Zurzeit sind 241 Mitglieder online.
Zurzeit sind 241 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Werbezeitplaner - Weihnachtszeit

Rang 8
# 1
Rang 8

Hallo,

 

gerne möchte ich über die Weihnachtszeit bestimmte Kampagnen mit reduzierten CPCs laufen lassen. Die betreffenden Kampagnen verwenden das Conversion-Optimierungstool als Gebotsstrategie. Kann ich hierfür überhaupt den Werbezeitplaner nutzen bzw. greift dieser bei der CPA-Ausrichtung? Ich würde ungern die CPCs über eine automatisierte Regel senken, da ich somit nur mit großem Aufwand die bestehenden Gebote nach der reduzierten Zeit erhalte. Vielen Dank im voraus für Eure Empfehlungen.

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor luke80
September 2015

Betreff: Werbezeitplaner - Weihnachtszeit

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Schade ja - wenn es um spezifischere Optimierungen geht, ist das CPA Tool manchmal echt ein Hindernis - überwiegend aber doch ein gute Feature.

Gruß
Mario

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: Werbezeitplaner - Weihnachtszeit

Rang 11
# 2
Rang 11

Hi Luke,

 

mit dem Conversion Optimizer sind alle Gebotsanpassungen nicht kompatibel, nur die -90% Mobilanpassung kann vorgenommen werden. Dies betrifft also auch deinen Werbezeitplaner!

 

Weitere wertvolle Tipps und Hinweise findest du unter 

https://support.google.com/adwords/answer/2471188?hl=de

 

VG,
Christoff
| Xing |

Betreff: Werbezeitplaner - Weihnachtszeit

Rang 8
# 3
Rang 8
Vielen Dank! So habe ich es auch interpretiert. Wie würdet Ihr am besten vorgehen? Ich denke eine kurzfristige Umstellung von CPA auf manueller CPC wäre das Einfachste in Verbindung mit dem Werbezeitplaner und der prozentualen Senkung.

Betreff: Werbezeitplaner - Weihnachtszeit

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo luke80,

 

meiner Erfahrung nach ist eine Umstellung von CPA auf CPC und zurück zu CPA eher ein großes Durcheinander. Davon ist abzuraten.

 

An Deiner Stelle würde ich die betroffenen Anzeigengruppen filtern (notfalls vorher labeln) und über bearbeiten kurz vor Weihnachten um X Prozent verringern und dann entsprechend wieder erhöhen nach Weihnachten.

 

1.png

 

 

 

 

2.png

 

 

Viele Grüße

Mario

Betreff: Werbezeitplaner - Weihnachtszeit

Rang 8
# 5
Rang 8
Vielen Dank für die ausführliche Erläuterung, jedoch habe ich urlaubsbedingt keinen Zugriff. Ich werde automatisiert die Kampagnenbudgets senken und diese dann auch automatisiert wieder erhöhen. Die Änderung des max. CPAs auf Anzeigengruppenebene ist automatisiert leider auch nicht möglich.
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor luke80
September 2015

Betreff: Werbezeitplaner - Weihnachtszeit

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Schade ja - wenn es um spezifischere Optimierungen geht, ist das CPA Tool manchmal echt ein Hindernis - überwiegend aber doch ein gute Feature.

Gruß
Mario