Zurzeit sind 303 Mitglieder online.
Zurzeit sind 303 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Conversion-Tracking von n:1 Domains in einen Shop?

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo liebe Community,

 

zunächst einmal sei gesagt, dass ich mich erst seit zwei Tagen mit dem Thema AdWords und Analytics befassen darf. Deshalb bitte alles sehr langsam erklären ;-)

 

Zu meinem Problem bzw. der Frage:

 

Es gibt hier n Domains (produktA.de, produktA.com, produktB.de, produktB.com usw...) und eine Shopseite (unserefirma.externershop.com/123). Alle diese Domains sind unter einem Account bei Analytics versammelt, aber mit jeweils verschiedener Tracking-ID (UA-XXXXXXXX-Y), wobei Y bei jeder Domain anders ist, sogar zwischen xxx.de und xxx.com. Die Bestellseiten von allen Domains laufen in einen Shop mit der immer selben Adresse (siehe oben). Das führt dann auch dahin, dass im Warenkorb alle Produkte auflaufen, die ich auf den verschiedenen Domains zusammenklicke.

 

Jetzt habe ich mich schon soweit eingelesen und durch Suchen erfahren, dass Tracking zwischen Domains möglich ist, und zwar nach dem Schema

 

_gaq.push(['_setAccount', 'UA-XXXXXXXX-1']);
_gaq.push(['_setDomainName', 'produktA.de']);

und

_gaq.push(['_setAccount', 'UA-XXXXXXXX-2']);
_gaq.push(['_setDomainName', 'produktB.de']);

sowie

_gaq.push(['_setAccount', 'UA-XXXXXXXX-?????']);
_gaq.push(['_setDomainName', 'unserefirma.externershop.com']);

allerdings ist dann die Tracking-ID für die einzelnen Domains immer eine andere. Jedoch kann ich auf der Seite im Shop (btw. mache ich das auf allen Shopseiten oder nur auf der Danke-Seite?) nur eine ID einfügen, da es für alle Domains die selbe Shop-URL ist. Auf der Shop-Danke-Seite ist im Moment auch nur der Conversion-Tracking-Code für AdWords drin (var google_conversion_id, usw), aber nicht der Tracking-Code für Analytics.

 

Es ist jetzt der Wunsch zu erfahren, wie die Besucher von domainA, domainB usw. letztendlich in den Shop gelangen. Bekommt man das in dieser Konstellation überhaupt hin?

 

Ich hoffe meine Ausführungen sind verständlich Smiley (fröhlich)

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Conversion-Tracking von n:1 Domains in einen Shop?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Michael,

 

entschuldige bitte die späte Antwort.

Ich denke, Ihr solltes das ganze Konzept ändern.

D.h. Ihr solltet EINE ID für alle Domains verwenden.

 

Das hat den Vorteil, dass Du in in einer Datenansicht die Informationen aus allen Domains einsehen kannst.

Über Filter kannst Du aber weiterhin erreichen, dass Du in bestimmten Datenansichten nur die Informationen zu einzelnen Domains erhältst.

Analytics-Domain-Filter.png

 

 

Ihr müsst jedoch bedenken, dass Ihr beim Domainwechsel "Crossdomain Tracking" einbauen müsst. Das ist evtl. etwas ekellig, aber technisch nicht vermeidbar.

https://support.google.com/analytics/answer/1034342?hl=de

 

Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen

 

    Holger