Zurzeit sind 772 Mitglieder online.
Zurzeit sind 772 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Welchen ROI habt ihr im Durchschnitt?

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo,

 

der ROI wird bekanntermaßen wie folgt berechnet: Kosten / Umsatz.

 

Wir haben einen ROI von 34.

Ich kenne aber auch Adwords-Werte von über 100.

 

Wie sieht das bei euch aus?

Hintergrund meiner Frage: Ich glaube 34 ist kein schlechter Wert, mir fehlt aber der Vergleich mit anderen Adwords-Konten.

Plus: Ich habe leider nichts im Netz dazu gefunden.

 

Danke,

Thomas

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Welchen ROI habt ihr im Durchschnitt?

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @GuteFrage,

 

Einen Richtwert für den ROAS gibt es nicht, da es von vielen Faktoren abhängig ist z.B. Produkte, Gewinnmarge, Brand etc.pp. Zudem kommt es auch darauf an über welchen Zeitraum und auf welcher Ebene der ROAS abgefragt wird. Grundsätzlich sollte der ROAS höher sein als die Ausgaben. Die von dir genannte Kennziffer, der ROI ist die "falsche Kennziffer" bzw. Benennung. Auf AdWords bezogen ist dies u.a. der ROAS = AdWordsumsatz / AdWordskosten. 

 

Hier mal ein Screenshot des ROAS (letzte Spalte) aus dem E-Commerce (Online-Shop).

 

Bildschirmfoto 2018-02-23 um 16.43.29.png

 

Info:

Der ROI ergibt sich aus der Multiplikation zweier weiterer Kennzahlen: Der Umsatzrendite und dem Kapitalumschlag.

  • ROI = Umsatzrendite x Kapitalumschlag
  • Umsatzrendite = Gewinn / Umsatz
  • Kapitalumschlag = Umsatz / Kapital

Eine weitere wichtiger Parameter ist die KUR, Sie ist eine von vielen Kennzahlen im eCommerce und beschreibt das Verhältnis zwischen Ausgaben zur Kundengewinnung und den getätigten Umsätzen. Das Ziel ist es, mit möglichst wenig Ausgaben so hohe Umsätze wie möglich zu erzielen. Dies zeigt sich in einer niedrigen Kosten-Umsatz-Relation – man hat mit wenig Kosten viel Geld erwirtschaftet. Je kleiner also die Zahl (%), desto besser!

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional