AdWords heißt jetzt Google Ads. Der neue Name spiegelt die volle Bandbreite der von uns gebotenen Werbemöglichkeiten wider – ob Suchnetzwerk, Displaynetzwerk, YouTube oder andere Plattformen. Weitere Informationen

Zurzeit sind 343 Mitglieder online.
Zurzeit sind 343 Mitglieder online.
Neu bei Google Ads? Du hast gerade dein Google Ads Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem Google Ads-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Wie viele Anzeigen in einer Anzeigengruppe erstellen?

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo liebe Community, gibt es einen Richtwert wie viele Anzeigen man in eine Anzeigengruppen legen soll? Es es nicht besser weniger als zu viele? Sonst verwirrt es das System, und Google weiß nicht welche Anzeige ausgespielt werden soll?

 

LG

Christian

3 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christian K
September 2015

Hallo Christian, ich erstelle immer zwei Anzeigen mit unt...

Rang 14
# 2
Rang 14
Hallo Christian,

ich erstelle immer zwei Anzeigen mit unterschiedlichen USPs und teste so welche besser funktioniert.
Welche Anzeige Google ausliefert hängt von deinen Kampagnen-Einstellungen ab. Dort kannst du nämlich unter dem Punkt Anzeigenrotation auswählen wie Google die Anzeigen schaltet. Zum Beispiel kann man alle anzeigen gleichmäßig ausliefern oder auf Klicks oder sogar Conversion Optimiert. Schau dir mal diesen Punkt unter Einstellungen an, da steht auch beschrieben wie die Auslieferung dann funktioniert.

LG
Patricia

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christian K
September 2015

Hallo Christian, auch ich erstelle in der Regel mehrere A...

Rang 16
# 3
Rang 16
Hallo Christian,

auch ich erstelle in der Regel mehrere Anzeigen, die auf unterschiedliche User-Anforderungen abzielen. In der Regel sind es sogar nicht nur 2, sondern 4. Dadurch, dass Google ja die Option "Gleichmäßige Anzeigenrotation" anbietet, kann ich selbst recht gut steuern, welche Anzeigen besser funktionieren.

Gruß

Björn

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christian K
September 2015

Je nach Traffic und Zeitraum kannst du 2, 4, 6 etc. Anzei...

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 4
Rang 10

Je nach Traffic und Zeitraum kannst du 2, 4, 6 etc. Anzeigen testen. Bis eine Anzeige signifikant besser läuft kann aber eine ganze Weile vergehen.

 

Mein Vorgehen ist: Anzeigenrotation auf gleichmäßig, 2 Anzeigentexte pro Ad Group mit deutlich verschiedenem Text. Zu testen ist dann auch nicht die eigene Brand sondern Pordukte/Services. Die Position spielt da auch noch mit rein "man sagt" Position 1 und 2 werden schneller geklickt, ohne dass der Text großartig wargenommen wird. Also eher auf Position 2-4 testen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christian K
September 2015

Hallo Christian, ich erstelle immer zwei Anzeigen mit unt...

Rang 14
# 2
Rang 14
Hallo Christian,

ich erstelle immer zwei Anzeigen mit unterschiedlichen USPs und teste so welche besser funktioniert.
Welche Anzeige Google ausliefert hängt von deinen Kampagnen-Einstellungen ab. Dort kannst du nämlich unter dem Punkt Anzeigenrotation auswählen wie Google die Anzeigen schaltet. Zum Beispiel kann man alle anzeigen gleichmäßig ausliefern oder auf Klicks oder sogar Conversion Optimiert. Schau dir mal diesen Punkt unter Einstellungen an, da steht auch beschrieben wie die Auslieferung dann funktioniert.

LG
Patricia
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christian K
September 2015

Hallo Christian, auch ich erstelle in der Regel mehrere A...

Rang 16
# 3
Rang 16
Hallo Christian,

auch ich erstelle in der Regel mehrere Anzeigen, die auf unterschiedliche User-Anforderungen abzielen. In der Regel sind es sogar nicht nur 2, sondern 4. Dadurch, dass Google ja die Option "Gleichmäßige Anzeigenrotation" anbietet, kann ich selbst recht gut steuern, welche Anzeigen besser funktionieren.

Gruß

Björn
Highlighted
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christian K
September 2015

Je nach Traffic und Zeitraum kannst du 2, 4, 6 etc. Anzei...

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 4
Rang 10

Je nach Traffic und Zeitraum kannst du 2, 4, 6 etc. Anzeigen testen. Bis eine Anzeige signifikant besser läuft kann aber eine ganze Weile vergehen.

 

Mein Vorgehen ist: Anzeigenrotation auf gleichmäßig, 2 Anzeigentexte pro Ad Group mit deutlich verschiedenem Text. Zu testen ist dann auch nicht die eigene Brand sondern Pordukte/Services. Die Position spielt da auch noch mit rein "man sagt" Position 1 und 2 werden schneller geklickt, ohne dass der Text großartig wargenommen wird. Also eher auf Position 2-4 testen.