Zurzeit sind 217 Mitglieder online.
Zurzeit sind 217 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Separate Konten, Properties oder Views je Land-/Währungskombination?

[ Bearbeitet ]
Rang 12
# 1
Rang 12

Hallo zusammen,

 

wir diskutieren gerade intern, welche Lösung die bessere wäre, für das Tracking in Analytics, und auch in Kombination mit der Bewerbung via AdWords. Aktuell gibt es 2 Sprachen (DE / EN) mit 2 unterschiedlichen URL Strukturen:

  • url.com/de-de/ mit Zielregion DACH und Wärhung Euro
  • url.com/en-gb/ mit Zielregion UK und Währung Pfund

 

url.com ist dabei identisch, also die beiden Länder-Shops laufen auf einer identischen .com Domain im jeweiligen Verzeichnis.

 

Welche Variante würdet ihr wählen und warum?

  • Separates Konto je Ländershop?
  • Separate Property je Ländershop?
  • Separate View je Ländershop?

Die AdWords werden aus einem zentralen Account gesteuert. Die Übergabe von Analytics Conversion Werten (Umsatz, Steuer, Versandkosten) an AdWords ist nicht nötig, da wir mittels AdWords Conversion Tracking die Nettoumsätze direkt übergeben und auch auf diese optimieren.

 

Freu mich auf euren Input.

Danke & lg

Thomas

 

 

------------------------------------------------
get on top gmbh - Ihre AdWords Agentur
2 Expertenantwort(en)verified_user
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Thomas W
September 2015

Betreff: Separate Konten, Properties oder Views je Land-/Währungskombi

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Moin Thomas,

ich würde mit einer Property (einer UA-Nummer) arbeiten.
Sonst habt Ihr ja keine Möglichkeit Euch mal in einer Datenansicht die Gesamtdaten über alle Zielregionen hinweg anzusehen! Und irgendwann will man das bestimmt.:-)

 

Und wo würdet Ihr z.B. 404-Fehler-URLs wie "url.com/gibt-es-nicht/blub.html" tracken, wenn Ihr pro Zielregion eine eigene Property hättet. Noch eine Property für nicht zuordbare Zugriffe?


Ich würde mehrere Views anlegen. Zum Beispiel:
- Rohdaten (ohne Filter)
- alle Zielregionen (ggf. mit Filter)
- Zielregion DACH
- Zielregion UK


Viel Erfolg

Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Thomas W
September 2015

Betreff: Separate Konten, Properties oder Views je Land-/Währungskombi

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Thomas,

 

stimme Holger zu: eine gemeinsame Property und je Währung eine zusätzliche Ansicht. Du kannst ja die Währung in den Ansichtseinstellungen definieren bzw. auch der E-Commerce-Transaktion mitgeben [1], falls der Kunden die Währung selbst auswählen kann.

 

Viele Grüße, Christoph

 

[1] https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/ecommerce#multicurrency

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Thomas W
September 2015

Betreff: Separate Konten, Properties oder Views je Land-/Währungskombi

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Moin Thomas,

ich würde mit einer Property (einer UA-Nummer) arbeiten.
Sonst habt Ihr ja keine Möglichkeit Euch mal in einer Datenansicht die Gesamtdaten über alle Zielregionen hinweg anzusehen! Und irgendwann will man das bestimmt.:-)

 

Und wo würdet Ihr z.B. 404-Fehler-URLs wie "url.com/gibt-es-nicht/blub.html" tracken, wenn Ihr pro Zielregion eine eigene Property hättet. Noch eine Property für nicht zuordbare Zugriffe?


Ich würde mehrere Views anlegen. Zum Beispiel:
- Rohdaten (ohne Filter)
- alle Zielregionen (ggf. mit Filter)
- Zielregion DACH
- Zielregion UK


Viel Erfolg

Holger

Betreff: Separate Konten, Properties oder Views je Land-/Währungskombi

Rang 12
# 3
Rang 12
Hallo Holger,

ist wohl der einfachste Weg, mit Views und Segmenten zu arbeiten und alles in einer Peroperty zu belassen. Danke für den schnellen Ratschlag. Gibt es noch andere Meinungen/Gedanken zu dem Thema?

lg Thomas
------------------------------------------------
get on top gmbh - Ihre AdWords Agentur
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Thomas W
September 2015

Betreff: Separate Konten, Properties oder Views je Land-/Währungskombi

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Thomas,

 

stimme Holger zu: eine gemeinsame Property und je Währung eine zusätzliche Ansicht. Du kannst ja die Währung in den Ansichtseinstellungen definieren bzw. auch der E-Commerce-Transaktion mitgeben [1], falls der Kunden die Währung selbst auswählen kann.

 

Viele Grüße, Christoph

 

[1] https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/ecommerce#multicurrency