Zurzeit sind 127 Mitglieder online.
Zurzeit sind 127 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Variable für auslösendes Schlüsselwort

Rang 5
# 1
Rang 5
Hallo Ich bräuchte einmal Hilfe bei der Kombination von Schlüsselwörtern mit Variablen. Ich möchte mit Analytics erfassen können, über welche Suchanfrage bzw. welche meiner Anzeigen dem Besucher auf meiner Webseite geführt hat. Das wäre sehr hilfreich, da ich für manche Produkte mehrere Dutzend bis mehrere 100 Schlüsselwörter benutze. Bisher nutze ich die Kombination Schlüsselwort plus Kampagne plus eigenes Schlüsselwort. Letzteres brauche ich aber auf jeden Fall, da ist mir Hinweis auf die Anzeige gibt. Um nun obiges zu erreichen müsste ich hinter mein eigenes Schlüsselwort die Variable hängen können. Ich stelle mir das so vor: Adwordkeyword+Kampagnenname+Anzeigenname+{Variable für Adwordkeyword(n)} es so sein, dass ich bei der Analyse erkennen kann welche Anzeige in welcher Kampagne durch welches Schlüsselwort ausgelöst wurde. PS:Natürlich möchte ich dann die Änderungen massenhaft vornehmen. Entweder über die Webseite oder aber mit dem Adwords Editor. Ich hoffe ich konnte mich verständlich machen. Vielen Dank
1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor KleinerShop
September 2015

Das was Du beschriebst kann Analytcs bereits. Wenn Du wie...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

 

Das was Du beschriebst kann Analytcs bereits. Wenn Du wie oben beschrieben unter AdWords auf KAMPAGNEN klickst, siehst Du den Namen der Kampagnen mit den Daten dazu. Klickst Du auf die Kampagne, kommen die Anzeigengruppen. Klickst Du auf eine Anzeigengruppe, kommen die Keywords. Du kannst ja nun auch versuchen mit der sekundären Dimension Daten ergänzen. Sollte Dir das alles nicht genügen, kannst Du auch den Schritt zu individuellen Berichten machen und Dir dort die Berichte so zusammenstellen, wie Du sie gerne hättest. Ich denke nicht, daß Du eine exotischere Lösung benötigst. Wobei man hier natürlich auch anfangen könnte zu diskutieren, was man eigentlich auswerten möchte...

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Hallo,   schau mal unter Analytics bei   BESUCHER -> WERB...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo,

 

schau mal unter Analytics bei

 

BESUCHER -> WERBUNG -> ADWORDS -> PASSENDE SUCHANFRAGEN

 

Das sind die Keywords nach denen gesucht worden, die eine Schaltung ausgelöst hat und wo auch geklickt wurde.

 

Meintest Du das?

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Also mir geht es eher darum, dass ich meine Keywords 'tag...

Rang 5
# 3
Rang 5
Also mir geht es eher darum, dass ich meine Keywords 'tagge' mit dem von mir beschriebenen Ziel. Weil dann hätte ich die Kontrolle und könnte zB. im Adwords Editor einen batch machen so zu sagen, bei dem an jedes Keyword hinten das 'tag' zur Identifizierung angehängt wird. Wäre sehr hilfreich.
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor KleinerShop
September 2015

Das was Du beschriebst kann Analytcs bereits. Wenn Du wie...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

 

Das was Du beschriebst kann Analytcs bereits. Wenn Du wie oben beschrieben unter AdWords auf KAMPAGNEN klickst, siehst Du den Namen der Kampagnen mit den Daten dazu. Klickst Du auf die Kampagne, kommen die Anzeigengruppen. Klickst Du auf eine Anzeigengruppe, kommen die Keywords. Du kannst ja nun auch versuchen mit der sekundären Dimension Daten ergänzen. Sollte Dir das alles nicht genügen, kannst Du auch den Schritt zu individuellen Berichten machen und Dir dort die Berichte so zusammenstellen, wie Du sie gerne hättest. Ich denke nicht, daß Du eine exotischere Lösung benötigst. Wobei man hier natürlich auch anfangen könnte zu diskutieren, was man eigentlich auswerten möchte...

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Danke Dir, dann werde ich Deinem Vorschlag erstmal folgen.

Rang 5
# 5
Rang 5
Danke Dir, dann werde ich Deinem Vorschlag erstmal folgen.