Zurzeit sind 520 Mitglieder online.
Zurzeit sind 520 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Google Analytics mit Google Tag Manager einrichten

Rang 9
# 1
Rang 9

Hallo zusammen,

 

auf hkk.de wollen wir möglichst bald auf Universal Analytics umstellen, da dort bislang noch das alte Snippet (häufig an der falschen Stelle im HTML-Code) verbaut ist.

 

Mir stellt sich nun die Frage, ob es Sinn macht, gleich den Google Tag Manager zu verwenden. So richtig traue ich mich da nicht ran, weil ich Angst davor habe, dass uns durch die Umstellung Besucherdaten verlorengehen oder falsch ausgegeben werden. 

 

Wenn ich es richtig verstehe, müsste ich in diesem Zusammenhang den UA-Code gar nicht mehr auf der Seite verbauen, sondern einfach den Container für den Tag Manager unter dem eröffnenden <body>-Tag aller zu erfassenden Seiten platzieren. Alle Einstellungen - vor allem die Verbindung zwischen Tag Manager und Analytics - würden dann über den Tag Manager selbst vorgenommen werden, oder?

 

Darüber hinaus stellt sich mir auch die Frage nach dem Datenschutz: Ist es möglich, die IP-Adresse über den Tag Manger zu anonymisieren? Das wäre für die hkk ein sehr wichtiges Kriterium.

 

Und zuletzt: Die Tracking-Daten lassen sich auch mit Verwendung des Tag Managers weiterhin ganz normal im eigenen Google Analytics-Konto erfassen und auswerten, oder?

 

Viele Grüße,

Wilko

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Wilko S
Oktober 2016

Betreff: Google Analytics mit Google Tag Manager einrichten

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Wilko S,

 

 

Wenn ich es richtig verstehe, müsste ich in diesem Zusammenhang den UA-Code gar nicht mehr auf der Seite verbauen, sondern einfach den Container für den Tag Manager unter dem eröffnenden <body>-Tag aller zu erfassenden Seiten platzieren. Alle Einstellungen - vor allem die Verbindung zwischen Tag Manager und Analytics - würden dann über den Tag Manager selbst vorgenommen werden, oder?

 

Die Einstellungen zur Datenerfassung werden zukünftig im Tag Manager vorgenommen. Dort trägst Du dann auch die Tracking-ID der Property ein, in die die erfassten Daten laufen sollen. Damit lässt sich ein reibungsloser Übergang erreichen. Wichtig ist, dass die Tracking-Codes nicht doppelt eingebunden werden: einmal über den "alten Weg" und einmal mit dem Tag Manager, denn dann würden die Daten doppelt erfasst werden.

 

Darüber hinaus stellt sich mir auch die Frage nach dem Datenschutz: Ist es möglich, die IP-Adresse über den Tag Manger zu anonymisieren? Das wäre für die hkk ein sehr wichtiges Kriterium.

Auch das lässt sich im Tag Manager einfach konfigurieren:

Clipboard02.jpg

 

Und zuletzt: Die Tracking-Daten lassen sich auch mit Verwendung des Tag Managers weiterhin ganz normal im eigenen Google Analytics-Konto erfassen und auswerten, oder?

Ja, genau. Deshalb musst die gleiche Tracking-ID angegeben werden. Die kann man im Tag Manager entweder in eine eigene Variable tun, wenn man sich die ID nicht merken will (so wie auf dem Bild oben), oder man schreibt sie direkt in das Feld Tracking-ID.

 

Schöne Grüße

Christian

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Wilko S
Oktober 2016

Betreff: Google Analytics mit Google Tag Manager einrichten

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Wilko S,

 

 

Wenn ich es richtig verstehe, müsste ich in diesem Zusammenhang den UA-Code gar nicht mehr auf der Seite verbauen, sondern einfach den Container für den Tag Manager unter dem eröffnenden <body>-Tag aller zu erfassenden Seiten platzieren. Alle Einstellungen - vor allem die Verbindung zwischen Tag Manager und Analytics - würden dann über den Tag Manager selbst vorgenommen werden, oder?

 

Die Einstellungen zur Datenerfassung werden zukünftig im Tag Manager vorgenommen. Dort trägst Du dann auch die Tracking-ID der Property ein, in die die erfassten Daten laufen sollen. Damit lässt sich ein reibungsloser Übergang erreichen. Wichtig ist, dass die Tracking-Codes nicht doppelt eingebunden werden: einmal über den "alten Weg" und einmal mit dem Tag Manager, denn dann würden die Daten doppelt erfasst werden.

 

Darüber hinaus stellt sich mir auch die Frage nach dem Datenschutz: Ist es möglich, die IP-Adresse über den Tag Manger zu anonymisieren? Das wäre für die hkk ein sehr wichtiges Kriterium.

Auch das lässt sich im Tag Manager einfach konfigurieren:

Clipboard02.jpg

 

Und zuletzt: Die Tracking-Daten lassen sich auch mit Verwendung des Tag Managers weiterhin ganz normal im eigenen Google Analytics-Konto erfassen und auswerten, oder?

Ja, genau. Deshalb musst die gleiche Tracking-ID angegeben werden. Die kann man im Tag Manager entweder in eine eigene Variable tun, wenn man sich die ID nicht merken will (so wie auf dem Bild oben), oder man schreibt sie direkt in das Feld Tracking-ID.

 

Schöne Grüße

Christian

Betreff: Google Analytics mit Google Tag Manager einrichten

[ Bearbeitet ]
Rang 9
# 3
Rang 9

Hallo Christian,

besten Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort. Ganz reibungslos wird der Wechsel wohl trotzdem nicht vonstatten gehen, da ja der alte Code entfernt und der neue verbaut werden muss, aber das gibt mir schon etwas mehr Sicherheit.

 

Um Google Analytics über den Tag Manager zu nutzen, reicht Erfassungstyp 'Seitenaufruf' aus?

Viele Grüße,
Wilko

Betreff: Google Analytics mit Google Tag Manager einrichten

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Wilko,

das Tag zur Erfassung der Seitenaufrufe ist die Basis.

Wenn ihr weitere Sachen tracken wollt, wie z.B. "Kontaktformular abgeschickt", "Externen Link angeklickt", "404-Fehlerseite ausgelöst", usw. , würde man weitere Tags und Trigger definieren, die genau für diese Events greifen.

Ich bin mittlerweile ein großer Fan des Tag Managers, weil er eine hohe Flexibilität im Tracking erlaubt, ohne dass man in den Code der Website eingreifen muss.

Schöne Grüße
Christian

Betreff: Google Analytics mit Google Tag Manager einrichten

Rang 9
# 5
Rang 9
Hallo Christian,

erneut besten Dank und ja, ich bin auch gespannt darauf.

Viele Grüße,
Wilko

Betreff: Google Analytics mit Google Tag Manager einrichten

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Was mir gerade noch für einen "schleichenden" Übergang einfällt:

Du könntest das Tracking über den Tag Manager bereits implementieren und für die Übergangszeit die Daten in eine separate Property fließen lassen. Dann würdest Du mit dem konventionell eingebundenen Tracking-Code weiterhin die Daten erfassen und in der "Übergangs-Property" testen können, ob die Implementierung mit dem Tag Manager richtig funktioniert.
Am Tag der Umstellung müsste dann nur noch der "alte" Analytics Tracking-Code rausgeschmissen werden und in den Tags im Tag Manager die Property-ID getauscht werden. Falls die Property-ID in einer Variable gespeichert wird (so wie oben), wäre sogar nur an einer Stelle die ID auszutauschen.

Ich glaube, so ist die Umstellung recht reibungsfrei zu bewerkstelligen.

Schöne Grüße
Christian