Zurzeit sind 378 Mitglieder online.
Zurzeit sind 378 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Technische Frage zum Tracking Code

Rang 6 Nic
Rang 6
# 1
Rang 6 Nic
Rang 6

Hallo zusammen - ich weis nicht ob ich bei Euch mit meiner Frage richtig bin - mir wurde aber dieses Forum empfohlen.

 

Mir geht es speziell um die Einbindung des Analytic TrackingCodes.

Bisher haben diesen ganz normal immer vor dem schließenden Head eingesetzt.

Frage 1 Richtig oder Falsch hier habe ich schon die unterschiedlichsten Dinge gehört anber auch gelesen.

 

Hat bisher dann auch so fehlerfrei funktioniert.

 

Wir haben den Code nun mit dem asynchroner Tracking-Code (zur IP-Adressen anonymisierung) erweitert.

Also die Variable

 

var _gaq = _gaq || [];
_gaq.push (['_setAccount', 'UA-XXXXXXX-YY']);
_gaq.push (['_gat._anonymizeIp']);
_gaq.push (['_trackPageview']);

 

hinzugefügt, gemäß der Anleitung von der Seite:

http://www.datenschutzbeauftragter-info.de/fachbeitraege/google-analytics-datenschutzkonform-einsetz...

 

Seitdem Funktioniert das Tracking nicht mehr.

Ich habe den Code im Head und auch unter dem Content vor dem </body> eingesetzt und jedesmal mit dem Ergebnis

Status: Tracking nicht installiert.

 

Jemand eine Idee?

 

Vielen Dank - wenn ich hier mit meiner Frage falsch bin - bitte mitteilen ...

 

Gruß Nic

3 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo Nic, der Code sollte am besten vor dem </body> Ta...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Nic,

 

der Code sollte am besten vor dem </body> Tag stehen. Das Argument beruht darauf, daß eine Seite möglichst dann getrackt werden sollte, nachdem diese geladen wurde und daher am Ende einer Seite stehen soll. Zusätzlich hat es den Vorteil, wenn es zu einer Störung bei Google kommt, dass eine Seite bis zum Code zumindest doch geladen werden kann.

 

Und der Code darf natürlich nur einmal drin stehen!

 

Nachtrag: Wenn Du wirklich nur die eine Zeile ergänzt hast, sollte eigentlich nichts schief gehen. Aber hast Du den Quellcode Deiner Seite mal geprüft, ob der Tracking-Code korrekt eingebunden ist? 

 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

hallo

Rang 6 Nic
Rang 6
# 3
Rang 6 Nic
Rang 6

ersteinmal vielen Dank für die schnelle Info.

 

ich werde den Code nun wieder verschieben...


der folgendermassen aussieht;

 

<script type=”text/javascript”>    var _gaq = _gaq || [];
var pageTracker = _gat._getTracker(“XX-XXXXXXXX-X”);
pageTracker._gat._anonymizeIP();
pageTracker._trackPageview();


(function() {
  var ga = document.createElement(‘script’); ga.type = ‘text/javascript’; ga.async = true;
  ga.src=(‘https:’ == document.location.protocol ? ‘https://ssl’ : ‘http://www’) + ‘.google-analytics.com/ga.js’;
  var s = document.getElementsByTagName(‘script’)[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s);
})();

</script>

 

geprüft ja - mit dem Analytis Konto - aber hier kommt eben immer nur die Anzeige das der Code nicht vorhanden ist.

 

Kann es sein das der ode falsch oder veraltert ist?

Ich habe Infos gelesen das die Verwendung der ga.js - das alte Traching ist? Finde dazu aber nichts neues.

 

 

Nachtrag zum Thema

Rang 6 Nic
Rang 6
# 4
Rang 6 Nic
Rang 6

Wir verwenden ein CMS hier Web Edition.

Der Code wird in den dynamischen Seiten (php) an entsprechender Stelle includiert (allerdings als html-file) sollte der Code auch als php-file includiert werden - ich denke da es js-scripte sind ist das unerheblich - oder?

 

Hallo Nic,   mit Analytics zu prüfen reicht nicht. Der Co...

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Nic,

 

mit Analytics zu prüfen reicht nicht. Der Code selber sieht soweit in Ordnung aus. Du solltest aber die Webseite selber aufrufen und im Quellcode direkt prüfen, ob der Code wirklich dort zu finden ist! Das ist wichtig, weil aktuell gehen wir laut Analytics einfach davon aus, daß der Code nicht vorhanden ist. Schritt für Schritt mögliche Fehlerquellen ausmachen, einkreisen und prüfen.

 

Die Art der Inkludierung ist in sofern nicht relevant, da zählt was am Ende dabei raus kommt. Also die Ausgabeseite ist das was der Benutzer aufruft und der Code der beim Aufruf geladen wird. Stimmt der Code und die Ausgabe, wird auch getrackt.  

 

Aber nochmal zur Fehlerfindung: GA Code war bereits in der Seite drin und tracking verlief einwandfrei? Dann hast Du "NUR" die AnonymizerIP Codezeile ergänzt und er trackt nicht mehr? Weil letzteres mag ich kaum glauben. Überlege daher einmal ganz genau, ob an anderer Stelle noch etwas verändert wurde. 

 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Hey Nic, den Code, den Du zu letzt gepostet hast, der sie...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Hey Nic,

den Code, den Du zu letzt gepostet hast, der sieht für mich spontan komisch (falsch) aus.
Kann es sein, dass Du den asyncronen mit dem traditionellen gemixt hast?
Ist "pageTracker._trackPageview();" nicht traditionell. Und "var _gaq = _gaq || [];" asyncron?

oder bin ich grad verwirrt? @all

Gruß
makato
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Vergleichen wir doch mal. Hier mal ein Code aus dem Backe...

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Vergleichen wir doch mal. Hier mal ein Code aus dem Backend:

 

 

<script type="text/javascript">

var _gaq = _gaq || [];
_gaq.push(['_setAccount', 'UA-XXXXXXX-X']);
_gaq.push(['_trackPageview']);

(function() {
var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript'; ga.async = true;
ga.src=('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js';
var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s);
})();

</script>

 

Ich denke schon das der korrekt ist.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Hey sun-e, &nbsp; so sollte ein korrekter async-Code aussehen....

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Hey sun-e,

 

so sollte ein korrekter async-Code aussehen. Aber der Code den Nic gepostet hat, mit dem Hinweis "der folgender massen aussieht" ist dieser:

<script type=”text/javascript”>    
var _gaq = _gaq || []; var pageTracker = _gat._getTracker(“XX-XXXXXXXX-X”); pageTracker._gat._anonymizeIP(); pageTracker._trackPageview();

//hab ihn mal gekürzt.

 

Sieht für mich nach einem anderen Code aus. Bzw. einem Mix aus traditionell und async.

 

Gruß

makato

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

hallo

Rang 6 Nic
Rang 6
# 9
Rang 6 Nic
Rang 6

ja da gebe ich allen recht - das ist glaube ich auch das Problem welches hier eben auftritt.

 

der Code sollte sein:

<script type=”text/javascript”>

var _gaq = _gaq || [];
_gaq.push (['_setAccount', 'UA-XXXXXXX-YY']);
_gaq.push (['_gat._anonymizeIp']);
_gaq.push (['_trackPageview']);

(function() {var ga = document.createElement(‘script’); ga.type = ‘text/javascript’; ga.async = true; ga.src=(‘https:’ == document.location.protocol ? ‘https://ssl’ : ‘http://www’) + ‘.google-analytics.com/ga.js’; var s = document.getElementsByTagName(‘script’)[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s);})();

</script>

 

allerdings funktioniert dieser eben auch nicht - und an einer anderen Stelle wird auch darauf verwiesen das dieser so nicht funktioniert und entsprechend geändert werden soll.

 

zitiere ..." Allerdings wäre es gut – auch wenn dies eher eine Frage der technischen Umsetzung ist – darauf hinzuweisen, dass die oben beschriebene Anonymisierungsmethode nur im aktuellen Asynchron-Snippet von Google Analytics funktioniert. Leute, die das alte Snippet ga.js auf ihrer Website einsetzen, müssen ihren Code hingegen wie folgt anpassen: "


var pageTracker = _gat._getTracker(“UA-xxxxxx-x”);
pageTracker._gat._anonymizeIP();
pageTracker._trackPageview();

(quelle: http://www.datenschutzbeauftragter-info.de/fachbeitraege/google-analytics-datenschutzkonform-einsetz...

 

Was ist nun richtig und was ist falsch?

 

Nachtrag zum Thema

Rang 6 Nic
Rang 6
# 10
Rang 6 Nic
Rang 6

und ja der Code wird einwandfrei implementiert ...