Zurzeit sind 249 Mitglieder online.
Zurzeit sind 249 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Verknüpfung Tag Manager mit Analytics

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen,

 

wir stellen gerade auf den Tag Manager um. Zuvor hatten wir die Seite in Analytics getrackt und in AdWords Conversion gezählt.

 

Meine Fragen dazu:

 

  1. Der UA-Tacking-Code für Analytics muss auf der Webseite entfernt werden, richtig?
  2. Wie verknüpft sich der Tag Manager und Analytics? So dass die Daten weiterhin dort einlaufen? Geschieht das automatisch über die Einrichtung des Tags „Analytics“, wo ich den UA Code aus Analytics eingebe?
  3. Die Conversions sollen nun auch in Analytics zu sehen sein. Macht es daher Sinn, die Conversions nun im Tag Manager unter Analytics einzurichten, anstatt über das AdWords Conversion-Tracking? Und dann über die Verknüpfung von AdWords und Analytics die Conversions auch in AdWords zu finden.

Vielen Dank vorab für die Hilfe!

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von ThorstenO_rC (Top Beitragender)
September 2015

Betreff: Verknüpfung Tag Manager mit Analytics

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Katharina,

ja, die Doku zum Tag Manager ist etwas dünn.
1. genau, der muss runter, weil sonst doppelt.
2. Du fügst beim TM ja alle Tags zu, statt auf der Seite. Und so auch den Analytics Code. Es ist also keine Verknüfpung in dem Sinne. Schaue mal hier: http://www.zedwoo.de/google-analytics-und-der-tagmanager-fuer-profis/
3. Im Tag Manager richtest Du nur die Tracking Pixel ein, also das was sonst der Programmierer immer in den Code schreibt. Er dient nur dazu die Tags besser zu managen. Die Ziele in Analytics definierst Du nach wie vor im GA-Interface. Auch das AdWords Pixel kannst Du im Tag Manager hinterlegen, wie zuvor normal auf der Seite.
Die Verknüpfung zwischen AdWords und Analytics ist zu empfehlen allerdings sollte die Entscheidung, welche Conversions in AdWords genutzt werden, ob Analytics importiere oder AdWords, komplett losgelöst vom Tag Manager gefällt werden.
Kennst Du die Unterschiede?

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von ThorstenO_rC (Top Beitragender)
September 2015

Betreff: Verknüpfung Tag Manager mit Analytics

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Katharina,

ja, die Doku zum Tag Manager ist etwas dünn.
1. genau, der muss runter, weil sonst doppelt.
2. Du fügst beim TM ja alle Tags zu, statt auf der Seite. Und so auch den Analytics Code. Es ist also keine Verknüfpung in dem Sinne. Schaue mal hier: http://www.zedwoo.de/google-analytics-und-der-tagmanager-fuer-profis/
3. Im Tag Manager richtest Du nur die Tracking Pixel ein, also das was sonst der Programmierer immer in den Code schreibt. Er dient nur dazu die Tags besser zu managen. Die Ziele in Analytics definierst Du nach wie vor im GA-Interface. Auch das AdWords Pixel kannst Du im Tag Manager hinterlegen, wie zuvor normal auf der Seite.
Die Verknüpfung zwischen AdWords und Analytics ist zu empfehlen allerdings sollte die Entscheidung, welche Conversions in AdWords genutzt werden, ob Analytics importiere oder AdWords, komplett losgelöst vom Tag Manager gefällt werden.
Kennst Du die Unterschiede?

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Verknüpfung Tag Manager mit Analytics

Rang 14
# 3
Rang 14
Hallo Katharina,

ich versuche deine Fragen weitestgehend zu beantworten :-)

1- richtig. Der Code für Analytics muss duch den Code (Container-Snippet) von Tag-Manager ersetzt werden.
2- Nachdem du den Container-Snippet eingebaut hast, erstellst du deine gewünschte Tags in Tag-Manager. Unter anderem Google Analytics. Du musst hierbei noch drauf achten, dass du die entsprechenden "Regeln" in Tag-Manager hinterlegst. Also vorgeben wann dieser Tag ausgelöst werden soll. Ich hoffe, das ist dir bekannt? Smiley (fröhlich)
3- Die Conversions würde ich dann in Google Analytics unter "Ziele" anlegen. Anschließend kannst Du in deinem AdWords-Konto deine Conversions aus Googel Analytics importieren.

Wenn Du noch detailliertere Informationen benötigst, sagst einfach bescheid ;-)

Schöne Grüße,
Bünyamin
TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional

Betreff: Verknüpfung Tag Manager mit Analytics

Rang 5
# 4
Rang 5
Hallo Maren und Bünyamin,

vielen lieben Dank für eure Antworten. Das hilft mir sehr weiter Smiley (fröhlich)

Liebe Grüße
Katharina

Verknüpfung Tag Manager mit Analytics

Rang 5

Hallo, ich hoffe es ist ok hier darunter eine Frage zu formulieren. Mein Techniker hat die beide Tag Manager Codes eingebaut aber nicht den Analytics Code entfernt. Im Tag Manager wurde noch kein Analytics Tag erstellt. Kann dieser Zustand erstmal bleiben? Oder werden schon jetzt die Analytics Daten verfälscht? Ich bedanke mich im voraus.