Zurzeit sind 201 Mitglieder online.
Zurzeit sind 201 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Seitenladezeit zu lange?

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo zusammen,

 

wir haben seit 1 Woche nun eine AdWords Kampagne (erstmal mit geringem Budget) geschaltet.

Bis hatten wir ca. 90 Nutzer auf der Seite. Was uns Sorgen macht, ist die hohe Absprungrate
zwischen 60-74%. Die Faktoren die zu so etwas führen wie Zielseitenerfahrung, Falsche Keywords, Seite passend zu der Anzeige, Link direkt auf das Produkt usw. sind eigentlich alle soweit korrekt. Also zumindest finden wir da keinen Fehler. Nur eine Sache können wir derzeit nicht richtig einschätzen: Die Seitenladezeit.

 

Analytics kann zwar die Ladezeiten anzeigen, aber derzeit sind noch zu wenige Messwerte für ein aussagekräftiges Ergebnis vorhanden. Man sagt ja, über 3 Sek. wird´s schwierig und es wird wohl auch nur jeder 100. Besucher gemessen. Analytics zeigt nur 7 Ergebnisse zur Ladezeit und die waren
tatsächlich bei 4-7 Sek je nach Seite. Aber das ist mir als Aussage im Moment zu wenig.

Daher mal eine Frage, ohne jetzt eine Stoppuhr zu nehmen:
Wenn ihr die folgende Unterseite aus der Werbung aufruft:
http://www.carilons.de/project/st-petersburg-staedtereise-maerchenreise/

 

oder die Startseite
www.carilons.de

 

(Es geht um Städtereisen)
Ist die Ladezeit gefühlt zu lange oder noch im normalen Bereich?

Mir gehen langsam die Ideen aus wo wir hier noch suchen können, bzw wie wir eine devintive Aussage
bekommen können ob wir diesen Grund ausschließen können.

Viele Grüße
Thomas

 

 

 

 

2 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Tom S
Dezember 2015

Betreff: Seitenladezeit zu lange?

[ Bearbeitet ]
Rang 16
# 11
Rang 16

Hallo @Tom S,

 

da ich bei einer von mir betreuten Seite das selbe Problem hatte, wie du, kann ich dir ziemlich sicher sagen, dass die bei webpagetest.org ermittelten Zeiten tatsächlich einigermaßen hinhauen. Ich habe die von dir verlinkte Zielseite auch einfach mal durchlaufen lassen. Beispielsweise werden die CSS und Javascript-Dateien alle einzeln vom Server abgerufen. Abhängig vom jeweils verwendeten CMS sollte es aber in der Regel Möglichkeiten geben, diese über ein Plugin oder Scripte zusammenfassen zu lassen, damit nicht für jede einzelne Datei eine Abfrage ausgelöst wird, sondern nur noch eine einzige Server-Abfrage. Allein dies sollte die anzahl der Anfragen an den Server und damit die Ladezeit der Seite deutlich verbessern.

 

Auch bei den Bildern scheint es Verbesserungspotential zu geben. Vielleicht kannst du hier auch noch einiges herausholen. Je nach CMS gibt es auch dafür geeignete Plugins.

 

Was die Verweildauer auf einer Seite betrifft: Ich arbeite nur mit Analytics, bin von daher überfragt. Auch lässt sich nicht generell sagen, dass ein Besucher, der heute nur deine Landingpage besucht, grundsätzlich desinteressiert ist. Sicherlich kann es sein, dass es welche gibt, die nicht das gefunden haben, was sie suchten, aber genau so gut kann es der Fall sein, dass sie erst einmal die Informationen, die sie bei dir gefunden haben mit anderen vergleichen und später (ohne auf deine Adwords-Anzeig geklickt zu haben) zu dir zurück kehren. Die Verweildauer allein ist meines Erachtens kein wirklich gutes Kriterium um die Qualität einer Webseite zu beurteilen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Betreff: Seitenladezeit zu lange?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo,

die Seite ist langsam. Unter 8 Sekunden für den sichtbaren Bereich lief bei mir nichts.
Du könntest jetzt mit Pagespeed anfangen. https://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/
Dir muss aber klar sein das jede Seite eine Mindestladezeit hat die davon abhängt wie viele einzelne Elemente angefortert werden. 139 ist da schon viel bei dir.

Gruß en001

Betreff: Seitenladezeit zu lange?

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Tom,

 

die Seitenladezeit ist grundsätzlich Bestandteil von Search Engine Optimization (SEO) und hat "primär" nichts mit AdWords zutun.

 

Für eine längere Ladezeit können vielen Faktoren verantwortlich sein, hier solltest Du ggf. eine SEO-Agentur beauftragen.

 

Folgend einige technische Aspekte zur Ladezeit:

 

  • Hohe durchschnittliche Weiterleitungszeit: Überprüfung ob die Weiterleitungen tatsächlich nötig sind. Überprüfung der Quellen, um festzustellen, ob eine bestimmte Verweis-URL eine hohe Weiterleitungslatenz verursacht.
  • Hohe durchschnittliche Domain-Lookup-Zeit: Ggf. Wechsel zu einem anderen DNS-Anbieter, der zuverlässigere und kürzere Antwortzeiten bietet.
  • Hohe durchschnittliche Serverantwortzeit: Reduzierung der Backend-Verarbeitungszeit 
  • Hohe durchschnittliche Seiten-Download-Zeit: Reduzieren Sie die Menge der für den ersten Seitenaufbau benötigten Daten.

 

  • Optimierung der Ladezeiten mithilfe von JavaScripten
  • Optimierung der Seitenladezeit mithilfe von CSS
  • Ladezeiten mit CSS Sprites verbessern

Hier ist seotechnische Umsetzung/Optimierung angesagt.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: Seitenladezeit zu lange?

Rang 6
# 4
Rang 6
Hallo,
o.k., danke für die ersten Rückmeldungen.
Ich versuche gerade herauszufinden, wie lange die einzelnen Besucher auf der Seite waren.
100% Absprung bedeutet ja nur, daß die keine 2. Seite besucht haben.

Gibt es in Analytics eine Möglichkeit, die Verweildauer jedes einzelnen Zugriffs zu sehen?
Ich sehe immer nur die Zusammenfassung und Durchschnitts Werte der URL`s.

Ich habe jetzt zudem auch verschiedene Conversions / Zielvorhaben erstellt mit Verweildauern von 2 / 5 / 10 / 60 Sek sowie 1-5 Minuten. Vielleicht komme ich da weiter.

Die Seite ist ein Wordpress Theme, in die Programmierung hier einzugreifen ist extrem schwierig. Die Google PageSpeed kenne ich zwar, aber ich habe mir gestern nochmal die Mühe gemacht auch Mitbewerber Seiten zu messen. Irgendwie sind die laut diesem Tool alle irgendwie zu langsam. Bei keiner einzigen war alles o.k.

Gruß
Thomas

Betreff: Seitenladezeit zu lange?

Rang 16
# 5
Rang 16

Hallo @Tom S,

 

ich habe vor kurzem ein neues Projekt übernommen, dass auch ein massives Ladezeit-Problem hatte. Mir hat - neben den PageSpeed-Insights von Google - auch das Tool www.webpagetest.org recht gut weitergeholfen. Hier kannst du neben dem Geschwindigkeitstest selbst auch noch detailliert sehen, welche Elemente Probleme machen, ob es Weiterleitungen gibt etc. Vielleicht hilft dir es ja auch für deine Analysen.

 

Grüße

Björn

Betreff: Seitenladezeit zu lange?

Rang 6
# 6
Rang 6
Hallo Björn,
danke für den Tip.
Oben bei "Visually Complete", ist das die Angabe ab
wann die Seite für den Nutzer sichtbar komplett geladen ist?

Da stehen 24.000 S drin bei uns, heisst das 24 Sec.? :-(
Das gibt´s doch gar nicht.

Gruß
Thomas

Betreff: Seitenladezeit zu lange?

Rang 6
# 7
Rang 6
Nachtrag: Und dennoch nochmal die Frage, kann man in Analytics
die Besuchszeiten der einzelnen Nutzer sehen?
(Also pro URL jeden Zugriff)

Betreff: Seitenladezeit zu lange?

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Hallo Tom,

 

Analytics liefert keine nutzerbezogenen Daten, also Nein!

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: Seitenladezeit zu lange?

[ Bearbeitet ]
Rang 16
# 9
Rang 16

@Tom S: 24 Sekunden ist schon erstaunlich lang. Hast du eine Test-Location in der Nähe gewählt, z.B. Frankfurt gewählt, oder die Standard-Einstellungen beibehalten? In den Advanced Settings kannst du sogar noch den Verbindungstyp (also Cable, DSL oder ähnliches wählen).

Meiner Kenntnis nach ist der entscheidende Faktor nicht das "Visually Complete", sondern die Zeit bis der domContentLoaded erreicht ist (violette Linie im "Wasserfall-Diagramm"). Grundsätzlich hast du aber recht, "Visually Complete" meint tatsächlich den Zeitpunkt, zu dem die Seite vollständig geladen ist.

 

Zu deiner zweiten Frage: Sollte ein User nur auf deine Landing-Page gehen und diese dann irgendwann schließen oder z.B. über den Zurück-Button verlassen um zu den Suchergebnissen zurück zu kehren, kann Analytics die Zeit, die der User auf deiner Seite verbracht hat, nicht erfassen, selbst wenn der User die Landingpage z.B. 15 Minuten durchliest. Nur wenn er eine weitere Seite bei dir aufruft, wird die Zeit erfasst. Edit: Und wie schon von Kai geschrieben, es werden nicht die Zeiten jedes einzelnen Besuchers angezeigt, sondern immer nur Durchschnittswerte.

Betreff: Seitenladezeit zu lange?

Rang 6
# 10
Rang 6
Hallo Björn,

ja, ich habe als Location Frankfurt genommen, Chrome Browser – allerdings als Verbindung Cable. Bei DSL kommen aber leider fast gleiche Werte raus. Natürlich ist die gefühlte Ladezeit sicher anders, im Ladezeit Video sieht man allerdings, wie sich in diesem Test erst ab Sekunde 20 etwas aufbaut. Das ist natürlich katastrophal. Ich muss den Test nochmal an verschiedenen Tagen / Zeiten machen, ich kann das irgendwie gar nicht glauben. Der lila Streifen scheint tatsächlich den Zeitpunkt zu markieren, ab dem sich im Browser etwas tut.

Zum Thema mit der Verweildauer in Analytics:
Ich habe verschiedene Zielvorhaben eingestellt mit unterschiedlichen Sekunden Zeiträumen. Bei 4 heutigen Anfragen mit 100% Absprung waren überall 0 Sekunden.
(Gestern waren die Werte übrigens gut, nur 33% Absprünge – auch seltsam)

Dann sind natürlich die von mir erstellten Conversionen mit den verschiedenen Verweildauern auch für die Katz, wenn Analytics dies nur messen kann wenn eine 2. Seite aufgerufen wird. Dann wäre es ja so wie du es beschrieben hast: Der Nutzer geht auf die die Seite ließt alles, bleibt evtl. 10 Minuten drauf und geht dann mit der Zurück Taste des Browsers auf die Suchergebnisse. Dann hätte ich eine Absprungrate von 100% und eine (falsche) Verweildauer von 0 Sek.

Gibt es keinen Trick wie man die Verweildauer 1 Seite besser oder gar exakt messen kann?

Oder muss man es so sehen, daß man sagt wenn der Nutzer nicht mind. eine 2. Seite aufgerufen hat dann hat er wahrscheinlich kein Interesse?