Zurzeit sind 262 Mitglieder online.
Zurzeit sind 262 Mitglieder online.
Neu bei Google My Business? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, mit denen Du Dich mit deinem Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

wenig positive erhaltene Bewertungen

Rang 5
# 1
Rang 5

Betreuung und Pflege DAHEIM gGmbH

Rohrbacher Straße 152

69126 Heidelberg

06221/164444

https://plus.google.com/u/0/b/108976970200529994383/

 

Wir haben einen Business-Eintrag auf Google und erhalten jetzt die ersten Bewertungen. An und für sich ja eine gute Sache. Leider kommen solche Bewertungen ohne jedwede Kontrolle online. Wir sehen uns jetzt mit einem Fall der Rufschädigung und Verleumdung konfrontiert! Hier hat der einzelne Nutzer meines Erachtens nach zu viel Macht. Wir wissen aktuell noch nicht, wie wir damit umgehen werden.
Weiterhin ist es so, dass unsere Kunden häufig jenseits der 80 sind, also verständlicherweise i.d.R. nicht über ein Google-Konto verfügen. Wir erhalten demnach von diesen zufriedenen Kunden keine positiven Rückmeldungen auf Google. Meine Frage ist nun, ob es möglich ist - unter Erbringung des entsprechenden Nachweises - für eben diese Kunden eine Bewertung im Auftrag abzugeben?

MfG Uwe Schmitt

wenig positive erhaltene Bewertungen

Rang 14
# 2
Rang 14

Hallo @Uwe S,

ich sehe da eigentlich keine Rufschädigung sondern eine Meinung und die darf jeder haben.

Meine Erfahrung mit über 20 GMB Einträgen sagt mir, ärgern, anklicken, melden und hoffen.

Bei mir hat das in ein paar ganz seltenen Fällen geklappt.

 

Steuer doch einfach mit positiven Bewertungen dagegen!

Einfach mal die Angehörigen der Pflegebedürftigen bitten eine Bewertung zu schreiben.

 

... und meine Mutter (82) ist die Queen von WhatsApp, hat entsprechend auch ein Google Konto ;-)

 

wenig positive erhaltene Bewertungen

Rang 5
# 3
Rang 5

Hallo PJWEB,
genau DAS ist der Punkt: was wie eine Meinung klingt ist spätestens dann keine, wenn die Unwahrheit geschrieben wird. Der Leser kann das ja aufgrund seiner den Fall betreffenden Unkenntnis natürlich nicht wissen.
Leider ist es halt so, dass unsere Klienten aufgrund ihres hohen Alters häufig weder Internet noch einen Google-Account haben. Zufriedene Kunden = positive Bewertung? Wie denn? Auch Angehörige (die u.U. jünger sind) haben nicht zwingend einen Google-Account. Da bekommen wir als Antwort: Ich würde ja gerne, aber ein Google-Konto lege ich mir deswegen jetzt nicht zu.
Das Problem ist doch auch, dass viele Google so klasse finden, dass sie es nicht hinterfragen. Diese Bewertungen sind nicht repräsentativ und auch nicht auf Glaubhaftigkeit geprüft. Ja, Deine Mutter ist Supporter, auf der einen Seite verständlich, auf der anderen zeigt es genau das Problem auf: das System ist Schrott.
Uns bleibt jetzt natürlich, darauf zu antworten. Die Fragen sind: liest das jemand? Antwortet der Bewerter darauf und es beginnt eine Eskalation?

Betreff: wenig positive erhaltene Bewertungen

Rang 14
# 4
Rang 14

Moin @Uwe S,

tja... nun haben wir aber den Salat, Google-MB ist da und wir müssen das Beste daraus machen.

Jede Torfnase kann etwas reintickern ob es uns passt oder nicht.

 

"Die Macht der Sterne" oder auch "Krieg der Sterne" bei Konkurrenz.

Einige legen mächtig Wert auf die Sterne und so war ich gerade letzte Woche mit meiner Freundin Jeans Hosen kaufen.

Meine Freundin bekommt hier mit wie ich meine Accounts verwalte und Antworten schreibe und gerade waren wieder ein paar nervige Dinge passiert und auf dem Weg zum Jeansladen war es das Thema.

Ich sagte zu ihr, ohne zu wissen wie es sich auswirken wird, das ich ihr mal die Macht der Sterne beweisen will.

Jeans ausgesucht und ich sollte 89,00 EUR bezahlen, da die Hose sehr gut passte fragte ich nach der gleichen Jeans in einer anderen Farbe und ZACK hatte ich für 2 Hosen 178,00 EUR auf der Rechnung.

Dann ging es ans Verhandeln und nach einem lustigem aber zähem Gespräch gab es 20%.

Cool sagte ich, dann kann ich ja eine tolle 3 Sterne Bewertung bei Google abgeben.

Hellhörig geworden kam der Geschäftsführer und mischte sich mit ein, und ich sagte bei 30% gibt's gleich hier Vor Ort eine 5 Sterne Bewertung.

Es gab 30%, ich habe durch die "Macht der Sterne" 50,00 EUR gespart. 

 

Wenn meine Kunden eine schlechte Bewertung erhalten gebe ich Ausführliche Antworten und die Leute sehen das!

An  meinem Angelteich (Forellensee) wo ich die Woche ca. 2 mal bin wird über solche Leute mächtig diskutiert, auch in der Facebook-Gruppe werden diese schlechten Bewerter in der Luft zerrissen.

Das Lockt natürlich neue Kunden an.

Hier mal ein paar Beispiele:

Screenshot 2017-08-22 09.18.24.pngPositiv auf negatives reagieren.Screenshot 2017-08-22 09.20.27.pngPositiv auf negatives reagieren.Screenshot 2017-08-22 09.20.50.pngPositiv auf negatives reagieren.

So, wird aus Negativ Positiv und man hat die Chance auch Zweifler zum positiven Denken anzuregen. 

 

Ob es moralisch OK ist, darüber möchte ich nicht diskutieren.

Ein anderer Angelsee hatte im Schnitt 2,0 Sterne.

Mein Tipp für meinen Kunden war es langsam gegen zu steuern.

Und so folgten bei einem nettem Bewerter-Grillabend bei meinen Kunden mit seinen Studenten eine Flut von 5 Sterne Bewertungen und ZACK ist er jetzt auf 4,2 Sterne gelandet.

Screenshot 2017-08-22 09.21.50.png

 

Natürlich war ich auch Vor Ort und ich habe die eingeladenen "Bewerter" unterstützt.

 

Persönlich lese ich (fast)immer die Bewertungen und gerade die negativen und so ist es auch in meinem Bekannten und Freundeskreis.

 

Mein Fazit:

Bewertungen werden gelesen.

Bewertungen die negativ kann man wunderbar nutzen.

 

Ich wünsche Dir @Uwe S viel Erfolg beim "Krieg der Sterne"