Zurzeit sind 359 Mitglieder online.
Zurzeit sind 359 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Umstellung auf manuelle Gebotsstrategie

Rang 9
# 1
Rang 9

Hallo zusammen,

 

nach eine Google advanced Weiterbildung (das erste Mal nicht bei Google selber ;-) wurde mir empfohlen auf manuelle Gebotsstrategie zu wechseln. Diesen Montag habe ich es umgestellt und auch die Kampagnen granularer strukturiert. Auf den ersten Blick sind die Klickraten jetzt etwas runter. Und einem Tag war sogar das erste Mal das Tagesbudget nicht ausgeschöpft.

 

Wie ist Eure Erfahrung damit? Muss ich jetzt einfach etwas Geduld haben bis sich das eingependelt hat.

Denn m.E. ist es jetzt viel besser strukturiert und die Keywords besser gewichtet.

 

Ich freue mich auf Eure Antworten und danke bereits im voraus herzlich.

 

Herzlich, Nadine

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Umstellung auf manuelle Gebotsstrategie

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Nadine,

aus Performance Sicht ist es positiv, wenn das Tagesbudget nicht voll ausgeschöpft wird - so wird jede Anfrage zu den Keywords auch bedient.

Zu den Klickraten würde ich die Position in Vergleich setzen. Wahrscheinlich hat die sich auch etwas verschlechtert, was man mit entsprechenden Gebotserhöhungen wieder ausgleichen kann. Lege zu den aktuellen Statistiken am besten mal die Vergleichswerte von vorher (z.B. letzte 7 Tage vs. die 7 Tage davor) und schaue Dir auf AdGroup / Keyword Ebene die Deltas an (kann man super filtern). Wenn das aufgrund der neuen Struktur nicht mehr möglich ist, lege die Zahlen in Excel nebeneinander (z.B. Top Impression-Keywords vorher vs. nachher). Dann sollten sich die Punkte herauskristalisieren, wo der Automat vorher anders agiert hat als Du aktuell oder die Struktur zu anderen Daten führt.

Schau auch mal auf das Segment Netzwerke (mit Partnern im Suchnetzwerk) - hier können ggf. hohe Impressionzahlen zustande kommen, die sich optisch negativ auf die CTR auswirken (aber nicht auf den QF).

Betreff: Umstellung auf manuelle Gebotsstrategie

Rang 9
# 3
Rang 9
Hallo Thomas, Danke Dir. Ich finde weder CTR noch Position haben sich gross verändert, eigentlich nur die Klickrate. Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich jetzt viel präzisere Keywords habe plus ausschliessende verwende. Das würde ja einfach heissen, dass ich wirklich nur für relevante Klicks zahle oder? Das mit dem Segment Netzwerk schnalle ich nicht, was sehe ich da? Und was sind Deltas? Merci und liebe Grüsse aus der Schweiz, Nadine

Betreff: Umstellung auf manuelle Gebotsstrategie

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Nadine,

die Segmente findest Du in der Weboberfläche zwischen den Haupt-Tabs und den Statistik-Tabellen (links neben Filter und Spalten).

Vergleichen kannst Du Werte, indem Du in der Datumsauswahl unten den Vergleichsbutton klickst und dann einen Vergleichszeitraum wählst. Danach kannst Du jede Metrik aufklappen und sowohl absolute als auch prozentuale Veränderungen sehen, darauf filtern und danach sortieren.

Relevantere Klicks sind immer gut - und können auch teurer sein oder ganz andere Werte aufweisen.

Was ich nicht ganz verstehe, Du siehst keine Änderung in der CTR (= Klickrate) aber nicht in der Klickrate?

Betreff: Umstellung auf manuelle Gebotsstrategie

Rang 9
# 5
Rang 9
Lieber Thomas ich will Dich nicht Deiner Zeit berauben.. Nochmals kurz zusammengefasst.

- Klickrate runter
-- CTR und Positionen gleich bis tw. besser
- Kosten tiefer
- Qualitätsfaktoren rauf (habe aus einer Kampagne mehrere gemacht)
- ABER weniger Impressionen

Bestraft mich nun Goolge für die manuelle Gebotsstrategie oder warum zeigen sie die Anzeigen weniger, wenn alles eigentlich optimierter und besser ist?

Danke und schönes Wochenende!

Liebe Grüsse, Nadine

Betreff: Umstellung auf manuelle Gebotsstrategie

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Hallo Nadine,

weniger Impressionen sind kein schlechtes Zeichen, insb. wenn Du durch Negatives die Relevanz zuvor verbessert hast. Also aus meiner Sicht sieht das gut aus.