Zurzeit sind 410 Mitglieder online.
Zurzeit sind 410 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Text und Image Ads zusammen?

[ Bearbeitet ]
Rang 8
# 1
Rang 8

Hallo,

 

Ich habe im Moment eine Kampagne mit einer Liste ausgewählter Placements. Dazu habe ich 2 Anzeigengruppen, 1 für Text Ads und 1 für Image Ads.

 

Grundsätzlich habe ich hochqualitative animierte Ads als Image Ads und würde diese bevorzugen.

 

Ich will aber nicht ausgeschlossen werden, aus Placements, die nur Text Ads zulassen.

 

Wie handhabt man das am besten in dieser Situation?

 

In meinem Fall "konkurieren" ja meine Text Ads mit meinen Image Ads, da überall die gleichen Placements eingebucht sind.

 

Aktuell scheinen die Text Ads öfter ausgespielt zu werden als die Image Ads obwohl beide Gruppen die gleichen Gebotseinstellungen und Placements haben.

 

Viele Grüße,

BS

4 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Boyan S
September 2015

Betreff: Text und Image Ads zusammen?

Rang 18
# 4
Rang 18
Hallo Boyan,

ich bin leider kein adsense pro, muss mich aber korrigieren. Webseiten Inhaber können das wohl festlegen ob der slot für Text only oder image only oder beides sein soll. Das war mir leider auch nicht so klar. Empfohlen wird dabei wohl immer der mix weshalb die beiden durchaus miteinander konkurrieren.

Jetzt wäre nur die Frage konkurrieren sie wirklich anhand des Gebots oder entscheidet Google hat anderer Parameterwerte was ausgeliefert wird.

Wenn sie konkurrieren scheinen deine Text anzeigen doch besser zu funktionieren. Von der CTR etc her oder?

Wenn nicht, müssen die Webseiten Besucher irgendwelche Bedingungen erfüllen, dass Textanzeigen ausgestrahlt werden.

Hoffe das hilft etwas!

Beste Grüße
Jean-Pierre

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: Text und Image Ads zusammen?

Rang 18
# 2
Rang 18

Hallo Boyan,

vielen Dank für deine Frage hier im Forum!

Also spontan würde ich sagen, dass diese doch gar nicht miteinander konkurrieren, denn wie du schon sagst, manche placements lassen eben ausschließlich Textanzeigen zu bzw. erscheinen Textanzeigen auch auf anderen Placements bzw. einem anderen Inventar.

 

Ich halt dein Vorgehen daher für richtig und würde es ähnlich machen. Die Textanzeigen werden nun öfters ausgestrahlt, weil...

 

a) es vllt. weniger Konkurrenz gibt

b) mehr passende Placements vorhanden sind

....hier gibt es viele Möglichkeiten

Beste Grüße
Jean-Pierre



Betreff: Text und Image Ads zusammen?

[ Bearbeitet ]
Rang 8
# 3
Rang 8

Hallo Jean-Pierre,

Danke für deine Antwort am Ostersonntag Smiley (zwinkernd)

Verstehe ich das richtig, dass ein und der selbe "Slot" auf einer Seite entweder Textads akzeptiert oder Image Ads, aber nicht beides? Daher ist es unmöglich, dass Text Ads und Image Ads auf den gleichen Platz bieten?

 

Noch eine kleine Zusatzfrage wie ist es denn bei static ads vs. animierte ads? Akzeptiert jeder Slot dann auch nur eine Variante?

 

Beste Grüße,

Boyan

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Boyan S
September 2015

Betreff: Text und Image Ads zusammen?

Rang 18
# 4
Rang 18
Hallo Boyan,

ich bin leider kein adsense pro, muss mich aber korrigieren. Webseiten Inhaber können das wohl festlegen ob der slot für Text only oder image only oder beides sein soll. Das war mir leider auch nicht so klar. Empfohlen wird dabei wohl immer der mix weshalb die beiden durchaus miteinander konkurrieren.

Jetzt wäre nur die Frage konkurrieren sie wirklich anhand des Gebots oder entscheidet Google hat anderer Parameterwerte was ausgeliefert wird.

Wenn sie konkurrieren scheinen deine Text anzeigen doch besser zu funktionieren. Von der CTR etc her oder?

Wenn nicht, müssen die Webseiten Besucher irgendwelche Bedingungen erfüllen, dass Textanzeigen ausgestrahlt werden.

Hoffe das hilft etwas!

Beste Grüße
Jean-Pierre

Betreff: Text und Image Ads zusammen?

Rang 8
# 5
Rang 8
Hallo Jean-Pierre,

Danke für die Aufklärung.

>Jetzt wäre nur die Frage konkurrieren sie wirklich anhand des Gebots oder entscheidet >Google hat anderer Parameterwerte was ausgeliefert wird.

Das wäre wohl hier die Frage! Ich werde das mal mit Bid Anpassungen probieren.

Viele Grüße,
Boyan

Betreff: Text und Image Ads zusammen?

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo Boyan,

ich finde leider nicht mehr die Seite, wo erklärt wurde, wie Image-Anzeigen mit Text-Anzeigen konkurrieren - wenn die überhaupt noch existiert und die Regelung noch so gültig ist.
Es ist jedoch so, dass eine Image-Anzeige sich ja gegen mehrere Text-Anzeigen durchsetzen muss.
Vereinfacht gesprochen: Die Anzeige Deiner Image-Ads muss sich für Google mehr rechnen als die Anzeige von x Textanzeigen im selben Slot.

Wenn die Textanzeigen alle ein Gebot von 10 Euro pro Klick haben, aber nur jeder 1000. klickt auf eine der Anzeigen, wird Google Deine Imageanzeige mit einem Klickgebot von 1 Euro lieben, wenn jeder zweite auf die Anzeige klickt - dann verdient Google an Deiner Anzeige deutlich mehr, trotz niedrigerem Gebot.

Ich selbst habe auch Websites, auf denen ich AdSense nutze und da habe ich von Google diesen Tipp bekommen:

AdSense-Anzeigenbloecke-Text-und-Display-Anzeigen.png

 

Denke, das spricht für sich, oder?:-)

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Betreff: Text und Image Ads zusammen?

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo Boyan,

 

grundsätzlich halte ich dein Setting auch für gut so.

 

Ich habe den Eindruck, dass das Google-AdSense-System auch bei Werbeflächen, die Text und Display zulassen, in letzter Zeit sehr viel die "großskalierten" Textanzeigen in Displaygröße ausspielt. Große Textanzeigen können dann auch vergleichbare oder auch mal höhere CTRs erzielen als Displayanzeigen. 

 

Viele Grüße, Christoph

Betreff: Text und Image Ads zusammen?

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Hallo Boyan,

 

zu den bereits erwähnten Punkten empfehle ich:

 

  1. Für jede Variante (Text, Image, Display- und Videoanzeigen) eine eigene Kampagne, mit individuellem Budget zu generieren.
  2. Zusätzlich zu 1. eine weitere Kampagnensplittung für Keyword-Targeting, Placements, Themen, Interessen und Remarketing sowie Demografischen Merkmalen, vornehmen. Info: Aus 1. + 2. würden dann 20 Kampagnen entstehen.
  3. Des Weiteren individuelle Remarketing-Kampagnen erstellen und die Aussteuerung über spezifische Smart-Pixel, Tags und/oder benutzerdefinierte Regeln vornehmen (Listen anlegen).
  4. Ggf. dynamisches Remarketing anwenden (setzt Feed voraus).
  5. Die Performance der bisherigen Kampagnen bezgl. Placement-Effektivität etc. zu analysieren.

In der Regel ist es so, dass auf fünf Text-Ads eine Image-Ad bzw. Display-Ad geschaltet wird, sofern der Placementinhaber Image und/oder Display-Ads erlaubt.

 

Anmerkung:

Das GDN, mit all seinen Möglichkeiten, ist mittlerweile so komplex geworden, das es wichtig ist sich hier im Vorfeld die genaue Strukturierung, Splittung, Budgettierung etc. genauestens zu überlegen.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: Text und Image Ads zusammen?

Top Beitragender
# 9
Top Beitragender
Mal in Raum geworfen - habt ihr gute Erfahrungen mit TextAds + ImageAds gleichzeitig? Also grundlegend haben animierte HTML5Ads eine höhere CTR würde ich mal sagen, daher frage ich mich, ob bei Kunden, die hochwertig entwickelte Ads im Einsatz haben TextAds überhaupt sinnvoll sein können?
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Text und Image Ads zusammen?

Top Beitragender
# 10
Top Beitragender
Nun, es gibt durchaus Webmaster, die keine blinkende Werbung auf der Seite haben wollen und nur nur Textanzeigen zulassen.