Zurzeit sind 409 Mitglieder online.
Zurzeit sind 409 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Seiten mit eingebunder ID finden

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo!

 

Ich beschäftige mich erst seit kurzem mit Google Analytics. Dazu ein paar Fragen von mir:

 

Kann ich meinen TrackingCode auf jeder Seite einbinden und somit die Seiteaufrufe tracken?

Wo kann ich sehen auf welchen Seiten Websiten der aktuelle Code eingebunden ist?

 

Vielen Dank!

 

 

2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Seiten mit eingebunder ID finden

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Robin,
Du kannst es nicht nur, sodnern Du musst es sogar, sofern Du einen vollständigen Bericht haben möchtest :-)
Um das zu überprüfen müsstest Du am besten den Quellcode jeder Seite anschauen, ob der Code dort eingebunden wurde. Bist Du damit vertraut? Pflegst Du Deine Seite selber oder über eine Agentur? Je nach System ist es nicht nötig bei dutznde von Seiten den Code manuell einzubinden, oftmals reicht es diesen einfach in den Footer eines Templates einmal einzutragen, damit dieser über die gesamte Site ausgesteuert wird. Systeme a la Magento oder Wordpress ermöglichen sogar die Einbindung des Codes direkt über das Backend.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Seiten mit eingebunder ID finden

Rang 5
# 3
Rang 5
Hallo Sönke,

danke für deine Antwort!
Okay, ich leg die Betonung bei der ersten Frage nochmal anders. ;-)
Kann ich meinen TrackingCode auf JEDER Seite einbinden? Genauer: Kann ich ein und den selben Code auf www.test.de und www.test2.de verwenden?
Daraus resultiert die Frage: Wo kann ich nachvollziehen auf welchen Seiten (ggf. Unterseiten) der Code eingebunden ist? (Wo finde ich eine Übersicht bei welcher ich sehe, dass eine Seite, z.B. www.test.de/unterseite.php, aufgerufen wurde? Sollte es möglich sein den selben Code auf mehreren Seiten einzubinden möchte ich mir alle Seiten anzeigen lassen.

Danke für den Tipp mit WP! Mit dem einbinden dieser Trackingcodes in CMS und nackten HTML Seiten bin ich vertraut. Seit heute muss ich mich aber im Backend von Google Analytics bewegen. :-)

Viele Grüße,
Robin

Betreff: Seiten mit eingebunder ID finden

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Öhm, technisch theoretisch ja, aber praktisch macht das doch gar keinen Sinn. Weil hinter einer Domain verbirgt sich doch eien Webseite und man möchte doch Statistiken zu einer Seite haben. Folglich würde ich die zweite Domain mit einem eigenen Analytics-Profil tracken. Also hier auch einen eigenen Code implementieren.

Es gibt keine Übersicht die Dir alle Seiten mit Code X anzeigt. Aber in Analytics kannst Du unter

VERHALTEN -> WEBSEITEN-CONTENT -> ALLE SEITEN

alle Seiten sehen, die Zugriffe getrackt haben. Ist es das was Du suchst?
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Seiten mit eingebunder ID finden

Rang 5
# 5
Rang 5
Danke nochmal!

Ich stimme dir zu, das macht keinen Sinn. Hintergrund ist folgender: Ich habe eine Seite samt Quellcode übernommen und der dort eingetragene TrackingCode stimmt nicht mit der im Analytics -onto hinterlegten Code überein (habe sämtliche Files durchsucht). Dennoch werden für diese Domain Seitenaufrufe verzeichnet (sehr seltsamer Weise auch für ein /AdminHome-Verzeichnis, das nicht existiert). Da komme ich momentan arg ins Grübeln.

Google merkt sogar, dass der falsche Code hinterlegt ist und teilt mir das oben rechts in der Anzeige mit.

Wie kann das sein?

Betreff: Seiten mit eingebunder ID finden

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Das liegt vermutlich daran, dass das was Du siehst der alte Google Analytics Code ist und was nun im Analytics Backend zu sehen ist, ist der neue Analytics Universal Code. Der alte funktioniert weiterhin, es wird nur empfohlen diesen durch den neuen zu ersetzen.
Was genau steht denn in der Meldung?
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Seiten mit eingebunder ID finden

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo Robin,

 

du musst natürlich deinen eigenen Tracking-Code, dessen Analytics-Konto du verwaltest, in deinen Seiten einbauzen und eventuelle andere Codes entsprechend entfernen.

 

Füge im genannten Seiten-Report einfach als sekundäre Dimension in der 2. Spalte den "Host" mit ein, wenn die Zuordnung zur Domain unklar ist - dann siehst du, von welcher Domain die jeweilige URL kommt.

 

> Öhm, technisch theoretisch ja, aber praktisch macht das doch gar keinen Sinn. Weil hinter einer Domain verbirgt sich doch eien Webseite und man möchte doch Statistiken zu einer Seite haben. Folglich würde ich die zweite Domain mit einem eigenen Analytics-Profil tracken. Also hier auch einen eigenen Code implementieren.

 

@sun-e In dieser Allgemeinheit kannst du das so nicht sagen. In vielen Fällen ist es durchaus sinnvoll, mehrere Domains in einem gemeinsamen Datentopf zu analysieren, insbesondere wenn Nutzer über Verlinkungen von der einen zur anderen Domain navigieren können. 

 

Dann setzt man Cross-Domain-Tracking ein, das je nach Codeversion unterschiedlich kompliziert bzw. mit dem Google Tag Manager sehr einfach zu implementieren ist.

 

Viele Grüße, Christoph

Betreff: Seiten mit eingebunder ID finden

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender
Hi Christoph,
ja, stimmt, sofern die Domains meiner Meinung nach einen gewissen Zusammenhang haben, wie z.B. ein Unternehmen, dass mehrere Dienstleistungen in eigene Domains aufgesplittet hat. Aber beides hat Vor- und Nachteile, weil umgekehrt könnte man später wollen, dass eine Domain ausgegliedert (verkauft wird, o.ä.), dann steht man vor dem umgekehrten Problem, dass die Daten mitverkauft wurden und die kriegt man dann so nicht einfach raus. Querlinks lassen sich aber auch bei unabhängigen Konten tracken. Aber cross-tracking ist da sicherlich komfortabler.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein