Zurzeit sind 573 Mitglieder online.
Zurzeit sind 573 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

eCommerce-Shop Abbildung im Adwords-Konto

[ Bearbeitet ]
Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo liebe Community,

 

ich stehe vor einer großen Herausforderung hinsichtlich Kampagnenaufbau.

 

Ich muss einen eCommerce-Shop 1zu1 im Adwordskonto abbilden und frage mich nun, welche Vorgehensweise am effizientesten ist. Der Shop beinhaltet über 1500 Produkte die ich alle einzeln bewerben soll. 

 

Hat jmd schon Erfahrungen mit automatisierten Prozessen gemacht? 

 

Wie sieht es mit Standard-Anzeigentexte aus? Oder stellt sich hier die Frage des Qualitätsverlust?(standardisiert vs. individualisiert)

 

Alternativen wie DSA-Anzeigen sind schon aktiv und sollen weiterhin analog laufen.

 

Vielen Dank für die Rückmeldung!! :-)

 

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: eCommerce-Shop Abbildung im Adwords-Konto

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Nicolas,

 

"und frage mich nun, welche Vorgehensweise am effizientesten ist. Der Shop beinhaltet über 1500 Produkte die ich alle einzeln bewerben soll. "

 

Ohne Kenntnis der Details ist es schwierig, hier Empfehlungen zu geben. Generell tendiere ich dazu, die Produkte selbst über Shopping-Anzeigen zu bewerben und über die normalen Suchergebnis-Anzeigen Produktgruppen, Themenshops, Bundles, Brands, Sonderangebote u.ä. zu bewerben. Aber das setzt voraus, dass es auch Produkte sind, die via Shopping beworben werden können.

 

"Hat jmd schon Erfahrungen mit automatisierten Prozessen gemacht?"

Ja. Wenn Du wie oben geschrieben vorgehst, ist das Handling dieser Zahl an Produkten noch relativ gut  möglich. Wenn Du allerdings alle Produkte via Suchergebnis-Anzeigen bewerben willst und das jeweils auch noch mit verschiedenen Keywords und Anzeigen, ggf. individuellen CPC-Geboten und Gebotsoptionen, dann solltest Du Dich etwas intensiver mit Excel und dem AdWords-Editor auseinandersetzen.

 

"Wie sieht es mit Standard-Anzeigentexte aus? Oder stellt sich hier die Frage des Qualitätsverlust?(standardisiert vs. individualisiert)"

Der Anzeigentext - zumindest die Headerzeile - sollte immer zum beworbenen Keyword passen und die Ziel-URL auf die passende Seite verlinken. Nicht immer ist das via Platzhalter sinnvoll möglich. Bei den Zeilen 2 und 3 kann man u.U. auch mit Standard-Texten arbeiten.

 

 

Betreff: eCommerce-Shop Abbildung im Adwords-Konto

Rang 5
# 3
Rang 5
Vielen Dank für deine Antwort!

Hinsichtlich automatisierten Prozessen arbeite ich bereits mit dem Adwords Editor und frag mich, ob es hier noch weitere Tools gibt, die eine Implementierung der Produkte nahtlos durchführen.

Die "Big Bang Machine" habe ich auch schon ausgetestet, konnte aber meine Erwartungen nicht gerecht werden.