Zurzeit sind 248 Mitglieder online.
Zurzeit sind 248 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

YouTube Werbung - Anzeigen in YouTube-Videos schalten

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 1
Rang 10

Hallo zusammen,

 

ich möchte, dass meine Textanzeigen in YouTube-Videos angezeigt werden. Ich habe als Placement "Youtube.com" ausgewählt und ein paar relevante Keywords und Themen hinzugefügt.

Die Kampagne performt sehr schlecht. Von ca. 2000 Impressionen wurde nur 1 mal auf die Anzeigen geklickt. Ich wollte gucken, wie die Anzeigen in den YouTube-Videos überhaupt dargestellt werden, habe aber meine Anzeigen noch nicht gesehen. Kann mir jemand schreiben, warum ich meine Textanzeigen auf YouTube nicht sehen/finden kann? Oder was ich machen müsste, um diese auf YouTube zu finden/sehen?

 

Gruß,

Adam

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Adam
September 2015

Betreff: YouTube Werbung - Anzeigen in YouTube-Videos schalten

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Die Antwort ist relativ einfach: Youtube zeigt Millionen von Clips die Minuten. Davon bekommst Du ein "paar" Impressionen ab. Die Chance das Du Deine Anzeige bei Youtube findest ist vermutlich wie ein Sechser im Lotto.
Unabhängig davon: Eventuell passt Du aber nicht in die ZIelregion oder Interesse, bzw. der Clip nicht zum gewählten Thema. Ich würde übrigens abraten, Youtube als direktes Placement einzubuchen, denn was ist denn dann die Zielgruppendefinition? Per Interessen und Themen kannst Du hier zumindest Einschränkungen vornehmen. Ich vermute Dein CTR wird dann auch deutlich steigen. Wobei der CTR auf Plattformen wie Youtube nicht wirklich imposant hoch sein wird. Aber das hängt letztendlich vom Ad ab. Ein grafische rAd ist u.a. schicker als ein TextAd.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Betreff: YouTube Werbung - Anzeigen in YouTube-Videos schalten

Rang 10
# 2
Rang 10
Übrigens, ich habe mindestens 20 Videos zu dem relevanten Thema aufgerufen und falls irgendwo Textanzeigen eingeblendet wurden, dann waren das meistens Anzeigen von Google. Warum sehe ich dort meine Anzeigen nicht?
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Adam
September 2015

Betreff: YouTube Werbung - Anzeigen in YouTube-Videos schalten

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Die Antwort ist relativ einfach: Youtube zeigt Millionen von Clips die Minuten. Davon bekommst Du ein "paar" Impressionen ab. Die Chance das Du Deine Anzeige bei Youtube findest ist vermutlich wie ein Sechser im Lotto.
Unabhängig davon: Eventuell passt Du aber nicht in die ZIelregion oder Interesse, bzw. der Clip nicht zum gewählten Thema. Ich würde übrigens abraten, Youtube als direktes Placement einzubuchen, denn was ist denn dann die Zielgruppendefinition? Per Interessen und Themen kannst Du hier zumindest Einschränkungen vornehmen. Ich vermute Dein CTR wird dann auch deutlich steigen. Wobei der CTR auf Plattformen wie Youtube nicht wirklich imposant hoch sein wird. Aber das hängt letztendlich vom Ad ab. Ein grafische rAd ist u.a. schicker als ein TextAd.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein