Zurzeit sind 199 Mitglieder online.
Zurzeit sind 199 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

psmido /cpc Verweise + "Domains" aus Ziffernfolgen

[ Bearbeitet ]
Rang 9
# 1
Rang 9

Hallo Smiley (fröhlich)

 

mir ist seit längerem in Google Analytics unter Zugriff -> Quelle/Medium der Eintrag "psmido / cpc" aufgefallen. Ein Anruf beim Google Support ergab keine Lösung und auch intern konnte man mir nicht beantworten, worum es sich dabei handelt. 

 

Ein zweiter Punkt ist, dass sich unter den weiteren Einträgen vermutlicherweise IP Adressen o.ä. finden, die als referral angezeigt werden. Zum Teil sind es mehrere Einträge hintereinander, wo nur ein Teil der Ziffernfolge anders ist. z.B. 192.168.195.100:1000 was ist das genau? Sowas ist ein Kandidat für die Ausschlussliste.

 

Viele Grüße

Sylvia

2 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Sylvia
Januar 2016

Betreff: psmido /cpc Verweise + "Domains" aus Ziffernfolgen

[ Bearbeitet ]
Rang 9
# 4
Rang 9

Ich danke euch Smiley (fröhlich)

 

@en001 Ich habe gelesen, dass man die internen Zugriffe über Filter auschließen kann, jedoch funktioniert das nicht über die vordefinierten Google Filter, sondern über benutzerdefinierte Filter. (wegen der Anoymize IPs). Richtig?

 

@makato ich vermute auch, das es sich um idealo handelt. In anderen Konten habe ich jedoch schon gesehen, dass es bei Analytics als idealo / cpc angezeigt wird. Hier müsste man im Idealo Account sicher URL Parameter an die Url des Datenfeeds für die Identifizierung anhängen, damit es als idealo getrackt werden kann?!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: psmido /cpc Verweise + "Domains" aus Ziffernfolgen

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo,

das ist intern bei euch im Intranet o.ä.
https://de.wikipedia.org/wiki/IPv4

Gruß en001

Betreff: psmido /cpc Verweise + "Domains" aus Ziffernfolgen

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Hallo Sylvia,

zum ersten Punkt: psmido / cpc hatte ich auch mal als Quelle/Medium in einem Konto. Meine mich zu erinnern, dass es Idealo war. Weiß allerdings nicht mehr, ob der Kunde es so übergeben hatte oder ob es eine Voreinstellung von Idealo war.

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Sylvia
Januar 2016

Betreff: psmido /cpc Verweise + "Domains" aus Ziffernfolgen

[ Bearbeitet ]
Rang 9
# 4
Rang 9

Ich danke euch Smiley (fröhlich)

 

@en001 Ich habe gelesen, dass man die internen Zugriffe über Filter auschließen kann, jedoch funktioniert das nicht über die vordefinierten Google Filter, sondern über benutzerdefinierte Filter. (wegen der Anoymize IPs). Richtig?

 

@makato ich vermute auch, das es sich um idealo handelt. In anderen Konten habe ich jedoch schon gesehen, dass es bei Analytics als idealo / cpc angezeigt wird. Hier müsste man im Idealo Account sicher URL Parameter an die Url des Datenfeeds für die Identifizierung anhängen, damit es als idealo getrackt werden kann?!

Betreff: psmido /cpc Verweise + "Domains" aus Ziffernfolgen

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Sylvia,

leider kann ich Dir nicht sagen, an welcher Stelle der UTM Parameter angehängt wird, ob direkt bereits im Feed oder ob er irgendwo bei Idealo definiert wird. Sicher wird Dir hier aber der Idealo Support kurzfristig weiterhelfen können.

Für den IP Ausschluss gibt es verschiedenste Lösungen, und ja, die Anoymize IP Funktion blockiert die optimalste Lösung.
Schau mal hier, dort sind einige Lösungen
Am einfachsten ist sicher die erste Variatante, wo bei der letzte Block schlicht mit .* dargestellt werden sollte. Nachteil Du schließ nicht nur euch aus, sondern auch die restlichen 255 IP Adressen.

 

Grüße

Maren

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com