Zurzeit sind 189 Mitglieder online.
Zurzeit sind 189 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Werbezeitplanung für mobile Anzeigen

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen,

 

mittels Werbezeitplaner kann ich meine Anzeigen zu gezielten Zeiten schalten. Weiß jemand, ob es auch möglich ist, nur die mobilen Anzeigen zu berücksichtigen? Sodass die Anzeigen z.B. außerhalb der Geschäftszeiten zwar auf dem PC/Tablet zu finden sind, auf dem Handy jedoch nicht erscheinen.

 

Beste Grüße

Janina

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Janina K
September 2015

Betreff: Werbezeitplanung für mobile Anzeigen

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Janina,

diese Steuerungsmöglichkeiten für Tablets und Handys hat Google leider (!!!!!!!!!!!) abgeschafft.
Du kannst Dir da nur mit einem Trick weiterhelfen.
Kopiere Deine Desktop-Kampagne für Handy-Nutzer.
Dort reduzierst Du die Klickgebote um 66% und stellst dann unter Einstellungen -> Gerät für Mobilitelefone eine Erhöhung von 300% ein.
Altes Gebot 3 Euro
=> Desktop-Gebot in Handy-Kampagne 1 Euro (-66%)
=> Handy-Gebot in Handy-Kampagne 3 Euro (-66% +300%)

So erreichst Du, dass in dieser Kampagne Desktops und Tablets ein 66% niedrigeres Klickgebot erhalten (und damit vermutlich nur wenige Impressionen/Klicks erhalten) und für Mobilgeräte das normale Klickgebot verwendet wird.

Nicht schön, aber eine bessere Lösung kenne ich nicht. Google meint, dass die Abschaffung der Steuerungsmöglichkeiten für Tablets und Mobile nur zu unserem Besten ist.

Viel Erfolg

Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Janina K
September 2015

Betreff: Werbezeitplanung für mobile Anzeigen

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Janina,

diese Steuerungsmöglichkeiten für Tablets und Handys hat Google leider (!!!!!!!!!!!) abgeschafft.
Du kannst Dir da nur mit einem Trick weiterhelfen.
Kopiere Deine Desktop-Kampagne für Handy-Nutzer.
Dort reduzierst Du die Klickgebote um 66% und stellst dann unter Einstellungen -> Gerät für Mobilitelefone eine Erhöhung von 300% ein.
Altes Gebot 3 Euro
=> Desktop-Gebot in Handy-Kampagne 1 Euro (-66%)
=> Handy-Gebot in Handy-Kampagne 3 Euro (-66% +300%)

So erreichst Du, dass in dieser Kampagne Desktops und Tablets ein 66% niedrigeres Klickgebot erhalten (und damit vermutlich nur wenige Impressionen/Klicks erhalten) und für Mobilgeräte das normale Klickgebot verwendet wird.

Nicht schön, aber eine bessere Lösung kenne ich nicht. Google meint, dass die Abschaffung der Steuerungsmöglichkeiten für Tablets und Mobile nur zu unserem Besten ist.

Viel Erfolg

Holger

Betreff: Werbezeitplanung für mobile Anzeigen

Rang 5
# 3
Rang 5

Hallo Holger,

 

danke für den Tipp. Bis auf die Sache mit den 66%, die ich nicht so ganz nachvollziehen konnte, ist das immerhin eine Lösung. Auch wenn Google das wirklich durchaus einfacher gestalten könnte.

 

Also eigentlich einfach nur Kampagne kopieren, CPCs ganz niedrig setzen und dann mittels Gebotsanpassung für mobile Geräte wieder erhöhen.

 

Danke und viele Grüße!

Janina

Betreff: Werbezeitplanung für mobile Anzeigen

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Janina,

wenn Du etwas um 66% reduzierst (als auf 1/3) und dann wieder um 300% erhöhst (als mal 3), bist Du ungefähr wieder bei 100%.
1/3 * 3 = 1

Mehr steckt da nicht hinter.:-)

Viel Erfolg

Holger

Ciao
Holger