Zurzeit sind 715 Mitglieder online.
Zurzeit sind 715 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Standorterweiterung: Nur auf Kontoebene und damit überall?

Rang 6
# 1
Rang 6

Ich bin gerade etwas am verzweifeln, denn die Anleitung https://support.google.com/adwords/answer/2404182?hl=de hilft mir nicht wirklich, da beschriebene Funktionen teilweise bei mir nicht vorhanden sind oder nicht funktionieren.

 

Die Verknüpfung von Places mit Adwords auf Kontoebene klappt. Es sind dann alle Locations vorhanden.

Allerdings werden diese dann scheinbar automatisch überall im Konto auch geschaltet.

Statt der Möglichkeit etwas auszuschalten, kann ich imme nur entfernen. Und das erfolgt wieder auf Kontoebene und alle Locations sind wieder weg.

Nur beim Import ist ein Filter möglich. Allerdings keine "oder" Verknüpfung für Unternehmensnamen.

 

Ich möchte nur in wenigen Anzeigengruppen Standortwerweiterungen verwenden.

Idealerweise möchte ich auch bei bestimmten Anzeigengruppen nur eine Teilmenge alle Locations einbinden.

 

Gibt es irgendwo noch ein anderes Tutorial?

 

Ich freue mich über jede Hilfe :-)


Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Peter S
September 2015

Betreff: Standorterweiterung: Nur auf Kontoebene und damit überall?

Rang 18
# 6
Rang 18

Hallo Peter,

 

ganz genau - sie sind immer auf Kontoebene aber mit der von mir oben gezeigten Vorgehensweise, (de)aktivierst du sie für eine bestimmte Kampagne.

 

Hier z.B. ein Screenshot wo die Standorterweiterung in einer bestimmten Kampagne aktiviert ist.

 

Kampagnenverwaltung.jpeg

 

Auf deinem Screenshot ist nichts ausgewählt worden, daher wird die Standorterweiterung bestimmt IMMER ausgestrahlt.

 

Hier ein Screenshot von der gleich Kampagne wie im vorherigen Screenshot, nur mit der deaktivierten Standorterweiterung.

 

Kampagnenverwaltung.jpeg

 

Ich habe zwar keine Erfahrungswerte aber von der Formulierung und Anzeige im Konto scheint mir das ziemlich klar. Vielleicht hätte man eher noch schreiben sollen "Klicken Sie auf "+ Erweiterung", um eine Anzeigenerweiterung zu dieser Kampagne hinzuzufügen oder zu deaktiveren."

 

Hilft das weiter?

 

Beste Grüße

Jean-Pierre

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Peter S
September 2015

Betreff: Standorterweiterung: Nur auf Kontoebene und damit überall?

[ Bearbeitet ]
Rang 6
# 7
Rang 6

Whow Vieelen Dank Jean-Pierre!

 

Ich muss also erst einmal so tun, als wolle ich die ungewollten Kampagnen für die Standorte hinzufügen.

Erst nachdem ich dann alle ungewollten Kampagnen einzeln angeklickt habe, kann ich im Drop-Down sagen, dass man hier deaktivieren will. (Also nicht wirklich "+")

 

Bildschirmfoto 2014-08-15 um 12.16.16.jpg

 

 

Genauso habe ich dann in den Kampagnen die nicht deaktiviert wurden auf Anzeigengruppenbasis die nicht gewünschten Anzeigengruppen deaktivieren.

 

Bei neuen Kampagnen und Anzeigengrupen muss man natürlich immer daran denken, die Standorterweiterungen ggf. zu deaktivieren, sonst sind sie automatisch da.

 

Dankeeeeeeee!!!! Wäre ich so nicht drauf gekommen und habe ich so vorher auch nicht verstanden.

 

Wenn ich jetzt noch definieren könnte, dass in bestimmten Anzeigengruppen auch jeweils (unterschiedliche) Teilgruppen der Places (z.B. alle mit bestimmten Begriffen im Namen oder auch einzeln nach Namen ausgewählt) bekommen, wäre ich noch glücklicher ;-)

 

Beim Filter kann ich z.B. nicht sagen:

Unternehmensname ist Filiale Meier oder

Unternehmensname ist Filiale Schmidt oder

Unternehmensname ist Filiale Müller etc.

 

Bildschirmfoto 2014-08-15 um 12.35.26.jpg

 

Eine "oder" Verknüpfung gibt es nur bei Kategorie.

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: Standorterweiterung: Nur auf Kontoebene und damit überall?

Rang 18
# 2
Rang 18
Hallo Peter,

danke für deine Frage hier im Forum.

Hast du denn alles unter Punkt "Anzeigen von Adressen verhindern" getan? Da klingt das so einfach beschrieben. Ich kann es leider nicht ausprobieren, weil ich noch die alten habe und nicht umstellen will :-) und da wo ich umgestellt habe, dauert der Import noch :-/

Von dem was ich aber so sehen kann, (de)aktiviert man die neuen, indem du auf "Erweiterung für Kampagne bzw. Anzeigengruppe" klickst und dann "+Erweiterung"

Zitat HilfeCenter:

1. Melden Sie sich unter https://adwords.google.de in Ihrem AdWords-Konto an.
2. Klicken Sie auf den Tab Kampagnen und wählen Sie eine Kampagne aus.
3. Klicken Sie auf den Tab Anzeigenerweiterungen .
4. Wählen Sie im Drop-down-Menü oberhalb der Tabelle mit den Erweiterungen die Option Anzeigen: Standorterweiterungen aus.
5. Wählen Sie im Drop-down-Menü neben Anzeigen: Standorterweiterungen die Option Aktualisiert aus.
6. Wählen Sie Erweiterung für Kampagne oder Erweiterung für Anzeigengruppe aus, je nachdem, ob Sie Adressen für eine Kampagne oder eAnzeigengruppe entfernen möchten.
7. Klicken Sie auf + ERWEITERUNG .
8. Wählen Sie die Kampagne oder Anzeigengruppe aus, für die keine Adresse angezeigt werden sollen.
9. Klicken Sie auf das Drop-down-Menü "Standorterweiterung auf Kampagnenebene nutzen" oder "Standorterweiterung für Anzeigengruppe verwenden" und wählen Sie Standorterweiterungen deaktivieren aus.
10. Klicken Sie auf Speichern . Diese Kampagne oder Anzeigengruppe wird als "Deaktiviert" aufgelistet.

Beste Grüße
Jean-Pierre

Betreff: Standorterweiterung: Nur auf Kontoebene und damit überall?

Rang 6
# 3
Rang 6
Hallo Jean-Pierre, danke für Deine Antwort. Die Anleitung klingt gut, aber funzt so leider nicht. Das gehört genau zu dem, was bei mir nicht vorhanden ist. Deaktivieren "Nein" Entfernen "Ja".
Wie gesagt, die o.g. Anleitung hilft mir leider nicht.

Betreff: Standorterweiterung: Nur auf Kontoebene und damit überall?

Rang 18
# 4
Rang 18

Hallo Peter,

 

wie gesagt ich habe nur alte aber für mich sieht das auf den ersten Blick ziemlich offensichtlich aus. Kann es sein, dass du noch auf "Kampagnenebene" bist?

 

Hier meine Schritte um die Erweiterung nur für eine Kampagne auszuwählen:

 

Standorterweiterung_2.jpeg

 

und danach kannst du sie deaktvieren oder auch aktivieren...

 

Standorterweiterung.jpeg

 

Am Ende sehe ich dann nur in der 01...Kampagne die Erweiterung unten stehen und meinen anderen nicht..scheint also zu funktionieren.

 

Beste Grüße

Jean-Pierre

Betreff: Standorterweiterung: Nur auf Kontoebene und damit überall?

[ Bearbeitet ]
Rang 6
# 5
Rang 6

Hallo Jean-Pierre. Erst einmal sind alle nur auf Kontoebene. Damit werden Sie scheinbar auch einfach in allen Kampagnen & Anzeigengruppen einfach ausgeliefert. Zumindest hatte ich entsprechende Impressionen, wenn ich in die Kampagnen geschaut habe.

Damit weit weg von meinem Wunsch
Ich möchte nur in wenigen Anzeigengruppen Standortwerweiterungen verwenden.
Idealerweise möchte ich auch bei bestimmten Anzeigengruppen nur eine Teilmenge alle Places/Locations einbinden.

 

Beim Aufruf irgendeiner Kampagne:

"Zu dieser Kampagne wurden keine Standorterweiterungen hinzugefügt.

In dieser Kampagne wird eine Anzeigenerweiterung verwendet, die auf Kontoebene hinzugefügt wurde.
Klicken Sie auf "+ Erweiterung", um eine Anzeigenerweiterung zu dieser Kampagne hinzuzufügen."

Bildschirmfoto 2014-08-15 um 11.49.55.jpg

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Peter S
September 2015

Betreff: Standorterweiterung: Nur auf Kontoebene und damit überall?

Rang 18
# 6
Rang 18

Hallo Peter,

 

ganz genau - sie sind immer auf Kontoebene aber mit der von mir oben gezeigten Vorgehensweise, (de)aktivierst du sie für eine bestimmte Kampagne.

 

Hier z.B. ein Screenshot wo die Standorterweiterung in einer bestimmten Kampagne aktiviert ist.

 

Kampagnenverwaltung.jpeg

 

Auf deinem Screenshot ist nichts ausgewählt worden, daher wird die Standorterweiterung bestimmt IMMER ausgestrahlt.

 

Hier ein Screenshot von der gleich Kampagne wie im vorherigen Screenshot, nur mit der deaktivierten Standorterweiterung.

 

Kampagnenverwaltung.jpeg

 

Ich habe zwar keine Erfahrungswerte aber von der Formulierung und Anzeige im Konto scheint mir das ziemlich klar. Vielleicht hätte man eher noch schreiben sollen "Klicken Sie auf "+ Erweiterung", um eine Anzeigenerweiterung zu dieser Kampagne hinzuzufügen oder zu deaktiveren."

 

Hilft das weiter?

 

Beste Grüße

Jean-Pierre

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Peter S
September 2015

Betreff: Standorterweiterung: Nur auf Kontoebene und damit überall?

[ Bearbeitet ]
Rang 6
# 7
Rang 6

Whow Vieelen Dank Jean-Pierre!

 

Ich muss also erst einmal so tun, als wolle ich die ungewollten Kampagnen für die Standorte hinzufügen.

Erst nachdem ich dann alle ungewollten Kampagnen einzeln angeklickt habe, kann ich im Drop-Down sagen, dass man hier deaktivieren will. (Also nicht wirklich "+")

 

Bildschirmfoto 2014-08-15 um 12.16.16.jpg

 

 

Genauso habe ich dann in den Kampagnen die nicht deaktiviert wurden auf Anzeigengruppenbasis die nicht gewünschten Anzeigengruppen deaktivieren.

 

Bei neuen Kampagnen und Anzeigengrupen muss man natürlich immer daran denken, die Standorterweiterungen ggf. zu deaktivieren, sonst sind sie automatisch da.

 

Dankeeeeeeee!!!! Wäre ich so nicht drauf gekommen und habe ich so vorher auch nicht verstanden.

 

Wenn ich jetzt noch definieren könnte, dass in bestimmten Anzeigengruppen auch jeweils (unterschiedliche) Teilgruppen der Places (z.B. alle mit bestimmten Begriffen im Namen oder auch einzeln nach Namen ausgewählt) bekommen, wäre ich noch glücklicher ;-)

 

Beim Filter kann ich z.B. nicht sagen:

Unternehmensname ist Filiale Meier oder

Unternehmensname ist Filiale Schmidt oder

Unternehmensname ist Filiale Müller etc.

 

Bildschirmfoto 2014-08-15 um 12.35.26.jpg

 

Eine "oder" Verknüpfung gibt es nur bei Kategorie.

 

 

Betreff: Standorterweiterung: Nur auf Kontoebene und damit überall?

Rang 18
# 8
Rang 18
Hallo Peter,

super, dass jetzt geklappt hat! :-)

Ich hoffe ich verstehe das richtig...ODER macht insofern nicht viel Sinn, weil Google sowieso immer die nächste (also physisch nähere Position) als Standorterweiterung ausstrahlt. Und da du in einer Anzeigengruppe bestimmt nicht komplett unterschiedliche Geschäfte hast bzw. nur Filialen vom gleich Geschäft, erübrigt sich das doch eigentlich. Für andere Geschäfte müssten sowieso neuen AG her.

Beste Grüße
Jean-Pierre

PS: bitte nicht vergessen die Antwort als Lösung für andere zu markieren.

Betreff: Standorterweiterung: Nur auf Kontoebene und damit überall?

Rang 6
# 9
Rang 6

Hallo Jean-Pierre,
möglicherweise stimmt auch "oder", aber es sind dann max 2 möglich.
Was ich möchte ist, aus einer Liste von z.B. insgesamt 1000 Places nur 200 ganz bestimmte als Standorterweiterungen in Anzeigengruppe A, 300 andere in B etc. einpflegen.

Konstruiertes Beispiel: Du verkaufst Fernseher, aber nur ganz bestimmte Filialen von Dir haben auch SonderMarke/Modell X. Dann willst Du natürlich bei einer entsprechenden Anzeige nur Standorterweiterungen zeigen, wen dort auch SonderMarke/Modell x haben. (Ungeachtet, dass man  Regionen einschränken könnte). In den anderen Regionen holst Du Sie vielleicht zum Onlineshop.
Oder nur die Filialen bekommen eine Standorterweiterung, deren Werbekostenzuschuss noch nicht aufgebraucht ist.
Oder nur eine Pilotgruppe (Filiale Meier, Filiale Müller und Filiale Schulze) soll...
...

Gesucht ist also ein Filter, der nicht alle Places, sondern nur jeweils eine Teilmenge zulässt.
Entweder einzeln aufgezählt oder vielleicht mit bestimmten Begriffen im Namen wie "zentrallager"  o.ä., wo dann z.B. keine Standorte der Regionallager angezeigt würden...


Sorry, aber soll ja auch nicht zu einfach sein ;-)

Betreff: Standorterweiterung: Nur auf Kontoebene und damit überall?

Rang 18
# 10
Rang 18
Hallo Peter,

nich so einfach machen trifft es aber ziemlich genau ;-)

Ich glaube das gibt Places einfach noch nicht her....aber wer weiß, vllt kommt es. Derartige Ideen könntest du ruhig als Feedback an Google schicken.

Beste Grüße
Jean-Pierre