Zurzeit sind 260 Mitglieder online.
Zurzeit sind 260 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Ziel-URL sperren

Rang 11
# 1
Rang 11

Hallo liebe Community

 

Hätte da mal wieder eine Frage. Gibt es eine Möglichkeit eine Ziel URL für andere Nutzer sperren zu lassen, also ähnlich wie bei Brands?

 

Folgendes Problem. Ein Kunde von uns wirbt mit AdWords und betreibt über einen drittanbieter ein Partnerprogramm. Obwohl es untersagt ist beim Partnerprogramm die offizielle URL als Ziel-URL oder Angezeigte URL, sowie Brand Keywords zu benutzen, passiert es leider trotzdem immer wieder. Sprich wenn der Affiliate mehr bietet als mein Kunde, wird seine Anzeige angezeigt und die meines Kunden nicht mehr, da ja nur eine Anzeige angezeigt wird, sollte es mehrere geben mit der selben URL.

 

Da es sehr Zeitaufwändig ist, dies ständig zu überprüfen, stellt sich mir die Frage ob man nicht einfach eine Domain sperren kann und nur für ausgewählte hier z.B. der Inhaber freizuschalten.

 

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe und Tipps.

 

 

2 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo Internet4you,   ich verstehe nicht ganz was Du mein...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Internet4you,

 

ich verstehe nicht ganz was Du meinst, kannst du es ein bisschen genauer erklären. Grundsätzlich kann keine Ziel-URL und Domain gesperrt werden.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Hallo Kai Wenn grundsätzlich keine URL gesperrt werden kö...

Rang 11
# 3
Rang 11
Hallo Kai

Wenn grundsätzlich keine URL gesperrt werden können, dann war das wohl bereits die Antwort.

Ich möchte dass niemand (z.B. Afiliates) ausser mir mit meiner Website URL werben kann.

Also ähnlich wie wenn ich Markenbegriffe deren Rechteinhaber ich bin bei Google sperren lasse für andere. Nur möchte ich meinem Fall keine Begriff sondern eine Domain sperren lassen.

Ich weiss für viele macht das keinen Sinn und denken sich wohl, lass die anderen doch Werbung machen für dich :-). Wenn das so wäre, wäre mir das ja auch egal. Aber Afiliates muss ich oder meine Kunden auch bezahlen ;-)

Ich hoffe ich habe mich einwenig einfacher und deutlicher ausgedrückt. Aber ich befürchte, das wird deine Antwort darauf auch nicht ändern oder?

Gruss

Andy

Hallo Internet4You,   ja, das ist ein leidiges Problem. I...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Internet4You,

 

ja, das ist ein leidiges Problem. Ich kenne leider keine Möglichkeit, die genau das macht.

 

Wenn es sich um eine eingetragene Wortmarke handelt, kannst Du unter diesem Formular die Marke bei Google registrieren, was dazu führt, dass andere Werbetreibende sie nicht mehr im Anzeigentext verwenden können. Damit sind Mitbewerber über die dann fehlende Relevanz schon mal sehr benachteiligt.

 

Weitere Möglichkeiten sind: starke Erhöhung der eigenen Gebote (man zahlt trotzdem kaum mehr), eigenes (händisches) Monitoring und professionelles Monitoring.

 

Und zu allererst solltest Du die Publisher verwarnen, ggf. Provisionen stornieren oder ihn/sie ganz vom Programm ausschließen.

Hallo Thomas Danke für dein Feedback. Das habe ich mir...

[ Bearbeitet ]
Rang 11
# 5
Rang 11

Hallo Thomas

 

Danke für dein Feedback. Das habe ich mir leider schon gedacht, dass das nicht möglich sein wird. Wäre aber sehr praktisch... habt ihr gehört liebe Google Familie :-).

 

Denn das sperren einer Wortmarke ist auch nicht ganz einfach, vor allem wenn der Kunde International tätig, aber kein mega Unternehmen ist. Die URL zu sperren wäre viel einfacher. Man könnte sich ähnlich wie bei den Webmaster Tools verifizieren und gut wäre.

 

Aber ich habe noch eine Frage, vielleicht kannst du mir ja noch einen Tipp geben. Du schreibst man soll händisch Monitoring betreiben oder professionelles Monitoring. Ich vermute einmal mit professionellem meinst du ein Tool, welches das automatisch macht. Doch welches Tool kann das? Sistrix bietet das Brand Monitoring leider nicht mehr an.

Hallo Internet4You,   dieses Thema ist ein Spezialgebiet...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo Internet4You,

 

dieses Thema ist ein Spezialgebiet von Xamine.