Zurzeit sind 678 Mitglieder online.
Zurzeit sind 678 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Webseite nach fehlerhafter Anzeige gesperrt?

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo zusammen!

 

Mir ist folgendes passiert: Ich habe für meine Webseite www.entspannung-als-therapie.de eine AdWords-Express-Anzeige geschaltet.

 

Titel: Im Alltag zur Ruhe kommen

Text: Hilfe bei Burnout, Stress, Unruhe, Schlafstörungen, Erschöpfung.

 

Einen Tag später habe ich eine E-Mail bekommen, dass meine Anzeige gegen die Richtlinien von Google verstößt. Zum einen weiß ich nicht genau, was ich falsch gemacht haben, zum anderen ist seit dem meine Webseite bei Google nicht mehr zu finden. Lediglich mein Blog taucht noch auf.

 

Hängt das zusammen? Wo liegt der Fehler? Und was kann ich jetzt tun? Ich habe keine Ahnung ...

2 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Claas M
Januar 2016

Betreff: Webseite nach fehlerhafter Anzeige gesperrt?

Rang 6
# 5
Rang 6

Problem gelöst. Warum auch immer - aber es hatte sich ein noindex-tag auf die Startseite geschlichen. Ist behoben und zeigt, dass Google sehr sauber arbeitet Smiley (fröhlich)

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: Webseite nach fehlerhafter Anzeige gesperrt?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Claas,

 

normalerweise steht in der Mail auch ein Hinweis um was der grundlegende Verstoß ist. Zudem würde ich von AdWords-Express abraten,da man nur sehr wenig Kontrolle über die Ausspielung der Anzeigen hat. Am besten Du rufts mal beim Support an  0800 589 401.

 

Wie deine Webseite ist nicht mehr zu finden? Also ich kann die Seite aufrufen!

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: Webseite nach fehlerhafter Anzeige gesperrt?

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Claas,

also mit AdWords-Express habe ich noch nie gearbeitet, aber unter der "richtigen" AdWords-Oberfläche gibt es unter dem Reiter "Anzeigen" in der Spalte "Status" eine Sprechblase neben dem Freigabestatus. Wenn Du mit der Maus darüber fährst, gibt es idR. weitere Angaben, warum die Anzeige abgelehnt wurde. Außerdem kannst Du unter demselben Reiter unter Spalten/Spalten anpassen/Attribute die Spalte "Details zur Richtlinie" einblenden. Dort gibt es dann ggf. noch weitere Informationen.

Ein Ablehnungsgrund wäre z.B., dass die Website nicht erreichbar war. Und das könnte dann auch dazu geführt haben, dass die Seite aus dem Index geflogen ist.

 

Wenn ich Deine Seite mit einem NoScript-gehärteten Firefox-Browser aufrufe, dann bekomme ich das hier zu sehen:

 

 

Bildschirmfoto vom 2016-01-18 11:19:54.png

 

Wenn ich Eure Seite dann freigebe, bekomme ich eine komplett leere Seite zu sehen. Vielleicht geht das dem Googlebot ja genauso.


Viele Grüße
Matthias

Betreff: Webseite nach fehlerhafter Anzeige gesperrt?

Rang 6
# 4
Rang 6

Hallo Kai, hallo Matthias!

 

Danke für eure Rückmeldungen. Die Sache mit der Anzeige ist inzwischen geklärt, habe die Hotline angerufen.

 

Bzgl. der Seite muss da wohl irgendwas bei der letzten Änderung schief gelaufen sein. Meine Seite war bisher immer zu finden, wenn ich jetzt site:entspannung-als-therapie.de suche, kommt nur noch mein Blog. Die Startseite ist verschwunden.

 

Ich versuche mal die Seite erneut zu speichern und zu veröffentlichen. Vielleicht klappt es dann ja wieder.

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Claas M
Januar 2016

Betreff: Webseite nach fehlerhafter Anzeige gesperrt?

Rang 6
# 5
Rang 6

Problem gelöst. Warum auch immer - aber es hatte sich ein noindex-tag auf die Startseite geschlichen. Ist behoben und zeigt, dass Google sehr sauber arbeitet Smiley (fröhlich)

Highlighted

Betreff: Webseite nach fehlerhafter Anzeige gesperrt?

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo Claas,

 

freut mich das alles wieder funzt Smiley (fröhlich)

 

Noindex für die Startseite da muss ,man erstmal draufkommen, immer diese bösen Schleicher Frustrierte Smiley

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Experten zum Thema
Kai-de-Wals
Matthias B