Zurzeit sind 675 Mitglieder online.
Zurzeit sind 675 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Wie zählt GA ga:visitors und ga:pageviews

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo Leute,

 

ich habe einen Report, in dem ich mit die eindeutigen Besucher sowie die Gesamtbesucheranzahl anzeigen möchte. Nun habe ich in der Dimension und Metric Website gefunden, dass ich mit ga:visitors,gaSmiley (Zunge)ageviews richtig liege.

 

Meine erste Frage lautet, sind diese Metrics richtig - wenn ja wie verwertet GA die Zahlen - ich habe bereits ein bestehendes Tracking Tool auf meiner Seite und diese Zahlen sind pro Seite um circa 100 Besuche höher als im GA.

 

Danke euch sehr !

Betreff: Wie zählt GA ga:visitors und ga:pageviews

Rang 13
# 2
Rang 13
Hallo PhPost S (interessanter Name...),

nur zur begrifflichen Klärung:
Besuche oder (gleiche/verschiedene) Besucher, Einstiege, Sitzungen, Seitenaufrufe, Treffer, Zeitraum?
Sofern du eigene Zugriffe auf die Website nicht ausschließt, wäre es ja interessant, in einem Experiment mit einer versteckten Seite festzustellen, wie welches Tool was erfasst und zählt...
Ich stelle mir aber gerade die Frage, auf welcher Dimension und Metric-Website du das gefunden hast, wo ga:visitors doch deprecated ist:
https://developers.google.com/analytics/devguides/reporting/core/dimsmets#view=detail&group=user&jum...
, d.h. du würdest ga:users nutzen.

Beste Grüße

Arne

Beste Grüße, Arne
Arnelytics

Betreff: Wie zählt GA ga:visitors und ga:pageviews

Rang 5
# 3
Rang 5
Hallo Arne,

danke für deine Antwort, Ziel ist es - wie im bestehenden Webtrekk Tracking Tool nach "Visitors, täglich eindeutig" und "Page impressions" den Bericht darzustellen.

Hierfür habe ich nun ga:users statt ga:visitors (danke für die Korrektur) und gaSmiley (Zunge)ageviews genommen .
Im Monat Juli habe ich bei Webtrekk die Zahlen 16774 und 48539 - im GA hingegen 5006 und 48326.

Darum frage ich mich, wie der so große unterschied sein kann und ob ich die richtige Metriken gewählt habe.

lG Phillip Post

Betreff: Wie zählt GA ga:visitors und ga:pageviews

Rang 13
# 4
Rang 13
Hi Phillip,

da die pageviews sehr harmonieren, tippe ich auf unterschiedliche Zählweise und Bewertung der täglichen eindeutigen Besucher. Allerdings ist ga:users nicht die Metrik für TÄGLICHE Besucher, sondern Besucher/GEWÄHLTEN ZEITRAUM:
"The total number of users for the requested time period."
Wobei es sich um "unique" Besucher (z.B. per Cookie) handelt, die natürlich mehrere Besuche aufweisen können.
Für mich sieht es so aus, als würden in Webtrekk Besuche gezählt und nicht Besucher.
Was sagt GA denn bei D.: ga:month zu M.: ga:users bzw. ga:sessions (ehem. visits)?

Arne

Beste Grüße, Arne
Arnelytics

Betreff: Wie zählt GA ga:visitors und ga:pageviews

Rang 5
# 5
Rang 5
Hallo Arne,

ich hole mir bereits einen Tag in den Report und habe daraus dann die resultierenden Werte, die ich dann wie folgt sortiere: -ga: pageviews mittels der Dimension ga: pagetitle und dazu dann die Metriken packe, die eben "Visitors, täglich eindeutig" und "Page impressions" ähnlich dem Tages-Webtrekk-Bericht wiedergegeben werden sollen.
Ich habe nun wieder nach ga: users und ga: pageviews umgestellt, folgende Wiedergabe ist sichtbar
Am Tag 11 Aug habe ich im Webtrekk Bericht 1.181 Visitors, täglich eindeutig und als Page impression 2.085 - im Google Analytics Report 1112 zu 2083 -> diese Werte sind sehr ähnlich, das würde für mich so passen.

Was aber das Hauptproblem ist, das wenn ich eine andere Seite Y herannehme, im Webtrekk 6 zu 9 eingetragen ist und im GA 1 zu 1 - es sind viele Seiten im GA mit sehr niedrigen Werten dargestellt und dieses Problem möchte ich sehr gerne lösen (Tracking Code bereits überprüft - inkl. GA Chrome Tracking Tool, Echtzeit-bericht meldet auch richtige derzeitige Useranzahl auf Seite).

lG Phillip

Betreff: Wie zählt GA ga:visitors und ga:pageviews

Rang 5
# 6
Rang 5
Hallo Arne,
ich glaube ich habe den Fehler gefunden, sobald das Cookie gelöscht wurde oder an Gültigkeit verliert, wird der erste Zugriff nicht gezählt.

Bin nun dabei mit JQuery bei der Fertigstellung des Seitenladevorgangs den Scriptblock aufzurufen, mal sehen ob das klappt.....

Betreff: Wie zählt GA ga:visitors und ga:pageviews

Rang 13
# 7
Rang 13
Hallo Phillip,

da traust mir aber viel Fantasie bei der Fehlerfindung zu ... ;-)
Aber im Ernst:
Das würde immer noch bedeuten, dass es zwei verschiedene Zählarten gibt, wobei ich das bei Webtrekk nicht sagen kann, weil ich damit nicht arbeite. Was steht da denn dazu in der Dokumentation zu Webtrekk?
Und wo befindet sich welcher Erfassungscode?
Wenn das Cookie gelöscht wird, wird der erste Zugriff natürlich dem früheren Cookie zugeordnet und der neue Zugriff dem neuen Cookie. Selbst bei Cookie-Löschung wird der Besucher ja erfasst, nur halt mit einer anderen "ID" und da werden sich Webtrekk und GA nicht unterscheiden, denn eine Besucherin wird nicht das Cookie von GA löschen und das von WebTrekk nicht, das ist unrealistisch. Im Übrigen laufe ich auch noch in die Falle, unsinnige Kombinationen von Dimensionen und Metriken zu bauen, weshalb ich dafür dankbar bin, dass es den Dimension/Metrik-Explorer gibt, der einem die Denkarbeit abnimmt und die Möglichkeiten in der jeweiligen Abhängigkeit anzeigt.
Wäre trotzdem nett, wenn du die Lösung hier posten würdest, für die, die das gleiche Problem mit Webtrekk und GA im Zusammenspiel haben.

Schönen Abend noch und viel Glück und Erfolg beim Suchen und Finden des Fehlers...

Arne

Beste Grüße, Arne
Arnelytics

Betreff: Wie zählt GA ga:visitors und ga:pageviews

Rang 5
# 8
Rang 5
Hallo Arne,

vielen Dank - ich habe nun herausgefunden, dass es eine Google Analytics Opt in und Out Variante gibt, diese Opt Out Variante ist dafür zuständig, cookie unabhängig zu arbeiten - zieht zwar einige negative Aspekte mit sich, aber die nehmen wir in kauf (detailliertes Surf-verhalten wird nicht getrackt).

Ich werde die Implementierung beobachten und wiederum die Werte vergleichen.

lG Phillip

Betreff: Wie zählt GA ga:visitors und ga:pageviews

Rang 13
# 9
Rang 13
Hi Phillip,

ich war/bin jetzt etwas erstaunt, denn in deiner/eurer Datenschutzerklärung findet sich bestimmt der Link zum OptOut-PlugIn, weshalb dir das nicht nur bekannt sein sollte, sondern auch muss. Wenn du überkorrekt bist oder den Wortlaut genau nimmst, muss noch vor dem GA- bzw. GTM-Code die Abfrage erfolgen, ob das OptOut gesetzt ist.
Seitdem der vorläufige HickHack um das Aussetzen von Safe Harbor durch das wacklige Konstrukt EU-US Privacy Shield abgelöst wurde, sind die Landesbeauftragten für den Datenschutz auch wieder auf der Suche nach Datenschutzsündern. Und Kund(inn)en können sehr... ungehalten sein, wenn man/frau sie im Vorfeld nicht darauf hingewiesen (und es sich hat abzeichnen lassen) hat. Die Datenschutzbeauftragten schauen sich immer erst den Code an und wenn sie dann die Androhung mit Ankündigung der Ordnungswidrigkeit versenden, weisen sie auch immer darauf hin, dass sie die Kopie des von Google gegengezeichneten Vertrags zur Auftragsdatenverarbeitung sehen möchten.
Deshalb sind das die drei Sachen, die ich zuerst prüfe und nachfrage, wenn ich mir ein Konto anschaue.
Und wer einmal miterlebt hat, wie es ist, Daten von Jahren löschen zu MÜSSEN und bei Null anzufangen, weil Unwissenheit nicht vor Strafe schützt, will sich das nicht antun.
Da liebe ich mir den Google Tag Manager, da müssen die Datenschützer schon cleverer sein, um die Datenschutzkonformität zu prüfen...

Beste Grüße und ein schönes, wohlverdientes Wochenende

Arne

Beste Grüße, Arne
Arnelytics