Zurzeit sind 126 Mitglieder online.
Zurzeit sind 126 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Shopping Kampagnen - ist die Angabe vom Grundpreis Pflicht?

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 1
Rang 10

Hallo,

 

vor geraumer Zeit gab es seitens der Google-Shopping Kampagnen ja mal Probleme bezüglich Abmahnungen, weil die Versandkosten nicht in den Shopping-Ergebnissen mit angeben wurden.

 

Mittlerweile ist dieses Problem ja gelöst, sprich die Versandkosten werden grundsätzlich bei den Shopping-Ergebnissen mit eingeblendet.

 

Gestern hat mich eine Kunde darauf angesprochen, dass es neben der oben erwähnten Abmahnungsproblematik  angeblich noch weitere Komplikationen bezogen auf Shopping-Kampagnen geben soll. Er bezieht sich hierbei auf den Grundpreis. Angenommen ich verkaufe eine Tüte Trockenobst mit einem Inhalt von 250 Gramm zu einem Preis von 3,00 Euro so bin ich laut der Aussage meines Kunden zusätzlich dazu verpflichtet den Grundpreis, in diesem Fall 12,00 Euro pro Kilo, mit anzugeben.

 

Sind die Shopping Ergebnisse ohne Angabe des Grundpreises rechtlich einwandfrei oder laufe ich Gefahr ohne Angabe eines Grundpreises eine Abmahnung zu erhalten?

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Shopping Kampagnen - ist die Angabe vom Grundpreis Pflicht?

Rang 12
# 2
Rang 12
Hallo Arnold,

Google Shopping und Abmahnungen sind ein sehr leidiges Thema - anscheinend ist so manchen Anwälten in Deutschland etwas langweilig... Ich hab jetzt kurz recherchiert aber auf die Schnelle keine Urteile bzw. Aufsätze zu dem Thema gefunden. Idealerweise einfach mal einen E-Commerce Anwalt aufsuchen und die Thematik abklären (lassen)...

Jegliche semiprofessionelle Meinung ist leider bei rechtlichen Angelegenheiten immer schwierig und auch gefährlich. Aber auch die Aussagen von so manchenProfis sollte man ggf. nochmal rückprüfen, außer man hat den Anwalt seines Vertrauens schon gefunden.

Liebe Grüße
Thomas
------------------------------------------------
get on top gmbh - Ihre AdWords Agentur

Betreff: Shopping Kampagnen - ist die Angabe vom Grundpreis Pflicht?

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Hallo,

Google hat die technischen Voraussetzungen geschaffen das der Grundpreis in Shopping erscheint. In den Feed-Spezifikationen ist das aufgeführt.

Natürlich sollte man sich an Gesetze halten.

Gruß en001