Zurzeit sind 275 Mitglieder online.
Zurzeit sind 275 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

warum verschiedene Cookies bei RLSA und RLDA

Rang 10
# 1
Rang 10

Hallo,

 

der Listenumfang der Remarketing-Listen unterscheidet sich ja zwischen Such-Netzwerk und Display-Netzwerk (siehe nachfolgender Screenshot).

 

screenshot.png

 

Laut Google ist das deshalb so, weil hier verschiedene Cookies verwendet werden.

 

Ich verstehe leider nicht warum hier verschiedene Cookies verwendet werden. Grundsätzlich interessiert mich doch nur ob jemand schon einmal auf meiner Webseite gewesen ist oder nicht. Aus welchem Grund werden hier verschiedene Cookies und nicht das identische Cookie verwendet?

2 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: warum verschiedene Cookies bei RLSA und RLDA

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Arnorld,
ich kann Dir die Frage konkret nicht beantworten, vermute aber verschiedene, technische Hintergründe, u.a. dass es sich um völlig unterschiedlich arbeitende Systeme handelt die dann auch eigene Cookies benötigen. Man muss bedenken, dass das Displaynetzwerk u.a. auf Doubleclick beruht, dass Google einmal zugekauft hat.
Aber unabhängig davon - was bringt Dir die korrekte Antwort auf die Frage, ausser ein wenig mehr Hintergrundwissen, denn zwei verschiedene Cookies bleiben es trotzdem? :-)
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: warum verschiedene Cookies bei RLSA und RLDA

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Naja, die Logik sieht so aus, dass jeder Dienstleister sein eigenes Süppchen kocht, spricht jeder will eigene Cookies setzen. Das ganze geht sogar soweit, dass einige Unternehmen Probleme mit verschiedenen Agenturen haben. Es gibt z.B. Dienstleister die machen Retargeting mit eine Provisionsklausel per Lead. Gleichzeitig haben sie noch eine AdWords-Agentur die ebenfalls eine Klause per Lead hat. Nun kann es aber passieren das es zu einem Lead kommt und auf einmal meldet sich die AdWords-Agerntur und der Retargeting-Anbieter und beide weisen den Lead als ihren aus und das Unternehmen muss auf einmal zwei Provisionen ausschütten und zahlt eventuell sogar drauf. Ich habe da schon skurille Geschichten gehört das Anbieter über Freemail-Portale einfach Cookies spammen und so Leads abknüpfen ohne was geleistet zu haben.
Also wir wissen letztendlich nicht, wieso mehrere Cookies gesetzt werden, da wir nicht wissen was genau wie und wo verarbeitet wird. Aber ich denke meine Vermutung liegt recht nahe das es sich um verschiedene, technische Lösungen handelt die dann auch eigene Cookies setzen. Aber blödisinnig ist es keineswegs, denn mit verschiedenen Cookies, lassen sich verschiedene Kanäle sicherlich effektiver auswerten. Bei einem Cookie würde bedeuten, dass das eine "Netz" den Cookie des anderen überschreibt. Wenn Du Dir mal Browserextensionen wie Ghostery installierst wirst Du staunen was alles an Daten "abgegriffen/gesetzt" wird, wenn Du ein großes Portal aufrufst. Bildlich gesprochen stehst Du quasi mit Deinem Browser nackend im Wind :-)
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: warum verschiedene Cookies bei RLSA und RLDA

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender
Hallo Arnold,

doch, ich kann bestätigen, dass es immer so ist, dass die Display Liste immer größer ist als die Search Liste und dass das Cookie beim Betreten der Seite gesetzt wird unabhängig der Seite. Habe gerade keine Google Hilfeseite zur Hand aber: Ich habe ein Konto in dem noch nie eine Display Kampagne lief und dort ist es das selbe: die Display Liste ist vorhanden und größer.

Der Umfang hängt von der Art des Cookies ab, s.o.

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: warum verschiedene Cookies bei RLSA und RLDA

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Arnorld,
ich kann Dir die Frage konkret nicht beantworten, vermute aber verschiedene, technische Hintergründe, u.a. dass es sich um völlig unterschiedlich arbeitende Systeme handelt die dann auch eigene Cookies benötigen. Man muss bedenken, dass das Displaynetzwerk u.a. auf Doubleclick beruht, dass Google einmal zugekauft hat.
Aber unabhängig davon - was bringt Dir die korrekte Antwort auf die Frage, ausser ein wenig mehr Hintergrundwissen, denn zwei verschiedene Cookies bleiben es trotzdem? :-)
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: warum verschiedene Cookies bei RLSA und RLDA

Rang 10
# 3
Rang 10
Ich versteh halt die Logik dahinter nicht, jemand kommt auf meine Webseite, da ist mir erstmal wurscht ob der über das Such-Netzwerk oder über das Display-Netzwerk gekommen ist. Auf der Webseite wird dann der Cookie in den Browser der Person gesetzt, damit ich diese per Remarketing erneut ansprechen kann. Es ist doch Blödsinn jemanden aus dem Such-Netzwerk einen anderen Cookie in den Browser zu setzen als jemandem der über das Display-Netzwerk gekommen ist. Kann natürlich hisotrisch bedingt durch den Zukauf von Doubleklick gegründet sein, die Logik dahinter kann ich trotzdem nicht nachvollziehen :-).
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: warum verschiedene Cookies bei RLSA und RLDA

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Naja, die Logik sieht so aus, dass jeder Dienstleister sein eigenes Süppchen kocht, spricht jeder will eigene Cookies setzen. Das ganze geht sogar soweit, dass einige Unternehmen Probleme mit verschiedenen Agenturen haben. Es gibt z.B. Dienstleister die machen Retargeting mit eine Provisionsklausel per Lead. Gleichzeitig haben sie noch eine AdWords-Agentur die ebenfalls eine Klause per Lead hat. Nun kann es aber passieren das es zu einem Lead kommt und auf einmal meldet sich die AdWords-Agerntur und der Retargeting-Anbieter und beide weisen den Lead als ihren aus und das Unternehmen muss auf einmal zwei Provisionen ausschütten und zahlt eventuell sogar drauf. Ich habe da schon skurille Geschichten gehört das Anbieter über Freemail-Portale einfach Cookies spammen und so Leads abknüpfen ohne was geleistet zu haben.
Also wir wissen letztendlich nicht, wieso mehrere Cookies gesetzt werden, da wir nicht wissen was genau wie und wo verarbeitet wird. Aber ich denke meine Vermutung liegt recht nahe das es sich um verschiedene, technische Lösungen handelt die dann auch eigene Cookies setzen. Aber blödisinnig ist es keineswegs, denn mit verschiedenen Cookies, lassen sich verschiedene Kanäle sicherlich effektiver auswerten. Bei einem Cookie würde bedeuten, dass das eine "Netz" den Cookie des anderen überschreibt. Wenn Du Dir mal Browserextensionen wie Ghostery installierst wirst Du staunen was alles an Daten "abgegriffen/gesetzt" wird, wenn Du ein großes Portal aufrufst. Bildlich gesprochen stehst Du quasi mit Deinem Browser nackend im Wind :-)
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: warum verschiedene Cookies bei RLSA und RLDA

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Arnold,

 

ergänzend zu Sönke, da Du etwas geschrieben hast, worüber ich gestolpert bin: "da ist mir erstmal wurscht ob der über das Such-Netzwerk oder über das Display-Netzwerk gekommen ist".

 

Die Cookies werden bei "betreten" Deiner Webseite gesetzt unabhängig davon woher der User gekommen ist. Der User der via Display gekommen ist, bekommt auch das "Search-Cookie" und anders herum.

 

Grüße

Maren

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: warum verschiedene Cookies bei RLSA und RLDA

Rang 10
# 6
Rang 10
Die Cookies werden bei "betreten" Deiner Webseite gesetzt unabhängig davon woher der User gekommen ist. Der User der via Display gekommen ist, bekommt auch das "Search-Cookie" und anders herum.

Achso, dass habe ich bisher nicht gewußt.

Anscheinend ist das aber nicht immer so, denn sonst wäre die Anzahl der Nutzer in den beiden Remarketing-Listen ja gleich groß :-).
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: warum verschiedene Cookies bei RLSA und RLDA

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender
Hallo Arnold,

doch, ich kann bestätigen, dass es immer so ist, dass die Display Liste immer größer ist als die Search Liste und dass das Cookie beim Betreten der Seite gesetzt wird unabhängig der Seite. Habe gerade keine Google Hilfeseite zur Hand aber: Ich habe ein Konto in dem noch nie eine Display Kampagne lief und dort ist es das selbe: die Display Liste ist vorhanden und größer.

Der Umfang hängt von der Art des Cookies ab, s.o.

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com