Zurzeit sind 215 Mitglieder online.
Zurzeit sind 215 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

qualitative Keywords extrem teurer

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo,
man soll qualitative Keywords verwenden die auf die zu werbende Seite abgestimmt sind um Kosten zu sparen. Je spezieller jedoch meine Keywords sind, desto teurer werden sie, und das nicht zu knapp.
Beispiel: install software 0,60 E, install software as 2,50 E, install software as user 3,50 E

Auf qualitative Keywords hat man doch weniger Konkurrenz (bei mir gar keine),
sollte das dann eigentlich nicht günstiger sein?

Wenn ich jetzt noch spezieller werde, was auch Sinn machen würde, weil es genau darauf abgestimmt ist wie >> install software as standard user << dann erhalte ich als Meldung in der Kampagne ein zu geringes Suchvolumen obwohl bei exakt diesen Keywords Ergebnisse in der Google Suche gelistet werden.

Bei mir, als Anbieter eines Exotenproduktes, sind qualitative Keywords extrem wichtig, weil ein Keyword wie
>> install software << zu 99,9 Prozent Besucher lockt die mit meinen Sites nichts anfangen können.

Das Problem müßte auch andere Anbieter von Nischenprodukte haben, wie vergoldete Computer, lackierte computer...

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Revilo
September 2015

Hallo Revilo,   ein paar Anmerkungen von mir:   Meldung "...

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo Revilo,

 

ein paar Anmerkungen von mir:

 

Meldung "Geringes Suchvolumen" heißt nicht, dass es keine Impressionen geben kann

Die Meldung, dass die Anzeige nicht geschaltet wird, weil das Suchvolumen zu gering sei, ist mehr als Hinweis zu verstehen. Es können dennoch Impressionen (und Klicks:-)) mit diesen Keywords erzeugt werden - trotz Status "Geringes Suchvolumen".

adwords-geringes-suchvolumen.png

 

Keine Lösung im Such-Werbenetzwerk

Aber die Suchanfrage "install software as limited user" kommt vermutlich SEHR selten vor.

Das Keyword beschreibt eher Deinen Service, als das, wonach Leute bei Google suchen.

Im Such-Werbenetzwerk müssen die Keywords darauf ausgelegt werden, wonach gesucht wird.

Das ist bei Dir ein Problem, das ich auch von unseren Kunden kenne und das technisch bedingt nicht perfekt aufgelöst werden kann, da Deine Zielgruppe sich im Such-Werbenetzwerk nicht zu erkennen gibt.

 

Ich würde es im Display-Netzwerk versuchen.

Finde Webseiten, wo Deine Zielgruppe sich vermutlich aufhält und wo AdWords-Anzeigen geschaltet werden. Dort solltest Du dann gezielt Anzeigen schalten.

Wenn die Leute nicht gezielt nach Deiner Dienstleistung suchen (Google-Suche), mache Sie darauf aufmerksam (Display-Netzwerk).

 

Geschätztes Gebot für die erste Seite

Achja, und nur weil Google ein Gebot von 2 Euro fordert, heißt das nicht, dass die Klickkosten auch wirklich 2 Euro betragen, die sind meiner Erfahrung nach wesentlich geringer. Ich kenne solche Fälle auch und weil (fast) kein anderer auf "unsere" Keywords bietet, konnten wir langfristig das Klickgebot (und somit auch die Klickkosten) auf 1 Cent reduzieren - klappt aber leider nur bei einigen Keywords.

AdWords-fuer-1-Cent.png

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Qualitäts Kewyords

Rang 10
# 2
Rang 10

Hallo, nur die mangelnde Konkurrenz steigert nicht den Qualitätsfaktor deines Kewords. Es gilt auch deine Landingpage und deinen Anzeigentext zu berücksichtigen.Oft ist es auch so das du erst einmal einen hohen CPC zahlen musst und bei steigendem CTR ( wenn deine Anzeige eine hohe Klickrelation aufweist) dadurch einen besseren Qualitätsfaktor bekommst. Ein besserer Qualitätsfaktor führt in der Regel zu sinkenden CPCs.Eine andere Möglichkeit ist es doch auf etwas allgemeinere Keywords zu setzten, und die ganzen irrelevanten Keywords als ausschließende Keywords in deiner Kampagne zu listen. Alles Gute, Andy

Hallo, die Konkurrenzsituation ist nur einer der Einfluss...

Rang 13
# 3
Rang 13

Hallo,

die Konkurrenzsituation ist nur einer der Einflussfaktoren auf die CPCs für ein bestimmtes Keyword. Eine direkte Gleichung würde ich da also nicht herstellen. Klar ist, das ein spezifisches Keyword eine höhere Wahrscheinlichkeit für einen Klick und eine Conversion hat. Und mit überzeugenden Anzeigentexten, einer guten CTR und einer relevanten, schnell ladenden Zielseite sollten die effektiven CPC auch schnell sinken.

 

Wenn du sagst, das allgemeinere Keywords nicht zielführend sind, dann solltest du darauf verzichten und dich auf die spezifischen Keywords konzentrieren. Das AdWords-System braucht auch immer etwas Zeit um deine Kampagnen hinsichtlich Relevanz bewerten und einschätzen zu können.

 

Und wenn ein Keyword gut performt, also viele Conversions bringt, kann es doch ruhig auch einen höheren CPC haben.

 

Ich würde dir empfehlen, auf spezifische Keywords zu setzen und deine Kampagnen gut im Blick zu haben und zu optimieren. Dann sollte ich auch der Erfolg einstellen.

 

Beste Grüße,

Tom

>> nur die mangelnde Konkurrenz steigert nicht den Qualit...

Rang 5
# 4
Rang 5


>> nur die mangelnde Konkurrenz steigert nicht den Qualitätsfaktor deines Kewords.<<
Aber den Preis hätte ich niedriger erwartet.
Aber je qualitativ höherwertig ich die Keywords gestalte, also besser auf meine Internetseite anpasse,
desto weniger Konkurrenz hab ich für meine Keywords, aber trotzdem werden sie extrem teuer.

>> Ein besserer Qualitätsfaktor führt in der Regel zu sinkenden CPCs <<
>> Möglichkeit ist es doch auf etwas allgemeinere Keywords zu setzten <<

Dann hab ich es jetzt glaub verstanden und ein Problem mit meinem Nischenprodukt.
Allgemeine Keywords sind für ein Nischenprodukt kein Weg
weil ich dadurch sehr viele irreführende Klicks auf meine Anzeige verursache.
Auf meinen Seiten werden diese Besucher aber nichts für sich finden.

Deswegen sind mir als Nischenanbieter qualitative Keywords auch so wichtig.
Allerdings qualitativ bezogen auf meine Internetseite und nicht auf meine Addwordsanzeige.
Ich kann meine Anzeige und die Keywords so gestalten, dass ich sehr viele Klicks erhalte
die mir, meinen Kunden die mich nicht finden und den Irregeführten eher Schaden oder Verärgern.

Schade eigentlich.

Hallo "namenloser", Andy K hat in seiner Antwort schon au...

Rang 16
# 5
Rang 16
Hallo "namenloser",

Andy K hat in seiner Antwort schon auf etwas hingewiesen, was es dir ggf. ermöglicht, eine kombinierte Strategie zu fahren. Nehmen wir dein "Scherzbeispiel" mit den lackierten und den vergoldeten Computern und nehmen des weiteren an, du seiest ein Anbieter, der nur vergoldete Computer anbietet:

In diesem Fall würde ich zum einen das spezifische KW 'vergoldete Computer' (in allem KW-Optionen) verwenden, aber auch z.B. 'Computer Gold' etc. Gleichzeitig würde ich aber "lackiert", "lackierte Computer", "Computer lackiert", "silber" etc. jeweils als Wortgruppe ausschließen um Schaltungen bei Suchanfragen nach z.B. "Computer lackiert Gold", "Computer silber" etc. zu verhindern.

Auch sollten natürlich die KWs nicht nur zur Internetseite und dem angebotenen Produkt passen, sondern auch in den Anzeigen-Texten Verwendung finden. Wenn deine KWs und deine Seite vergoldete Computer präsentiert, du aber - etwas überzeichnet - in deinen Anzeigen nur von Computern allgemein, oder noch schlimmer, gar von versilberten Computern schreibst, dürfte klar sein, dass die Relevanz der Anzeigen sowohl für Google als auch für den User sehr gering ist.

Gruß

Björn

Wirklich vielen Dank, dass Ihr so gut auf mein Problem ei...

Rang 5
# 6
Rang 5

Wirklich vielen Dank, dass Ihr so gut auf mein Problem eingeht, auch wenn ich es leider auch mit auszuschließenden Keywords leider noch nicht hin bekomme.

 

>> install software as limited user <<  wäre z.B. mein passendes Keyword.

Leider ist die Suchanfrage zu gering und die Anzeige wird nicht geschaltet.

Nehme ich jetzt stattdessen ohne limited

>> install software as user << kostet mich das aktuell 2,- Euro.

Ist aber viel zu allgemein, so dass ca. 99% der Klicks falsch laufen.

>> install software as limited << ist wieder die Suchanfrage zu gering.

Ich weiß nicht was ich hier an Keywords ausschließen soll.

Das gleiche Problem  ergibt sich auch mit anderen passenden Keywords wie

>> run application as administrator <<

 

Auch wenn ich es nicht hinbekomme waren die Antworten bislang doch sehr hilfreich.

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Revilo
September 2015

Hallo Revilo,   ein paar Anmerkungen von mir:   Meldung "...

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo Revilo,

 

ein paar Anmerkungen von mir:

 

Meldung "Geringes Suchvolumen" heißt nicht, dass es keine Impressionen geben kann

Die Meldung, dass die Anzeige nicht geschaltet wird, weil das Suchvolumen zu gering sei, ist mehr als Hinweis zu verstehen. Es können dennoch Impressionen (und Klicks:-)) mit diesen Keywords erzeugt werden - trotz Status "Geringes Suchvolumen".

adwords-geringes-suchvolumen.png

 

Keine Lösung im Such-Werbenetzwerk

Aber die Suchanfrage "install software as limited user" kommt vermutlich SEHR selten vor.

Das Keyword beschreibt eher Deinen Service, als das, wonach Leute bei Google suchen.

Im Such-Werbenetzwerk müssen die Keywords darauf ausgelegt werden, wonach gesucht wird.

Das ist bei Dir ein Problem, das ich auch von unseren Kunden kenne und das technisch bedingt nicht perfekt aufgelöst werden kann, da Deine Zielgruppe sich im Such-Werbenetzwerk nicht zu erkennen gibt.

 

Ich würde es im Display-Netzwerk versuchen.

Finde Webseiten, wo Deine Zielgruppe sich vermutlich aufhält und wo AdWords-Anzeigen geschaltet werden. Dort solltest Du dann gezielt Anzeigen schalten.

Wenn die Leute nicht gezielt nach Deiner Dienstleistung suchen (Google-Suche), mache Sie darauf aufmerksam (Display-Netzwerk).

 

Geschätztes Gebot für die erste Seite

Achja, und nur weil Google ein Gebot von 2 Euro fordert, heißt das nicht, dass die Klickkosten auch wirklich 2 Euro betragen, die sind meiner Erfahrung nach wesentlich geringer. Ich kenne solche Fälle auch und weil (fast) kein anderer auf "unsere" Keywords bietet, konnten wir langfristig das Klickgebot (und somit auch die Klickkosten) auf 1 Cent reduzieren - klappt aber leider nur bei einigen Keywords.

AdWords-fuer-1-Cent.png

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Das sind ja jetzt noch einmal richtig gute Hinweise Geri...

Rang 5
# 8
Rang 5

Das sind ja jetzt noch einmal richtig gute Hinweise

Geringes Suchvolumen führt trotzdem zur Anzeige wußte ich nicht

 

Display-Netzwerk hatte ich mal und dann wegen zu hoher Kosten ausgeklammert aber ich glaube du hast Recht und ich muss das mal wieder überdenken

Geschätztes Gebot für die erste Seite.
Das werde ich dann jetzt mal aktivieren und beobachten.

Danke für die Hinweise. Bin jetzt nochmal schlauer.

Mit der Lösung kann ich gut leben.

 

Hallo Revilo, freut mich, dass ich Dir helfen konnte. Die...

Top Beitragender
# 9
Top Beitragender
Hallo Revilo,

freut mich, dass ich Dir helfen konnte.

Die Kunst besteht jetzt, im Display-Netzwerk geeignete Seiten zu finden und dort gezielt Anzeigen zu schalten, die Deine Zielgruppe anspricht und gleichzeitig Personen außerhalb Deiner Zielgruppe vom Klicken abhält.
Bei Luxusartikeln können Preise in den Anzeigen den Zweck erfüllen, bei Dir hilft vielleicht ein Hinweis wie "Lösung für Admins" oder Ähnliches.

Ich würde Banner- und Textanzeigen schalten (in getrennten Anzeigengruppen).

Viel Erfolg

Holger