Zurzeit sind 740 Mitglieder online.
Zurzeit sind 740 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Google Weiterleitungsnummer auch auf der Webseite nutzen?

Top Beitragender
# 1
Top Beitragender

Hallo Zusammen,

auf unserem Blog hat ein Nutzer eine interessante Frage gestellt. Er fragte, ob man die Google Weiterleitungsnummer für das Call Tracking auch für die eigene Webseite nutzen darf?

Man könnte dann ja hingehen und sich eine Anzeigengruppe generieren die man quasi als Platzhalter erstellt. Man nennt sie z.B. "Anrufe für eigene Webseite tracken". Man hat dann eine 0800er Nummer. Wenn man diese Nummer dann wählt wird man weitergeleitet und es müsste als Konversion im Interface erscheinen.

Das wird dadurch versüßt, dass bei den enhanced Campaigns ist Kosten nicht mehr für den Call, sondern den Klick auf die Anzeige oder den Klick auf den Call button berechnet wird.

Das einblenden auf der eigenen Seite wäre somit umsonst...

Die Frage ist, ob Google das ok findet??? Ich schau mal zu Alicja rüber???

 

Oder habe ich noch nen Denkfehler?

 

Grüße Thorsten

 

5 Expertenantwort(en)verified_user

Die Überlegung hatte ich auch schon, aber kann es sein, d...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

 

Die Überlegung hatte ich auch schon, aber kann es sein, dass bei Anzeigenschaltung die Rufnummer eventuell temporär geschaltet wird. Ist die 0800er wirklich die ganze Zeit gleich? Weil Google müsste dann ja einen gigantischen Nummernkreis blockieren und ich dachte eher an eine Lösung wie: 

 

- Anzeige wird geschaltet

- freie Rufnummer zugewiesen 

- nach x Minuten Anzeigenschaltung wird die Nummer wieder freigegeben

 

Weil wie will Google sonst den Call einem Keyword zuweisen, wenn gleichzeitig mehrere Anzeigen geschaltet wären und alle haben die gleiche Nummer?

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Ich wäre schon mit einer Version zufrieden, die mehr in G...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Ich wäre schon mit einer Version zufrieden, die mehr in Googles Interesse liegen sollte.

 

Es wäre schön, wenn einem irgendwie per URL-Parameter mitgeteilt werden würde, welche 0800er-Nummer zur Anzeige gehörte, damit man diese dann dynamisch auch auf der Website statt der regulären Rufnummer einblenden kann.

 

Ansonsten funktioniert das Telefontracking ja nur, wenn der Interessent wirklich die Nummer aus der Anzeige anruft.

Die Wahrscheinlichkeit dafür dürfte bei 0 liegen, wenn er auf die Anzeige klickt und zur Website geleitet wird, wo die reguläre Rufnummer steht.

 

Ciao

          Holger

 

Hallo Holger, das dürfte aber nicht schwierig sein. Die N...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Holger,

das dürfte aber nicht schwierig sein. Die Nummer wird auf Anzeigengegruppeneben oder auf Kampagnenebene zugeteilt. Ich muss das nochmal rausfinden welche Variante zutrifft. Da war ich bisher zu faul zu:-) aber das ist ja nicht schwierig. In der Hilfe steht, dass es die Anzeigengruppenebene ist. Du kannst ja dynamisch die Anzeigen-ID als Parameter einsetzen und dann auf der Webseite den Query Parameter auslesen`?

 

Grüße

Thorsten

Wegens Söhnkes Einwand versuche ich auch aktuell herauszu...

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Wegens Söhnkes Einwand versuche ich auch aktuell herauszufinden, wie lange eine Google-0800-Nummer einem Kunden zugeordnet wird. Oder kennt von Euch jemand die Lösung?

 

Also ich habe die erste Anzeige für uns ganz am Anfang ge...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Also ich habe die erste Anzeige für uns ganz am Anfang gemacht und die Nummer ist immer noch diegleiche. Es wäre ja auch unlogisch die Nummer zu ändern.

@Thorsten: Wenn die 0800er-Nummern konstant sind, wäre da...

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

@Thorsten: Wenn die 0800er-Nummern konstant sind, wäre das möglich.

Aber ich habe nicht vor, alle URLs anzupassen - da muss einen technisch geschicktere Lösung her.

Sofern Google das überhaupt will.

Ob man die Google-Rufnummern auf die Website einbinden soll/darf, ist ja tatsächlich nicht nur eine technische, sondern auch eine Richtlinien-Frage.


Für mich die Frage des Tages:-)

 

   Holger

 

P.S. Ich kämpfe aktuell damit, dass statt der 0800-Weiterleitungsnummern die reguläre Nummer angezeigt wird (Desktop + Smartphone).

Hallo Thorsten   Interessante Idee. Der Hilfeartikel ist...

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Hallo Thorsten

 

Interessante Idee. Der Hilfeartikel ist aber doch sehr deutlich:

 

Die benutzerdefinierte Google-Weiterleitungsrufnummer sollte nicht für andere Zwecke verwendet werden. Diese Rufnummern sind Eigentum von Google und können jederzeit geändert oder neu zugewiesen werden. Außerdem fallen für jeden abgeschlossenen Anruf, der über Ihre Weiterleitungsrufnummer erfolgt, Gebühren an und Sie können Anrufe, die über AdWords generiert werden, nicht von Anrufen aus anderen Quellen oder Marketinginitiativen unterscheiden.

 

Hier der ganze Artikel zum Nachlesen: Anruferweiterungen mit Weiterleitungsrufnummern hinzufügen


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Hallo Andreas, na ja eben eigentlich nicht so eindeutig,...

Top Beitragender
# 9
Top Beitragender

Hallo Andreas,

na ja eben eigentlich nicht so eindeutig, genau deswegen hab ich den Post ja gestartet.

Also einmal ist der Hilfetext ja wohl VOR den Enhanced Kampagnen. Und dann "für andere Zwecke".

Damit kann ja gemeint werden für Adwords fremde Zwecke. Also dass damit jmd keinen Schmu macht oder so...

 

Thorsten

Hallo zusammen, ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass...

Top Beitragender
# 10
Top Beitragender
Hallo zusammen,

ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass die Nummer auf Anzeigengruppenebene vergeben wird. Für eine genauere Auswertung der Conversions ist dies sicherlich sinnvoll, denn was bringt es Dir zu wissen, dass Dein Konto ein Anruf geniert hat. Da würden wir nur meckern und sagen: also Google, das ist doch mist, dass bekommst du doch auch besser hin. Smiley (zwinkernd)

Ein ähnliches Tracking Problem hast Du, wenn Du die Nummer auf der Seite einbindest. Dann weißt Du noch immer nicht, wo der User, der Dich grade anruft, hergekommen ist. Smiley (traurig) Dann kannst Du auch ein kleines eigenes Tracking mit variabler Nummer einrichten, abhängig der Quelle, aus der er grad gekommen ist.

Gruß
makato
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com