Zurzeit sind 617 Mitglieder online.
Zurzeit sind 617 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Bannerwerbnung --> Tranken von Zugriffen

Rang 5
# 1
Rang 5

Hey,

 

wir (www.flexando.de) haben seit letzter Woche eine Bannerwerbung auf wg-gesucht laufen. Die Zugriffszahlen zwischen WG gesucht und google analytics unterscheiden sich erheblich. Die Klickzahlen laut WG gesucht, sind 3 mal zu hoch wie bei google analytics angezeigt wird. Bisher schaue ich mir hierfür bei Akqusition--> Alle Zugriffe an--> Neue Nutzer.

 

Gibt es einer andere Vorgehensweise? Welche Zahlen sind verlässlich?

 

Viele Dank!

 

Oliver 

2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Bannerwerbnung --> Tranken von Zugriffen

Rang 14
# 2
Rang 14
Hallo Oliver,

ja, natürlich. Ich empfehle dir bei solchen Kampagnen immer Tracking-URL´s zu erstellen. Somit kannst Du deine Zugriffe bis auf einzelne Banneranzeigen (nützlich, wenn mehrere Anzeigen in einer Kampagne sind) in Google Analytics messen.
Hier detailliere Beschreibung für benutzerdefinierte Kampagnen:
https://support.google.com/analytics/answer/1033863?hl=de

Hier noch ein Link für ein Tool zur URL Erstellung:
https://support.google.com/analytics/answer/1033867?hl=de

Viele Grüße,
Bünyamin


TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional

Betreff: Bannerwerbnung --> Tranken von Zugriffen

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Hallo Oliver,
im Online-Marketing gibt es so etwas wie "richtige" oder "echte" Zahlen nicht. Ich weiß, dass jede zweite Diskussion zwischen Agentur und Kudnen darauf hinausläuft.
Klar, manchmal gibt es Tracking-Fehler, aber selbst bei perfektem Tracking gibt es Abweichungen. Dasfür gibt es viele Gründen. Jedes System Trackt anders und etwas anderes und bereitet das Getrackte auch verschieden auf.

In deinem konkreten Fall trackt der Anbieter wahrscheinlich die Einblendung eines Werbemittel und den KLick darauf.
Analytics trackt was bei ihm ankommt und die Session eines Nutzers.
Wenn also der Klick gar nicht ankommt hast du Fehler 1. Aber auch mehrfache Klicks werden bei wg-gesucht gemessen bei Analytics nicht. Bei Analytics sind es "besucher" nicht "klicks".

Grüße
Thorsten

Betreff: Bannerwerbnung --> Tranken von Zugriffen

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Leider muss man auch in betracht ziehen, dass die Klicks die ein fremder Anbieter auf ein Links/Ad ausweist und von den eigenen Statistiken abweicht, tatsächlich falsch sein können. Ich habe in der Vergangenheit leider einige male, u.a. im Affiliate-Bereich und Preisvergleichportalen entsprechend, schlechte Erfahrungen machen müssen.
Aber bevor man Alarm schlägt, bitte bedenken, dass es auch andere Ursachen geben kann, wie z.B. Thorsten schrieb im differenzierten Tracking.
Ich würde z.B. empfehlen neben dem Kampagnen-Tracking von Analytics u.a. Banner mit einem eigenen Tracking zu versehen. Bei einem Kunden verwalten wir alle extern geschalteten Ads über einen eigenen AdServer. Allerdings nimmt den Code nicht jeder Anbieter an.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein