Zurzeit sind 324 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Conversion + Anrufe

Top Beitragender
# 1
Top Beitragender


Bei einem Kunden werden über Analytics Conversion per Ziel in Form eines Formulars gemessen. Nun ist es aber auch so, daß eine Conversion per Telefon möglich ist. Diese werden derzeit in AdWords/Analytics gar nicht erfasst. Da aber diese Anrufe nun dank AdWords erheblich gestiegen sind und fast 50% ausmachen, fehlen in AdWords natürlich eine Menge Daten. Gibt es eine gute Möglichkeit diese Conversion zusätzlich zurückzuführen, quasi als Addition? Der Kunde pflegt eine Liste mit Telefonconversion und Datum/Uhrzeit. 

 

Mir geht es primär darum, die Kosten/Conversion pro Kampagne auszurechnen und derzeit erstellt ein Skript auf Basis der AdWords-Daten Reportings. Dort sind dann natürlich falsche Daten und ich zerbreche mir den Kopf,  wie man das am schlankesten gelöst bekommt. 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
3 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Conversion + Anrufe

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo sun-e

Am einfachsten wäre es, wenn Dein Kunde auf seiner Website die Google-Weiterleitungsrufnummern verwenden würde:

https://support.google.com/adwords/answer/1722054#calls_from_websites?ctx=tltp

Leider hat das einen groben Nachteil: bei einem Test eines Kunden stellte sich heraus, dass es 4 (!) mal im Hörer tutet, bis es das erste mal beim Kunden klingelt - weshalb wir diese Funktion wieder abgestellt haben.

Ob bzw. wie man manuell erfasste Conversions in AdWords importieren kann, weiß ich leider nicht - das würde mich aber auch sehr interessieren. Eine direkte Funktion ist mir nicht bekannt.

 

Wenn es aber nur um das Reporting und nicht etwa um CPA-Gebote oder ähnliches geht, dann sollte es doch möglich sein, die csv-Daten von AdWords mit den manuellen Daten des Kunden über das Script zusammenzuführen. Im Zweifel halt einfach via Excel unten dran hängen.

Viele Grüße
Matthias

Betreff: Conversion + Anrufe

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Die Idee hatte ich schon und muss leider verworfen werden, weil sie eine eigene, prominente Rufnummer haben die direkt an ein Callcenter angebunden ist. Von der Google Lösung halte ich hier wenig, weil die Gefahr besteht, dass jemand eine Nummer abschreibt und erst später anruft, was dann nicht funktioniert.

Es gibt das Offlinetracking:
https://support.google.com/adwords/answer/2998031?hl=de

Ich bin mir nur bei dem ganzen Prozess nicht sicher, auf was man achten sollte, bzw. ob es überhaupt funktioniert, wenn man gemischte Conversion hat, also klassisch per Ziel in Analytics und Offline.

Der Ansatz selber müsste ideal sein, weil wenn unsere Reportings auf Basis der AdWords-Daten erstellt werden, sollten diese korrekte Daten enthalten.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Conversion + Anrufe

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

... danke für den Link. Das ist ja interessant.

So wie ich das verstanden habe, ist der Knackpunkt lediglich der, dass Du bzw. Dein Kunde die Google Click Id (GCLID) der Conversion zuordnen könnt. Wenn der Kunde ein minutengenaues Anrufverzeichnis führt und es nicht allzuviele Klicks bzw. Conversions pro Tag gibt, müsste man die GCLID via Logfile dem Anruf und in der Folge der Conversion zuordnen können. So mache ich das auch bei einem Kunden - gleich noch in Kombination mit Value Track, damit ich auch das Keyword, Device usw. dem Anruf zuordnen kann.

Wenn Du die Zuordnung hast, dann brauchst Du dieser Anleitung zufolge nur noch eine einfache csv-Tabelle zu erstellen und hochzuladen:
http://www.gstatic.com/conversiontracking/conversion-import-template.xls

Dabei kannst Du sogar immer dieselbe fortlaufende Tabelle verwenden, da identische Conversions nur einmal gezählt werden.

Alles in der Theorie laut der von Dir verlinkten Anleitung ;-)

Betreff: Conversion + Anrufe

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender
Die Zuordnung zu den Keywords finde ich gar nicht so problematisch. Mir wäre schon geholfen, wenn innerhalb AdWords die Kosten/Klick mit Conversion korrekt wären. Weil dann würde das externe Skript fürs Reporting auch korrekte Reports generieren. Und genau dieser Wert ist bei diesem Kunde unser KPI.

Danke für die XLS Datei. Die sollte dem Kunden schon mal helfen.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Conversion + Anrufe

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Betreff: Conversion + Anrufe

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender
Hi Thorsten,
danke für den Link. Aber zuerst einmal müssen die offline Conversion erfasst werden, Erst dann kann man mit den Daten soweit arbeiten, über welche API auch immer. Sonst hab ich ja immer noch falsche Daten. Du meintest doch , dass man auch den Umweg über Analytics gehen könnte, richtig?
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Conversion + Anrufe

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Ich habe für die Sache mit dem Hochladen der Offline-Conversions via csv-Tabelle jetzt einen Reality-Check gemacht. Es funktioniert tatsächlich tadellos.

Die Offline-Conversions kann man via Segment auch seperat anzeigen lassen, ebenso kann man angeben, welche Conversion-Art bei der Ermittlung der Conversion-Rate und bei der Verwendung der Automatiken mit berücksichtigt werden sollen.

Man kann auch Umsätze bzw. Margen pro Conversion hochladen, womit die Offline-Conversions u.U. sogar aussagekräftiger sind, als normale Conversions oder gar das Telefontracking via. Weiterleitungsnummern.

Einziger Nachteil: bei meinem Test hat es nach dem erfolgreichen Hochladen 48h gedauert, bis die Conversions angezeigt wurden.

Viele Grüße
Matthias

Betreff: Conversion + Anrufe

Top Beitragender
# 9
Top Beitragender
Das hört sich alles sehr vielversprechend an. Wie genau führst Du einen solchen Check durch?
Das mit den 48h ist bei den Conversion in AdWords ohnehin normal, wenn diese aus Analytics stammen. Eventuell werden hier generell die Conversion erst nach einer bestimmten Zeit sichtbar geschaltet.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Conversion + Anrufe

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 10
Top Beitragender

Hallo sun-e,

Voraussetzung ist, dass man entweder direkten Zugriff auf das Logfile hat, oder dass die Logfileauswertung Zugriff auf die einzelnen Einträge bietet.

Im AdWords-Account muss zwingend die "Automatische Tag-Kennzeichnung" aktiviert sein, damit die Google Click ID (gclid) übertragen wird.
Hilfreich ist außerdem, wenn man via ValueTrack den Ziel-URLs noch weitere Parameter anhängt. Ich nutze dafür {matchtype}, {network}, {device}, {adposition} und {keyword} und außerdem noch den Kampagnen-Namen (als statischer Parameter in die URL eingefügt).

Außerdem muss der Kunde eine exakte Anrufliste führen mit Uhrzeit (die sollte möglichst genau sein).

Hilfreich ist außerdem, wenn der Kunde außer dem Zeitpunkt auch das Thema des Anrufs (Produkt, Dienstleistung), bei lokalen Kampagnen den Ort und natürlich das Ergebnis notiert.
Beim Ergebnis wäre es ideal, wenn der Kunde den Umsatz bzw. noch besser die Marge, aber auf jeden Fall Auftrag ja oder nein festhalten sollte.

Bewaffnet mit den beiden Tabellen (Logfile und Anrufliste) mache ich mich dann aktuell noch weitgehend manuell auf die Suche nach den zum Anruf führenden Klicks. Das funktioniert überraschend gut - aber nur, wenn die Anrufliste auch akkurat geführt wird.

Die Conversions, denen ich eine gclid zuordnen konnte, schreibe ich in das csv-Template und lade sie einfach mit zwei Klicks in den Account hoch. Wichtig dabei ist, dass das System aktuell Dezimalwerte beim "Conversion Value" nur mit Dezimalpunkt und nicht mit Dezimalkomma akzeptiert und außerdem ein etwas ungewohntes Format für die "Conversion Time" verlangt. Aber das lässt sich mit Excel leicht erzeugen.

 

Außerdem kann man einmal hochgeladene Conversions nicht mehr löschen. Hier ist also konzentriertes Arbeiten und double check angesagt.

Dann heißt es aktuell offenbar 48 Stunden warten, bis die Conversions in den Auswertungen angezeigt werden.

 

edit: heute hat es nur ca. 2 Stunden gedauert, bis die hochgeladenen Conversions angezeigt wurden.