Zurzeit sind 391 Mitglieder online.
Zurzeit sind 391 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

grundlegende Frage zu Keyword-Optionen

[ Bearbeitet ]
Rang 12
# 1
Rang 12

Hallo,

 

ich habe zwei Fragen:

 

1. Angenommen ich füge das Keyword

 

Nike Schuhe

 

zu einer Anzeigengruppe hinzu.

 

Kann es dann zu einer Anzeigenschaltung kommen wenn man nur

 

Nike

 

oder nur

 

Schuhe

 

eingibt oder ist das nicht möglich?

 

2.) Wie unterscheidet sich

 

Nike Schuhe

 

von

 

+Nike +Schuhe

 

bezogen auf das Auslösen von Anzeigen?

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
März

grundlegende Frage zu Keyword-Optionen

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Christine,

 

nein, das kann man so pauschal nicht sagen.

Ich habe AdWords-Konten, wo weitgehend passend sehr gut funktioniert. Man sollte aber vor dem Start schon möglichst viele ausschließende keywords definieren und laufend weitere ergänzen.

 

Ich bin teilweise überrascht, welche Suchanfragen zu Bestellungen führen - Suchanfragen, auf die ich ohne weitgehend passende keywords nie gekommen wäre.

 

Mann kann weitgehend passende Keywords auch einfach eine Zeit laufen lassen, um zu schauen, welche Suchbegriffe verwendet werden und später dann durch gezielte Anzeigengruppen mit anderen Keyword-Optionen ersetzen.

 

Ok?

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

grundlegende Frage zu Keyword-Optionen

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Christine,

 

Bei weitgehend passenden Keywords wie Nike Schuhe, ist man oft überrascht, für welche Suchbegriffe Google dann Anzeigen schaltet.

Ausschließen, dass dafür unter Umständen auch Anzeigen geschaltet werden, wenn nur nach Nike gesucht wird, möchte ich nicht.

 

Bei Modifiziert weitgehend passend wie +Nike +Schuhe, bleibt Google viel näher am definierten Keyword, was die Anzeigenschaltung angeht.

Siehe https://www.google.com/intl/de/ads/innovations/bmm.html

 

Wichtig: Regelmäßig die Suchanfragen überprüfen und ausschließende keywords einbuchen, sonst verbrennst Du unnötig Geld - gerade, wenn Du weitgehend passend verwendest!

 

Viel Erfolg

 

    Holger

 

P.S. Google weicht die keywords-Optionen weiter auf.:-(

Siehe https://adwords.googleblog.com/2017/03/close-variants-now-connects-more-people.html

 

 

 

Betreff: grundlegende Frage zu Keyword-Optionen

Rang 12
# 3
Rang 12

Bei weitgehend passenden Keywords wie Nike Schuhe, ist man oft überrascht, für welche Suchbegriffe Google dann Anzeigen schaltet.

 

Ausschließen, dass dafür unter Umständen auch Anzeigen geschaltet werden, wenn nur nach Nike gesucht wird, möchte ich nicht.

 

Demnach Finger weg von weitgehend passend oder?

 

Einfach deshalb, weil weitgehend passend zu schwammig von Google definiert ist.

 

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
März

grundlegende Frage zu Keyword-Optionen

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Christine,

 

nein, das kann man so pauschal nicht sagen.

Ich habe AdWords-Konten, wo weitgehend passend sehr gut funktioniert. Man sollte aber vor dem Start schon möglichst viele ausschließende keywords definieren und laufend weitere ergänzen.

 

Ich bin teilweise überrascht, welche Suchanfragen zu Bestellungen führen - Suchanfragen, auf die ich ohne weitgehend passende keywords nie gekommen wäre.

 

Mann kann weitgehend passende Keywords auch einfach eine Zeit laufen lassen, um zu schauen, welche Suchbegriffe verwendet werden und später dann durch gezielte Anzeigengruppen mit anderen Keyword-Optionen ersetzen.

 

Ok?

 

Viel Erfolg

 

    Holger