Zurzeit sind 283 Mitglieder online.
Zurzeit sind 283 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Tag Assistant - tiegehende technische Fragen

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 1
Rang 10

Hallo,

 

ich habe eine Verständnisfrage zum Google Tag Assistant bezogen auf die URL www.oekohaus-ibach.com. Bisher habe ich immer gedacht über die Registerkarte „Code Snippet“ im Google Tag Assistant habe ich die Möglichkeit mir den Code-Schnipsel anzuschauen, der für das Remarketing-, Analytics- oder AdWords-Tracking verantwortlich ist. Demnach habe ich vermutet, dass z.B. der „Code Snippet“ der mit im Tag Assistant angezeigt wird der gleiche ist den ich in den Quellcode kopiert habe. In der Praxis scheint das allerdings anders zu sein.

 

Hierzu ein konkretes Beispiels:

 

Der Remarketing-Tag aus dem AdWords-Backend von www.oekohaus-ibach.com / gemeinsam genutzte Bibliotheken sieht so aus:

 

<!-- Google Code für ein Remarketing-Tag -->

<!--------------------------------------------------

Remarketing-Tags dürfen nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft oder auf Seiten platziert werden, die sensiblen Kategorien angehören. Weitere Informationen und Anleitungen zur Einrichtung des Tags erhalten Sie unter: http://google.com/ads/remarketingsetup

--------------------------------------------------->

<script type="text/javascript">

/* <![CDATA[ */

var google_conversion_id = 978113896;

var google_custom_params = window.google_tag_params;

var google_remarketing_only = true;

/* ]]> */

</script>

<script type="text/javascript" src="//www.googleadservices.com/pagead/conversion.js">

</script>

<noscript>

<div style="display:inline;">

<img height="1" width="1" style="border-style:none;" alt="" src="//googleads.g.doubleclick.net/pagead/viewthroughconversion/978113896/?value=0&amp;guid=ON&amp;script=0"/>

</div>

</noscript>

 

Ich habe deshalb vermutet, dass im Tag Assistant unter der Registerkarte „Code Snippet“ ebenfalls genau dieser Quellcode aufgeführt wird. Im Tag Assistant unter „Code Snippet“ wird mir allerdings folgendes aufgeführt:

 

<script> tag found.

   /* <![CDATA[ */

   var google_conversion_id = 978113896;

   var google_custom_params = window.google_tag_params;

   var google_remarketing_only = true;

   /* ]]> */

        

<iframe> tag found.

<iframe name="google_conversion_frame" title="Google conversion frame" width="300" height="13" src="http://googleads.g.doubleclick.net/pagead/viewthroughconversion/978113896/?random=1425545903884&amp;... frameborder="0" marginwidth="0" marginheight="0" vspace="0" hspace="0" allowtransparency="true" scrolling="no">&lt;img height="1" width="1" border="0" alt="" src="http://googleads.g.doubleclick.net/pagead/viewthroughconversion/978113896/?frame=0&amp;random=142554...

 

<noscript> tag found.

<noscript>

         &lt;div style="display:inline;"&gt;

&lt;img height="1" width="1" style="border-style:none;" alt="" src="//googleads.g.doubleclick.net/pagead/viewthroughconversion/978113896/?value=0&amp;amp;guid=ON&amp;amp;script=0"/&gt;

         &lt;/div&gt;

</noscript>

 

Den Teil

 

<script> tag found.

   /* <![CDATA[ */

   var google_conversion_id = 978113896;

   var google_custom_params = window.google_tag_params;

   var google_remarketing_only = true;

   /* ]]> */

 

Kann ich noch nachvollziehen, hier werden mir einfach nur die drei Codezeilen aufgelistet, die innerhalb der <script> und </script> Tags gefunden werden.

 

Frage 1:

 

Den Teil

 

<noscript> tag found.

<noscript>

         &lt;div style="display:inline;"&gt;

         &lt;img height="1" width="1" style="border-style:none;" alt="" src="//googleads.g.doubleclick.net/pagead   /viewthroughconversion/978113896/?value=0&amp;amp;guid=ON&amp;amp;script=0"/&gt;

         &lt;/div&gt;

</noscript>

 

kann ich nicht nachvollziehen. Hier werden mir zwar auch die Code Zeilen zwischen <noscript> und </noscript> angezeigt allerdings werden diese im Tag Assistant mit seltsamen Zeichen wie z.B. &lt; &gt; erweitert (im Code oben rot markiert). Ein Blick in den Quellcode zeigt mir diese Zeichen nicht an. Warum werden diese Zeichen im Tag Assistant aufgeführt, im Quellcode hingegen nicht angezeigt bzw. was haben diese Zeichen zu bedeuten bzw. wo kommen die überhaupt her?

 

Frage 2:

 

Den Teil

 

<iframe> tag found.

<iframe name="google_conversion_frame" title="Google conversion frame" width="300" height="13" src="http://googleads.g.doubleclick.net/pagead/viewthroughconversion/978113896/?random=1425545903884&amp;... frameborder="0" marginwidth="0" marginheight="0" vspace="0" hspace="0" allowtransparency="true" scrolling="no">&lt;img height="1" width="1" border="0" alt="" src="http://googleads.g.doubleclick.net/pagead/viewthroughconversion/978113896/?frame=0&amp;random=142554...

 

Kann ich am allerwenigsten nachvollziehen. Der Remarketing-Code aus den gemeinsam genutzten Bibliotheken enthält zwar eine <script>- bzw. </script>- sowie einen <noscript>- und </noscript>-Tag, allerdings keinen <iframe>- bzw. </iframe>-Tag. Laut Tag Assistant soll der <iframe> Tag allerdings in irgendeiner Form Bestandteil des Remarketing-Tag sein, obwohl im Quellcode nichts vom einem <iframe>-Tag zu finden ist. Könnt ihr mir die Logik bzw. den Sinn dahinter erklären

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Tag Assistant - tiegehende technische Fragen

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Ich hoffe die Zeichen werden jetzt gleich richtig dargestellt. :-)
Zu Teil1 "&lt;" ist die HTML Sprache für die öffende Klammer, also das "<". Das scheint einfach ein Minibug zu sein im Tag Manager.


Zu Teil 2: Der Iframe ist in dem javascriptcode enthalten. Also in dem Teil der per Script eingebunden wird dem "http://www.googleadservices.com/pagead/conversion.js" . Du kannst das auch einfach so im Browser aufrufen. Dann öffnet sich eine Textdatei und das siehtst du das Iframe.
Der Sinn des Tag Manager ist ja Fehler aufzuspüren. Und deswegen zeigt er alle relevanten Teil an wo Scripte Cookies setzen und holt in diesem Fall den für dich versteckten Bereich "heraus". Das ist also mehr Feature als Bug:-)

Hilft das?

Viele grüße
Thorsten

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Tag Assistant - tiegehende technische Fragen

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Ich hoffe die Zeichen werden jetzt gleich richtig dargestellt. :-)
Zu Teil1 "&lt;" ist die HTML Sprache für die öffende Klammer, also das "<". Das scheint einfach ein Minibug zu sein im Tag Manager.


Zu Teil 2: Der Iframe ist in dem javascriptcode enthalten. Also in dem Teil der per Script eingebunden wird dem "http://www.googleadservices.com/pagead/conversion.js" . Du kannst das auch einfach so im Browser aufrufen. Dann öffnet sich eine Textdatei und das siehtst du das Iframe.
Der Sinn des Tag Manager ist ja Fehler aufzuspüren. Und deswegen zeigt er alle relevanten Teil an wo Scripte Cookies setzen und holt in diesem Fall den für dich versteckten Bereich "heraus". Das ist also mehr Feature als Bug:-)

Hilft das?

Viele grüße
Thorsten

Betreff: Tag Assistant - tiegehende technische Fragen

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 3
Rang 10

Ja, danke, damit sind meine Fragen geklärt, vielen Dank.

Übrigens du schreibst immer Tag Manager, ich glaube aber du meinst den Tag Assistant, das sind ja zwei paar Schuhe :-).

Betreff: Tag Assistant - tiegehende technische Fragen

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
ja:-) Da war mein Kopf gedanklich woanders...