Zurzeit sind 379 Mitglieder online.
Zurzeit sind 379 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Sonderzeichen "=" in der finalen URL

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo Allerseits,

 

als Rookie, ich hatte von Beginn an das Problem, das ich meine finale URL wegen eines falschen Zeichens nicht eingeben konnte. Auslöser war ein "=" (ist gleich Zeichen).

URL/?wlabel=1

Ich habe dann eine zweite Seite bauen lassen, ohne Sonderzeichen, welche auf die alte URL umgeleitet hat. Das ging bis vor 2 Tagen auch tadellos. Neuerdings aber werden meine Anzeigen abgelehnt, 404 - nicht funktionierende Zielseite. 

 

Wie umgehe ich das Problem der seitens Google definierten Sonderzeichen in meiner URL? Kann ich Google bitten das "=" für mich freizugeben?

 

Wie steuere ich das über eine URL-Umleitung? Muss die physisch vorhanden sein, nicht leer, ja sogar als 1:1 Kopie, damit Google nicht meint es gäbe keine Zusammenhänge zw. meinen Keywords und der finalen URL? 

 

Ich danke euch sehr für produktive Vorschläge. Ich komme nicht weiter. 

 

Danke!!

 

2 Expertenantwort(en)verified_user

Sonderzeichen "=" in der finalen URL

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Oliver,

 

das = ist ein URL konformes Zeichen, also kein Zeichen, weswegen Google Anzeigen ablehnen sollte.

 

Ich habe allerdings seit letzter Woche den Eindruck, dass der Ablehnungsautomatismus bei Google überarbeitet wurde und gerade leicht durchdreht.

 

Wenn die URL funktioniert, ruf einfach mal beim Support an und frag, warum die Anzeigen abgelehnt wurden.

Sonderzeichen "=" in der finalen URL

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Oliver,

 

evtl. liefert Deine Website aber auch einen 404-Fehler, auch wenn die Seite im Browser gut aussieht.

Teste die URL mal hier: https://www.internet-marketing-inside.de/AdWords-URL-checker.html


Viel Erfolg

 

    Holger

Sonderzeichen "=" in der finalen URL

Rang 5
# 4
Rang 5

Ich habe mittlerweile festgestellt, dass es mit dem Adwords-Editor geht. Hier wird das "=" problemlos akzeptiert und ich kann die original Ziel-URL angeben. Wenn ich es aus einer Kampagnen-Erstellung heraus im Browser mache kommt die Meldung unerlaubtes Sonderzeichen, ich muss das "=" entfernen, sonst geht es nicht weiter. Ende gut, alles gut. Damit kann ich leben. Vielen Dank für eure Unterstützung!!

 

LG, 

Oliver