Zurzeit sind 541 Mitglieder online.
Zurzeit sind 541 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Ziele setzen???

Rang 8
# 1
Rang 8

Ich habe eine Kampagne aufgeteilt in Search und Display.

Bei beiden getrennt laufenden Kampagnen kann man sich nach dem Klick auf die Anzeige für ein Angebot/Anmeldung anmelden.

Wie und wo setze ich unterschiedliche Ziele?

Ziel 1:  Conversion (hat Anmeldung abgeschickt)

Ziel 2:  Besucht 10 oder mehr Seiten

Besten Dank für Auskünfte

Kurt

1 Expertenantwort(en)verified_user
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Kurt S
September 2015

Hallo Kurt,   für Ziel 1 musst du unter dem Reiter "Tools...

Rang 14
# 3
Rang 14

Hallo Kurt,

 

für Ziel 1 musst du unter dem Reiter "Tools und Analysen" den Punkt Conversions auswählen und dort einen neuen Conversion Code generieren. Als Kategorie nimmst du bei der Conversion dann "Anmeldung".

Den generierten Code musst du dann auf der Seite nach erfolgreicher Anmeldung integrieren. Also zum Beispiel auf der "vielen Dank für Ihre Anmeldung"Seite.

 

Für Ziel 2 gibt es glaub ich keine Lösung innerhalb AdWords. Diese Daten müsstest du dann aus Analytics importieren.Du gehst wie folgt vor:

1. Analytics Konto auswählen

2. Verwaltung klicken (oben rechts)

3. Reiter Ziele auswählen

4.Ziel erstellen wählen

5.Und hier wählst du dann die Option "Seiten/Bildschirme pro Besuch"

6. Und dann kannst du sagen: größer als 9 ist eine Zielerreichung

7. Mit Ziel erstellen alles speicher und fertig,

Wenn dann irgendwann in Analytics die Ziele erfasst werden, werden sie dir unter dem Punkt "Conversion" im AdWords Konto zum Import angeboten. Dann einfach aus "Google Analytics importieren" drücken und schon müssten sie im AdWords Konto auflaufen.

 

Hoffe das ist alles soweit verständlich. Wenn nicht einfach Rückmeldung geben.

 

LG

Patricia

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Kurt S
September 2015

Hallo Patricia, alles superrichtig was du beschreibst Pat...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Patricia,

alles superrichtig was du beschreibst Patricia und super, dass du es so ausführlich beschreibst.

Vielleicht nochma einen schritt zurück.

Was willst du mit Ziel 2 herausbekommen? Wahrscheinlich willst du wissen wie "sticky" die NUtzer sind, wie interessiert.

UNd du gehst davon aus, dass wenn sie sich nur 3 Seiten anschauen nicht so interessiert sind als wenn sie sich 10 Seiten ansehen, richtig?

Könnte auch durchaus so sein.

Aber das ist kein Ziel, das ist eher eine Metrik. UNd das kannst du ohne Einrichtung bei Google Analytics ablesen.

es gibt dafür die durchschnittlichen Seitenaufrufe pro Besuch. Damit die Metrik sinnvoll wird musst du Sie auf jeden Fall segmentieren. Z.B. auf eine Anzeigengruppe von Google Adwords.

Unter Besucher->Verhalten-> INteresse kannst du dir die verschiedenen Tiefen ansehen. Auch hier ist das Segmentieren wieder wichtig. IM Prinzip kannst du hier schon ablesen wie viele 10 oder mehr Seiten aufrufen. UNd vor allem du kannst hier nicht fix den Wert 10 eingeben, sondern eben auch 9 oder 11 dir ansehen. wenn du ein Ziel mit den Seiten aufrufst bist du da immer etwas limitiert.

 

Grüße

Thorsten

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Wo: in Google Analytics   Wie: unter "Verwaltung" der rel...

Rang 10
# 2
Rang 10

Wo: in Google Analytics

 

Wie: unter "Verwaltung" der relevanten Web-Property kannst du die Registerkarte "Ziele" auswählen

 

 

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Kurt S
September 2015

Hallo Kurt,   für Ziel 1 musst du unter dem Reiter "Tools...

Rang 14
# 3
Rang 14

Hallo Kurt,

 

für Ziel 1 musst du unter dem Reiter "Tools und Analysen" den Punkt Conversions auswählen und dort einen neuen Conversion Code generieren. Als Kategorie nimmst du bei der Conversion dann "Anmeldung".

Den generierten Code musst du dann auf der Seite nach erfolgreicher Anmeldung integrieren. Also zum Beispiel auf der "vielen Dank für Ihre Anmeldung"Seite.

 

Für Ziel 2 gibt es glaub ich keine Lösung innerhalb AdWords. Diese Daten müsstest du dann aus Analytics importieren.Du gehst wie folgt vor:

1. Analytics Konto auswählen

2. Verwaltung klicken (oben rechts)

3. Reiter Ziele auswählen

4.Ziel erstellen wählen

5.Und hier wählst du dann die Option "Seiten/Bildschirme pro Besuch"

6. Und dann kannst du sagen: größer als 9 ist eine Zielerreichung

7. Mit Ziel erstellen alles speicher und fertig,

Wenn dann irgendwann in Analytics die Ziele erfasst werden, werden sie dir unter dem Punkt "Conversion" im AdWords Konto zum Import angeboten. Dann einfach aus "Google Analytics importieren" drücken und schon müssten sie im AdWords Konto auflaufen.

 

Hoffe das ist alles soweit verständlich. Wenn nicht einfach Rückmeldung geben.

 

LG

Patricia

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Kurt S
September 2015

Hallo Patricia, alles superrichtig was du beschreibst Pat...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Patricia,

alles superrichtig was du beschreibst Patricia und super, dass du es so ausführlich beschreibst.

Vielleicht nochma einen schritt zurück.

Was willst du mit Ziel 2 herausbekommen? Wahrscheinlich willst du wissen wie "sticky" die NUtzer sind, wie interessiert.

UNd du gehst davon aus, dass wenn sie sich nur 3 Seiten anschauen nicht so interessiert sind als wenn sie sich 10 Seiten ansehen, richtig?

Könnte auch durchaus so sein.

Aber das ist kein Ziel, das ist eher eine Metrik. UNd das kannst du ohne Einrichtung bei Google Analytics ablesen.

es gibt dafür die durchschnittlichen Seitenaufrufe pro Besuch. Damit die Metrik sinnvoll wird musst du Sie auf jeden Fall segmentieren. Z.B. auf eine Anzeigengruppe von Google Adwords.

Unter Besucher->Verhalten-> INteresse kannst du dir die verschiedenen Tiefen ansehen. Auch hier ist das Segmentieren wieder wichtig. IM Prinzip kannst du hier schon ablesen wie viele 10 oder mehr Seiten aufrufen. UNd vor allem du kannst hier nicht fix den Wert 10 eingeben, sondern eben auch 9 oder 11 dir ansehen. wenn du ein Ziel mit den Seiten aufrufst bist du da immer etwas limitiert.

 

Grüße

Thorsten

 

Hallo Thorsten,   danke für die Blumen :) Deine Variante...

Rang 14
# 5
Rang 14

Hallo Thorsten,

 

danke für die Blumen Smiley (fröhlich)

Deine Variante funktioniert natürlich genauso, aber ich dachte Kurt will die Daten im AdWords Konto sehen und daher die Anleitung für die Zieleinrichtung. Ohne funktioniert der Import ja nicht oder?

Ich arbeite im AdWords Bereich dann meistens auch eher mit festen Zielen wie Anmeldungen, Anfragen oder Bestellungen.

 

LG

Patricia

Hallo Patricia, ich woltle dich auch nicht verbessern ode...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo Patricia,

ich woltle dich auch nicht verbessern oder so ich hatte nur Angst, dass Kurt in die falsche Richtung gallopiert....

Hallo Thorsten und Patricia Herzlichen Dank für Eure Ausf...

Rang 8
# 7
Rang 8
Hallo Thorsten und Patricia
Herzlichen Dank für Eure Ausführung.
Ziel 1 und wichtigstes Ziel ist natürlich die Anmeldung.
Ziel 2 soll als Zusatzinfo dienen. Ich wollte mit 10 Seiten auch definieren, dass dies auch ein interessanter Kontakt sein könnte und auch ist und durchaus als Convention bezeichnet werden kann.
LG
Kurt

Hallo Kurt, du kannst übrigens dir damit auch eine Retarg...

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Hallo Kurt,

du kannst übrigens dir damit auch eine Retargeting Liste aufbauen. Also bei Google Analytics definieren und dann z.B. im gesamten GDN die Nutzer ansprechen.

 

GrüßeThorsten