Zurzeit sind 146 Mitglieder online.
Zurzeit sind 146 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Zwei Projekte in einem Adwords-Konto

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo Community,

 

ein Kunde hat zwei unterschiedliche Web-Projekte mit unterschiedlichen Produkten, welcher er auch unter unterschiedlichen Domains präsentiert.  Im Analytics hat er dafür einfach eine neue Property erstellt, was auch funktioniert. Nun ist die Frage nach Adwords. Sollte man ein separates Konto erstellen oder kann man es auch in einem zusammenfassen. Was passiert mit der Verknüpfung von Analytics? Werden die Conversions korrekt zugeordnet?

 

Viele Grüße

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Danny M
Juni 2016

Betreff: Zwei Projekte in einem Adwords-Konto

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo,
ich würde immer empfehlen zwei Konten zu verwenden, weil es sich besser trennen lässt. Das hat eigentlich nur Vorteile. Zum Beispiel wnen man einen Mitarbeiter an Projekt A setzt, der mit B nichts zu tun hat. Dann wäre es unschön, wenn er die Kampagnen von B sehen könnte. Oder man gründet aus einem Projekt ein Unternehmen aus, dass eventuell sogar verkauft wird. Dann steht man blöde da, wenn das dazugehörige AdWords-Konto mit einem "anderen Unternehmen" geteilt wird.
Der einzige Nachteil ist nur der Wechsel zwischen den Konten. Aber Dank MCC ist das nicht wirklich ein Problem.

Technisch wiederum ist es natürlich machbar über ein Konto völlig differenzierte Kampagnen laufen zu lassen.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Danny M
Juni 2016

Betreff: Zwei Projekte in einem Adwords-Konto

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo,
ich würde immer empfehlen zwei Konten zu verwenden, weil es sich besser trennen lässt. Das hat eigentlich nur Vorteile. Zum Beispiel wnen man einen Mitarbeiter an Projekt A setzt, der mit B nichts zu tun hat. Dann wäre es unschön, wenn er die Kampagnen von B sehen könnte. Oder man gründet aus einem Projekt ein Unternehmen aus, dass eventuell sogar verkauft wird. Dann steht man blöde da, wenn das dazugehörige AdWords-Konto mit einem "anderen Unternehmen" geteilt wird.
Der einzige Nachteil ist nur der Wechsel zwischen den Konten. Aber Dank MCC ist das nicht wirklich ein Problem.

Technisch wiederum ist es natürlich machbar über ein Konto völlig differenzierte Kampagnen laufen zu lassen.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein