Zurzeit sind 901 Mitglieder online.
Zurzeit sind 901 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Welchen Vorteil hat der Export der Varianten ins Feed?

Rang 10
# 1
Rang 10

Hallo,

 

angenommen ein Artikel existiert in 5 verschiedenen Größen. Unabhängig von der Größe ist bei allen Artikeln der Preis identisch. Die 5 verschiedenen Artikelgrößen habe ich im Backend des Online-Shop über 5 Varianten abgebildet. Des Weiteren existiert ein Vaterartikel. Der Vaterartikel ist ebenfalls kaufbar, dass der Vaterartikel in diesem Beispiel kaufbar ist macht Sinn, da für den Vaterartikel, noch ohne Auswahl eine Größe, ein Preis vorliegt. Dieser Preis wird an die 5 Artikelvarianten (die den identischen Preis haben) vererbt.

 

Zu diesem Szenario gibt es nun zwei verschiedene Möglichkeiten bezogen auf den Datenfeed:

 

  1. Ich exportiere ausschließlich den kaufbaren Vaterartikel, beim welchem noch keine Größe ausgewählt ist, ins Datenfeed
  2. Ich exportiere ausschließlich die fünf Artikelvarianten, bei eine Größe vorausgewählt ist, ins Datenfeed
  3. Ich exportierte sowohl den Vaterartikel als auch die fünf Artikelvarianten in Datenfeed.

Grundsätzlich tendiere ich zur Lösung 1. Gibt es etwas das dafür spricht, dass ich Lösung 2 oder 3 verwende?

2 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
November 2015

Betreff: Welchen Vorteil hat der Export der Varianten ins Feed?

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo Arnold,

 

wie bereits geschrieben priorisiere ich Variante 2 - Jedoch gibt es immer mehrere Lösungsansätze bzw. Herangehensweisen (6+4, 7+3, 9+1 ... =10). Teste es doch einfach mal aus, dann weißt Du genau welche Variante die Best-Performende ist.

 

BTW - Es geht ja nicht nur um Reichweitensteigerung, sondern um zielgerichtete Ausspielung der Anzeigenschaltung. Große Reichweite heißt nicht gleich besserer ROAS, ROI ...!

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Betreff: Welchen Vorteil hat der Export der Varianten ins Feed?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo,

so pauschal kann das nie beantwortet werden.
Es kommt auf den Shop an und was er kann genauso auf den aktuellen Stand der Shopping-Kampagne. Wenn der Shop nicht neu bei Adwords ist würde ich mir das sehr gut überlegen wann der Zeitpunks zur Änderung des Feeds reif ist. Sicherlich ist der Weg mit den wenigsten Klicks von Google bis zum Kauf des Produktes der Beste.

Gruß en001

Betreff: Welchen Vorteil hat der Export der Varianten ins Feed?

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Arnold,

 

Variante 2: da jeder Artikel eine eigene ID haben muss zudem kann man im weiteren Verlauf detaillierter Analysieren welche Größe am meisten bestellt wurde. Dies wiederum hat Auswirkungen auf die Einkaufspolitik.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: Welchen Vorteil hat der Export der Varianten ins Feed?

Rang 10
# 4
Rang 10
Wie sieht es denn mit Reichweite und CPCs aus.

Ist die Reichweite bei der Lösung ohne Produktvarianten kleiner?

Ist der CPC bei der Lösung ohne Produktvarianten größer?

Betreff: Welchen Vorteil hat der Export der Varianten ins Feed?

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Arnold,

 

  1. die Reichweite wird u.a. durch die regionale Auswahl gesteuert, Regionen die eine hohe Nachfrage generieren haben in der Regel auch etwas höhere CPCs.
  2. Grundsätzlich Nein, hängt aber u.a. von der individuellen Produktbeschreibung ergo der Qualität des Daten-feeds ab.

Info:

Regelmäßige Analyse der Benchmark Daten und ggf. Anpassung. 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: Welchen Vorteil hat der Export der Varianten ins Feed?

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 6
Rang 10

Nochmal zurück zu den drei von mir genannten Lösungen oben. Ihr habt ja beide Lösung zwei am besten gefunden. Nachfolgend möchte ich anhand eines Beispiels argumentieren, warum ich Lösung 3 als die Beste erachte:

Angenommen ich verkaufe T-Shirts in der Farbe blau und rot. Ins Feed exportiere ich sowohl die rote Variante als auch die blaue Variante. Zusätzlich exportiere ich neben diesen beiden Varianten auch den Vaterartikel, bei welchem noch keine Farbe vorselektiert ist.

Gibt jemand "roter T-Shirt" ein kann meine Anzeige so geschaltet werden.

Gibt jemand "blauer T-Shirt" ein kann meine Anzeige ebenfalls geschaltet werden.

Dadurch das ich zusätzlich auch den Vaterartikel in das Feed exportiert habe kann zusätzlich auch nach der Eingabe von "T-Shirt" ohne den Zusatz einer Farbe eine Anzeige geschaltet werden, kurzum damit würde sich die Reichweite meiner Shopping-Kampagne gebenüber der von Euch vorgeschlagenen Variante 2 erhöhen, weil zusätzlich der Vaterartikel im Fedd wäre.

Ist mein Gedankengang korrekt?

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
November 2015

Betreff: Welchen Vorteil hat der Export der Varianten ins Feed?

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo Arnold,

 

wie bereits geschrieben priorisiere ich Variante 2 - Jedoch gibt es immer mehrere Lösungsansätze bzw. Herangehensweisen (6+4, 7+3, 9+1 ... =10). Teste es doch einfach mal aus, dann weißt Du genau welche Variante die Best-Performende ist.

 

BTW - Es geht ja nicht nur um Reichweitensteigerung, sondern um zielgerichtete Ausspielung der Anzeigenschaltung. Große Reichweite heißt nicht gleich besserer ROAS, ROI ...!

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional