Zurzeit sind 238 Mitglieder online.
Zurzeit sind 238 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Werbung wird auf eigener Seite geschaltet - Wieso?

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen,

 

mir ist aufgefallen, dass meine adwords-Werbung auch bei mir auf der Seite geschaltet wird - wieso wird das gemacht? Also auch auf der Startseite, sprich die direkte Ziel-Url der Werbung. Google sollte doch selbst erkennen, dass das ziemlich albern ist und mich nur sinnlos Geld kostet (und unseriös wirkt in meinen Augen). Logischerweise passt die Seite naturgenäß ganz gut zu den Keywords...

 

Ich habe jetzt bei Adsense die (meine) Ziel-Url blockiert und bei Adwords die IP meiner Seite in den Kampagnen ausgeschlossen - sollte so funtionieren oder?

 

Gibt es dafür vielleicht eine allgemeine/ globale Einstellung oder muss ich bei jeder Kampagne daran denken? Oder vielleicht ein eleganterer Weg?

 

Warum wird so etwas überhaupt zugelassen - bzw. ist es vielleicht gar nicht so dumm sie weiterhin zu erlauben und zu spekulieren, dass dies allgemein die Gebote erhöht? (für andere, sprich aus AdSense-Sicht)

 

 

Vielen Dank,

 

horst

 

1 Expertenantwort(en)verified_user
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Horsthimself
September 2015

Hallo Horsthimself,   mit dem Ausschluss Deiner Domain be...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Horsthimself,

 

mit dem Ausschluss Deiner Domain bei AdSense hast Du das notwendige getan.

Der Ausschluss per IP in AdWords funktioniert dagegen nicht, da hier nicht die IP einer Website sondern die IP-Adresse der Besucher der Website gemeint ist.

 

Viel Erfolg

 

    Holger

 

P.S. Ja, ich finde auch, dass Google standardmäßig keine AdWords-Anzeigen auf der selben Domain wie der Domain in der Anzeige schalten sollte. Aber davon sind relativ wenige betroffen und somit hat das vermutlich keine hohe Prio.

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Horsthimself
September 2015

Hallo Horsthimself,   auf der Seite, wo man die URLs in A...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Horsthimself,

 

auf der Seite, wo man die URLs in AdSense blockiert, wird auf eine sehr gute Hilfeseite verlinkt, die denke ich geanu Deine Frage beantwortet und schön mit Beispielen erläutert:

https://support.google.com/adsense/bin/answer.py?hl=de&utm_medium=link&utm_campaign=ww-ww-et-asfe_&u...

 

Kurz: ich würde einfach die Domain (ohne www) ausschließen, also z.B. "example.com"

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Horsthimself
September 2015

Hallo Horsthimself,   mit dem Ausschluss Deiner Domain be...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Horsthimself,

 

mit dem Ausschluss Deiner Domain bei AdSense hast Du das notwendige getan.

Der Ausschluss per IP in AdWords funktioniert dagegen nicht, da hier nicht die IP einer Website sondern die IP-Adresse der Besucher der Website gemeint ist.

 

Viel Erfolg

 

    Holger

 

P.S. Ja, ich finde auch, dass Google standardmäßig keine AdWords-Anzeigen auf der selben Domain wie der Domain in der Anzeige schalten sollte. Aber davon sind relativ wenige betroffen und somit hat das vermutlich keine hohe Prio.

 

Danke für deine Antwort!   Eine Frage hätte ich jedoch no...

Rang 5
# 3
Rang 5

Danke für deine Antwort!

 

Eine Frage hätte ich jedoch noch - genügt es dann, wenn ich die Url der Starseite, sprich die hirarchisch höchste blocke oder muss das für jede einzelne geschehen?

Momentan habe ich sowohl Zusatz-Links enthalten die Teilseiten betreffen und kann mir auch vorstellen, Kampagnen speziell für Unterbereiche zu schalten. Ist das inbegriffen oder kann das mit einer Art Platzhalter gelöst werden? Wäre super, wenn da auch noch jemand etwas weiß, die Startseite selbst ist ja naturgemäß nur ein kleiner Teil der Seite...

 

Danke und ein schönes Wochenende!

 

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Horsthimself
September 2015

Hallo Horsthimself,   auf der Seite, wo man die URLs in A...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Horsthimself,

 

auf der Seite, wo man die URLs in AdSense blockiert, wird auf eine sehr gute Hilfeseite verlinkt, die denke ich geanu Deine Frage beantwortet und schön mit Beispielen erläutert:

https://support.google.com/adsense/bin/answer.py?hl=de&utm_medium=link&utm_campaign=ww-ww-et-asfe_&u...

 

Kurz: ich würde einfach die Domain (ohne www) ausschließen, also z.B. "example.com"

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Danke!

Rang 5
# 5
Rang 5

Danke!