Zurzeit sind 152 Mitglieder online.
Zurzeit sind 152 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

AdWords Conversions in Analytics importieren

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo! Ich habe für AdWords auf meinen Formular-Danke-Seite Conversion-Codes eingebaut. Nun würde ich gerne diese Formular-Danke-Seite als Ziele in Analytics definieren, um auch zu messen, wie oft jemand z.B. von einer bestimmten anderen Seite kommt und das Formular ausfüllt.

 

Das Problem ist, dass diese Danke-Seite die gleiche URL haben wie die Formular-Eingabe-Seiten. Wie kann ich nun in Analytics ein Ziel definieren, das den AdWords-Conversion-Code nutzt? Ich finde viele Anleitungen, wie man Ziele aus Analytics in AdWords importiert, aber wie geht es andersrum?

 

Viele Grüße

 

 

 

2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: AdWords Conversions in Analytics importieren

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Canto,
es gibt kein "andersherum". Aber Du kannst auch ein Conversiontracking für AdWords per separaten Code einbinden, allerdings trackt dieser nur die Conversion in AdWords, nicht in Analytics und das wäre daher vielleicht nicht so empfehlenswert.
Ich vermute, dass Dein Problem eher ein Ajax-Element ist. Also die "DANKE-Information" erscheint auf einmal nach dem Absenden als Einblendung, richtig? Sprich mal mit euren Webentwickler, der kann das auch so lösen, dass entweder dann ein Code geladen oder die Seite an eine andere URL leitet. Ich würde letzteres empfehlen, um das regulären Tracking in Analytics als Ziel zu definieren und dann in AdWords zu importieren.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: AdWords Conversions in Analytics importieren

Rang 18
# 3
Rang 18

Hallo Canto,

vielen Dank für deine Frage hier im Forum!

Alternativ könntest du auch noch ein Event auslösen und dieses Event als Ziel in GA verwenden.

Beste Grüße
Jean-Pierre

Betreff: AdWords Conversions in Analytics importieren

Rang 12
# 4
Rang 12
Hallo Canto,

ich würd auch mit einem Event oder einem virtuellen Pageview arbeiten. Welches CMS / welches Kontaktforumlarplugin hast du denn. Bei gängigen CMS-Lösungen kann ich dir gern eine genaue Anleitung dazu durchschicken.

Liebe Grüße
Thomas
------------------------------------------------
get on top gmbh - Ihre AdWords Agentur

Betreff: AdWords Conversions in Analytics importieren

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Canto,

 

ja, das kommt immer mal wieder vor. Wenn deine IT das nicht irgendwie hinbekommt, dass die Danke-Seiten-URL irgendwie anders lautet als die Formular-Seiten-URL davor, ist die nächstbeste Möglichkeit, an den Danke-Satz (da wird ja immer etaws wie "Danke für Ihr ..." eingefügt auf der Seite, falls sie nicht komplett neu lädt) einen entsprechenden Tracking-Code "dranzukleben". Wie Thomas sagt, typischerweise Event- oder Virtuelle-Seite-Code, den du dann als Ziel definieren kannst.

 

Wenn das technisch auch nicht geht, bleibt noch die Möglichkeit, dies stattdessen in derselben Weise an den "Absenden"-Button auf der Formular-Seite dranzukleben. Da das Absenden meist ein Standard HTML/JavaScript-Event ist, könnte in diesem Fall, falls ihr idealerweise den Google Tag Manager einsetzt, dann auch sehr elegant das Auto-Event-Tracking im GTM verwendet werden.

 

Viele Grüße, Christoph

Betreff: AdWords Conversions in Analytics importieren

Rang 5
# 6
Rang 5

Danke für Eure Antworten! Ja, es ist tatsächlich so, dass die Agentur Codeänderungen einfach so kurzfristig nicht hinbekommen hat, und ich selbst keinen Zugriff auf den Code habe, daher dachte ich, ich könnte die AdWords-Conversions "recyclen". Letztendlich habe wir es dann doch per virtuellem Pageview gelöst.