Zurzeit sind 596 Mitglieder online.
Zurzeit sind 596 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Sitelinks besser auf Anzeigengruppenebene oder Kampagnenebene?

Rang 8 T
Rang 8
# 1
Rang 8 T
Rang 8

Hallo zusammen,

 

die Frage die sich mir stellt ist vielleicht etwas banal. Jedoch würde ich gerne wissen ob es besser ist die Sitelinks auf AZG-Ebene oder Kampagnenebene hinzuzufügen oder macht es eigentlich gar kein Unterschied?

Stimmt es das die auf AZG-Ebene die auf Kampagnenebene überschreiben?

 

Über praktische Beispiele wäre ich euch dankbar.

 

VG

2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Sitelinks besser auf Anzeigengruppenebene oder Kampagnenebene

Rang 8 T
Rang 8
# 2
Rang 8 T
Rang 8
Das gleiche Frage gilt natürlich auch für die anderen Anzeigenerweiterungen.

Danke

Betreff: Sitelinks besser auf Anzeigengruppenebene oder Kampagnenebene

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo @T,

 

grundsätzlich sollten die Sitelink-Erweiterungen so gut wie möglich zu dem Suchbegriff bzw. dem auslösenden Keyword passen - oder, noch einen Schritt zurück gedacht: zur Intention des Benutzers passen.

 

Beispiel: Du hast einen Sportshop und betreibst Kampagnen für die jeweiligen Sportarten. In der Kampagne Fußball hast Du Anzeigengruppen für Fußballschuhe, Trikots und Fußbälle. In einer solchen Konstellation wäre es sinnvoll, auf Ebene der Anzeigengruppen passende Sitelinks jeweils zum Thema Fußballschuhe, Trikots oder Fußbälle zu definieren und auszuspielen.

 

Was sind passende Sitelinks?

  • Das könnten für die Anzeigengruppe Fußballschuhe zum Beispiel Sitelinks auf die Bestseller oder neuen Modelle bei den Fußballschuhen sein.
  • Man könnte die Sitelinks auch zum Cross-Selling verwenden: In der Anzeigengruppe Fußballschuhe würden dann Sitelinks zu Trikots und Fußbällen ausgespielt.
  • Was besser funktioniert, muss man austesten und messen. Dafür gibt es kein Patentrezept.

Wenn ich oben schrieb, dass die Sitelinks Relevanz in Bezug auf die Suchanfrage haben sollten, bedeutet das, dass man in den meisten Fällen auf Ebene der Anzeigengruppen die Sitelinks definieren wird.
Auf Kampagnenebene lassen sich die Sitelinks meist nicht genau genug auf die jeweiligen Suchbegriffe abstimmen.

Ausnahmen:

  • Gelegentlich baut man sehr fokussierte Kampagnen mit Anzeigengruppen, die jeweils nur ein oder ganz wenige Keywords beinhalten. In solchen Konstellationen können die Sitelinks auf Kampagnenebene durchaus Sinn machen.
  • Man könnte auf Kampagnenebene Sitelinks mit allgemeinen Infos hinterlegen, wie etwa "Über uns", "Kontakt", "Das sagen unsere Kunden", etc. Solchen Sitelinks stehen ich persönlich eher kritisch gegenüber. Nach meiner Erfahrung verschwendet man mit diesen allgemeinen Sitelinks wertvollen Platz, den man für relevantere Sitelinks gut gebrauchen könnte. 

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

 

Schöne Grüße

Christian

Betreff: Sitelinks besser auf Anzeigengruppenebene oder Kampagnenebene

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo @T,

 

@Christian-E hat ja schon einige gute Beispiele genannt. Ich empfehle Sitelinks, da spezifischer, auf AZG-Ebene zu generieren.

 

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: Sitelinks besser auf Anzeigengruppenebene oder Kampagnenebene

Rang 8 T
Rang 8
# 5
Rang 8 T
Rang 8
Perfekt Christian. Danke!