynetzwerk.

https://support.google.com/analytics/answer/1011829?hl=de

 

Habt ihr oder ein Werbepartner vielleicht doch irgendwo Werbung im Displaynetzwerk aktiviert?

 

Schöne Grüße

Christian

Sehr viele Referrals von googleads.g.doubleclick.net

Rang 8
# 5
Rang 8

Ich mache keine Werbung mit Adwords. Aber meine Artikel tauchen ja in den Content-Empfehlungen von Google auf, die ich auf meiner Seite eingebettet habe. Und die Zielseiten der Adwords-Besucher sind identisch mit diesen Content-Empfehlungen. Ein Zusammenhang besteht also. Ich weiß nur nicht, welcher.

Sehr viele Referrals von googleads.g.doubleclick.net

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo @Sephirio,

 

OK, verstehe.

 

Die Contentempfehlungen werden über AdSense ausgespielt, daher die neue Verweisquelle und auch jeweils eine neue Sitzung, wenn jemand auf die Contentempfehlung klickt.

 

Um diese Verweisquelle und die jeweils neue Sitzung aus den Berichten herauszubekommen, fallen mir zwei Sachen ein:

1. Einen Verweisausschluss für googleads.g.doubleclick.net definieren (https://support.google.com/analytics/answer/2795830 ).

 

oder

 

2. Hast Du Deine Analytics Property schon mit dem AdSense-Konto verknüpft? Wenn nein, mach das mal und prüfe die Verweisquellen und die Sitzungen, wenn man auf die Contentempfehlung klickt. Ich bin mir nicht sicher, wie weitreichend die Kontoverknüpfung wirkt, aber evtl. reicht das schon. Das müsstest Du jedoch auf jeden Fall einmal mit einem Test überprüfen.

 

Schöne Grüße

Christian

Sehr viele Referrals von googleads.g.doubleclick.net

Rang 8
# 7
Rang 8

Danke für die Antwort. Analytics und Adsense sind verknüpft, ja. Das scheint nicht zu helfen.


Verstehe ich es richtig, dass die Nutzer also doppelt gezählt werden - d.h. ich muss von meinen Besucherzahlen die tausenden Adsense-Besucher abziehen für eine realistische Zahl? Das würde bedeuten, dass mein Traffic stark nachgelassen hat - anders wäre er gestiegen. So richtig Sinn ergibt das nicht.

Betreff: Sehr viele Referrals von googleads.g.doubleclick.net

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Hallo @Sephirio,

 

das, was Du beschreibst deutet darauf hin.

 

Die Frage ist: Wird beim Klick auf eine Contentempfehlung die Quell-/Medium-Information der laufenden Sitzung mit googleads.g.doubleclick.net / referral überschrieben oder wird wird eine neue Sitzung angelegt?

 

Das ist aus der Ferne nicht abschließend beurteilbar, das müsstest Du selber einmal testen:

 

  1. Rufe ein Seite Deiner Domain einmal mit zusätzlichen utm-Parametern auf. Zum Beispiel: www.deinedomain.tld?utm_source=sephirios_source&utm_medium=sephirios_medium
    Damit wird die Quell-/Medium-Information dieser Sitzung auf sephirios_source/sephirios_medium gesetzt. Rufe von der Startseite aus eine Seite mit Contentempfehlungen auf, z.B. www.deinedomain.tld/seite_mit_empfehlungen.htm

  2. Klicke dann auf eine der Contentempfehlungen. Nehmen wir an, die Empfehlung führt auf: www.deinedomain.tld/empfohlene_seite.htm 

  3. Überprüfe dann die Berichte in Analytics. Du solltest dort nach einiger Zeit eine Sitzung mit Quelle/Medium = sephirios_source/sephirios_medium finden.

  4. Überprüfe für diese Sitzung die Zielseite und die Ausstiegsseite. Zielseite sollte die erste aufgerufene Seite sein. Die Ausstiegsseite ist interessant: Handelt es sich /seite_mit_empfehlungen.htm ? Dann wurde mit dem Klick auf die Contentempfehlung tatsächlich eine neue Sitzung angelegt.
    Wenn für die laufende Sitzung die Quell-/Medium-Information neu gesetzt wird, müsstest Du keine Sitzung mit Quelle/Medium = sephirios_source/sephirios_medium finden können (Zeitverzögerung der Berichte berücksichtigen!). Das sollte man aber auch in den Echtzeitberichten sehen können.

 

Schöne Grüße

Christian

Sehr viele Referrals von googleads.g.doubleclick.net

Rang 8
# 9
Rang 8

Danke für die ausführliche Anleitung, dafür muss ich mir etwas  Zeit nehmen. Komplizierter als ich dachte. Melde mich, sobald ich mich darum gekümmert habe. Sehr ärgerlich, dass Google so hart in die Statistik eingreift, obwohl es beides Google-Services sind.

Betreff: Sehr viele Referrals von googleads.g.doubleclick.net

Top Beitragender
# 10
Top Beitragender

Hi @Sephirio,

 

manchmal steht man doch echt auf dem Schlauch und denkt zu kompliziert Smiley (zwinkernd)

 

Du kannst das Tracking für diesen Fall ganz bequem mit den Tag Assistant Recordings überprüfen. Aktiviere in einem Tab von Chrome den Tag Assistant und das Recording. Durchlaufe dann die Seite, wie oben beschrieben, die utm-Parameter sind nicht nötig.

Wenn Du über die Contentempfehlungen auf eine andere Seite geleitet wurdest, schaue Dir die Aufzeichnungen im Tag Assistant an.

Auf dem Tab "Google Analytics Report" siehst du wunderbar im Überblick die Infos zur Sitzung bzw. den Sitzungen. Im Abschnitt "Flow" wird deutlich gekennzeichnet, wann ein Page Load eine neue Sitzung verursacht hat.

 

So kommst Du der Sache schneller und bequemer auf die Spur.

 

Schöne Grüße

Christian