Zurzeit sind 288 Mitglieder online.
Zurzeit sind 288 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

zu niedriger Anzeigenrang - Qualitätsfaktor 10/10

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo,
ich bin noch Neuling in der Materie und habe eine Frage bezüglich der Anzeigenschaltung.
Wenn ich die Sprechblase unter "Keywords" anklicke, steht da folgendes :



Was bedeutet das ?
Meine Anzeigen werden geschaltet, aber bei jedem Keyword steht der selbe Text, ich schalte Anzeigen nur auf Google (keine Partner).

Liebe Grüße

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Proceed999
November 2016

zu niedriger Anzeigenrang - Qualitätsfaktor 10/10

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Proceed999,

 

dieser Hinweis bedeutet im Prinzip nur, dass die Anzeige zu diesem Keyword aktuell nicht bei 100% aller möglichen passenden Suchanfragen aus allen Orten im Zielgebiet und für alle Geräte geschaltet wurde. Im zweiten Satz steht etwas zur Plattformausrichtung. Das deutet darauf hin, dass Du möglicherweise Gebotsanpassungen für die unterschiedlichen Geräte eingestellt hast - oder aber, dass das notwendig wäre, um alle möglichen Suchanfragen zu bedienen. Da der Qualitätsfaktor bei 10 ist, liegt das dann am aktuellen Gebot im Verhältnis zu den aktuellen Geboten des Wettbewerbs.

 

Wenn Du genauer wissen willst, wo und auf welchem Gerät ggf. sogar welchem Betriebssystem gerade zu welchem Suchbegriff Anzeigen geschaltet werden, solltest Du die Anzeigenvorschau und -diagnose benutzen.

 

Außerdem kannst Du Dir die Spalten zu den "Wettbewerbsmesswerten" einblenden, z.B. "Anteil an möglichen Impressionen im Suchnetzwerk". Wenn Du dann den Zeitraum auf "letzte 7 Tage" einstellst, siehst Du, bei welchem Anteil der tatsächlichen passenden Suchanfragen das jeweilige Keyword zu Zuge kam. Und wenn Du dann noch die Segmente z.B. zum Gerät einblendest, siehst Du auch, wie sich diese Werte auf die verschiedenen Geräte verteilen. Das ist dann wesentlich aussagekräftiger, als diese Momentaufnahme in dem Tooltip.

 

Viele Grüße

Matthias

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Proceed999
November 2016

zu niedriger Anzeigenrang - Qualitätsfaktor 10/10

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Proceed999,

 

dieser Hinweis bedeutet im Prinzip nur, dass die Anzeige zu diesem Keyword aktuell nicht bei 100% aller möglichen passenden Suchanfragen aus allen Orten im Zielgebiet und für alle Geräte geschaltet wurde. Im zweiten Satz steht etwas zur Plattformausrichtung. Das deutet darauf hin, dass Du möglicherweise Gebotsanpassungen für die unterschiedlichen Geräte eingestellt hast - oder aber, dass das notwendig wäre, um alle möglichen Suchanfragen zu bedienen. Da der Qualitätsfaktor bei 10 ist, liegt das dann am aktuellen Gebot im Verhältnis zu den aktuellen Geboten des Wettbewerbs.

 

Wenn Du genauer wissen willst, wo und auf welchem Gerät ggf. sogar welchem Betriebssystem gerade zu welchem Suchbegriff Anzeigen geschaltet werden, solltest Du die Anzeigenvorschau und -diagnose benutzen.

 

Außerdem kannst Du Dir die Spalten zu den "Wettbewerbsmesswerten" einblenden, z.B. "Anteil an möglichen Impressionen im Suchnetzwerk". Wenn Du dann den Zeitraum auf "letzte 7 Tage" einstellst, siehst Du, bei welchem Anteil der tatsächlichen passenden Suchanfragen das jeweilige Keyword zu Zuge kam. Und wenn Du dann noch die Segmente z.B. zum Gerät einblendest, siehst Du auch, wie sich diese Werte auf die verschiedenen Geräte verteilen. Das ist dann wesentlich aussagekräftiger, als diese Momentaufnahme in dem Tooltip.

 

Viele Grüße

Matthias