Zurzeit sind 83 Mitglieder online.
Zurzeit sind 83 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Warum eigentlich "nur" AdWords Community?

[ Bearbeitet ]
Rang 7
# 1
Rang 7

Guten Morgen,

 

die Community ist wirklich eine feine Sache, keine Frage: Ganz große Klasse und ein Fundus voll mit interessanten und spannenden Themen...

 

Frage mich warum, zumindest ich, die als mehr oder weniger versteckt empfinde. ;-)

 

Zudem heisst sie ja auch "AdWords Community" und nicht AdWords & Analytics Community. In einer getrennten Community sehe ich genauso wenig Sinn, wie in meiner Frage mit den getrennten Konten für einen Blog und eine Unternehmenswebsite...

 

Jetzt mag man ja argumentieren, dass Analytics nur ein "Nebenprodukt" für AdWords sei, aber das würde dann wohl kaum Analytics gerecht werden. Smiley (zwinkernd)

 

Auf jeden Fall eine ganz große Hilfe solch ein Forum hier. Vor allem mal ein dickes Lob an alle die sich hier mit Rat & Tat so engagieren. Das war mir jetzt mal einen separaten Beitrag wert.. :-)


Liebe Grüße
Sascha

 

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Warum eigentlich "nur" AdWords Community?

Rang 18
# 2
Rang 18

Hallo Sascha,

Balsam für die Seele... :-)

 

Vielen Dank für dein Lob! Es freut mich sehr, dass dir unsere Beiträge gefallen und sie dir sogar weiterhelfen (und ich glaube, ich spreche mit dem Dankeschöne für alle). 

Die Deutsche Community ist leider nicht so prominent wie die englische bzw. amerikanische. Ein Grund dafür ist natürlich der kleinere Markt, auch wenn er sehr wichtig in Europa ist. Vielleicht engagieren sich deutsche aber auch nur weniger oder haben mehr Angst Fragen zu stellen...keine Ahnung :-)

Im Endeffekt ist dies auch nur die Community für AdWords. Fakt ist aber, dass es viele Peripherieprodukte gibt, die AdWords äußerst sinnvoll erweitern. Jedes diese Produkte hat auch noch sein eigenes Forum, auch wenn manche langsam in dieses migriert werden z.B. Merchant Center. Das Problem in den anderen Foren ist jedoch, dass sie nicht so chique sind ;-) und alle auf Englisch. Was durchaus ein Hürde für einige Nutzer sein kann und ist. Zusätzlich sind die Mitglieder hier teils etwas engagierter aber auch in den anderen Foren kannst du richtige Spezialisten finden. Jedenfalls nutzen wir natürlich auch all diese Peripherieprodukte und können daher mit derartigen Fragen auch helfen - ab und an müssen wir Leute jedoch auch an Google oder diese spezifischen Foren verweisen insb. weil die Leserschaft auf Englisch größer ist.

 

Danke nochmals für dein Lob! Wir freuen uns auf deine nächsten Fragen!

Beste Grüße
Jean-Pierre

Betreff: Warum eigentlich "nur" AdWords Community?

Rang 14
# 3
Rang 14
Hi Sascha,

auch meinerseits ein herzliches Dankeschön für dein Lob!

Ich finde deine Frage sehr berechtigt. Ich würde die Frage nicht mal nur auf die Community beschränken. Es geht eigentlich um das ganze Angebotsspektrum von "AdWords".

Gerade in letzter Zeit komme ich immer in Erklärungsnot, wenn ich AdWords-Dienstleistungen anbieten möchte. Sowohl beim Kunden als auch intern (!).

Warum?

Wo AdWords (wie der Name schon sagt > Werbewörter) früher ausschließlich für die Suche gedacht war und immer noch von sehr vielen so wahrgenommen wird, kann man heute nahezu ein komplettes Online Marketing Paket damit schnürren. Angefangen von der Suchmaschinenmarketing bis hin zu Banneranzeigen im Display-Netzwerk, Remarketing, Videoanzeigen, Google Shopping etc.

Dieser Luxus, dass man das alles mit einem AdWords-Konto umsetzen kann führt bei vielen zu Verständnisproblemen. Das Wording beim anbieten unterschiedlicher Produkte/Teilbereiche ist sogar innerhalb der Firma/Agentur komplett unterschiedlich.

Daher frage ich mich, warum eigentlich AdWords AdWords heißt :-)

Durch die geniale Verknüpfungsmöglichkeiten und Zusammenarbeit ist auch Google Analytics zu 90% einer der wichtigsten Werkzeuge für "AdWords"-Nutzer.

Ich finde, dass sich das ganze mit der Zeit in eine neue Werbeplattform geformt hat und "AdWords" ein Teilbereich dieser Plattform ist.

Von daher komme ich wieder zurück auf die gestellte Frage und möchte eben erwähnen, dass die Community auch meiner Meinung nach nicht nur eine "AdWords"-Community ist, sondern viel mehr.

Aber wir als Community können hier wenig machen.
Der Oberbegriff ist nun mal "AdWords" (SEA mit AdWords, Display-Kampagne mit AdWords, Video-Ads mit AdWords, Shopping mit AdWords etc.).

Daher "AdWords"-Community :-)

Aber wir gesagt, ich bin hier voll bei dir Sascha ;-)

Liebe Grüße,
Bünyamin
TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional

Betreff: Warum eigentlich "nur" AdWords Community?

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Sascha,

man könnte sagen, dass sich der Themenbereich der Communty erweitert hat, so wie AdWords sich weiterentwickelt hat.
Google Shopping war früher ein eigenständiges Produkt (was man noch immer an der mangelhaften "Integration" in AdWords merkt). Jetzt gehört es zu AdWords und wir haben seit einiger Zeit eine eigene Rubrik dafür und einen extra Shopping-TC-Experten für Shopping-Fragen.

Die Anbindung von Analytics in AdWords war auch nicht immer so eng wie jetzt. Conversion-Tracking, Absprungratendaten, Remarketing etc. via Analytics war ja nicht immer möglich. Analytics wird für AdWords-Nutzer immer wichtiger.

Aber auch ganz klar: AdWords ist Googles liebstes Kind, das thematisch und namentlich tonangebend ist:-)

Holger